Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Thema: ⫸ Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

11.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Butzemaus
    Ort
    65618
    Alter
    48
    Beiträge
    4.365
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Ich würde auch immer so machen .
    Ann-Kathrin und Maximilian sind 2 Jahre und fast 3 Wochen auseinander.
    Maximilian und Fabian sind fast 2,5 Jahre auseinander.
    Ann-Kathrin und Fabian sind 4,5 Jahre auseinander.
    Die Jungs spielen mehr miteinander als das es Ann-Kathrin tut aber sie sind ja auch vom gleichen Geschlecht und ihr Interesse ist fast gleich.

    Sicher war es am Anfang anstrengend und ist es auch jetzt weil alle 3 in der Pupertät stecken (Ann-Kathrin fast fertig , Maximilian mittendrin und Fabian am Anfang ) aber ich würde es immer wieder so machen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    aufsteigendes Mitglied Avatar von dieBritta
    Beiträge
    1.186
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    nicht jede mutter ist mit dem altersabstand ihrer kinder "zufrieden" - zB meine nachbarin. sie findet es schon schade, dass der zweite sich so schnell angekündigt hat. sie wollten eigentlich noch etwas warten, da war der test aber schon positiv. beide kinder werden geliebt, inzw kann sie dem kurzen abstand auch einiges abgewinnen, inzw ist sie auch froh, dass beide kinder schon "aus dem gröbsten" raus sind; dennoch wäre es ihr lieber gewesen, wäre das zweite kind später gekommen.

  3. #13
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Ich glaube, dass man dann mit dem Altersabstand hadert, wenn es beim 2.nicht so klappt wie man geplant hat. Bei 2 meiner Freundinnen (die zufälligerweise erst beiden einen Unfall hatten) hat das 2. sehr lange auf sich warten lassen und bei beiden höre ich immer wieder heraus, dass sie es sich anders gewünscht hätten und es anders wohl auch besser gewesen wäre.

    Ob sich die Geschwister so verstehen, wie man das als Eltern hätte, kann man leider nicht planen. Das innigste Verhältnis habe ich schon recht lange zu meiner jüngsten Schwester - die ist 12 Jahre jünger als ich.

    GRuß, Sahra

  4. #14
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    ich muss gestehen, dass ich mit unserem altersabstand nicht so zufrieden bin, auch wenn ich das genau sicher erst in einigen jahren beurteilen kann, wenn das zweite dann auch da ist. vielleicht finde ich es irgendwann noch mal ganz gut.

    aber da es bei johanna schwierigkeiten gab und mein mann ein ein schlechtes SG hatte, fingen wir eher halbherzig an zu "üben" und eben auch schon etwas früher, was aber sofort einschlug. lieber wäre mir ein abstand von ca. 3 jahren gewesen, noch größer sogar noch lieber, aber dazu sind wir zu alt.

    ich sehe das wie nuni mit dem 2,5-jährigen abstand, es wird sicher anstrengend werden und ich habe auch angst davor. allerding muss ich auch gestehen, ich wär mir nicht mal sicher, ob wir uns jetzt überhaupt noch für ein zweites kind entscheiden würden. es ist gerade so entspannt mit johanna und ich genieße das älterwerden und selbständigerwerden bei ihr und auch, dass freiheiten zurückkommen, dass ich irgendwie auch froh bin, dass uns die entscheidung schon abgenommen wurde, denn jetzt würde ggf. meine bequemlichkeit siegen. ich schwanke hier leider oft zwischen zweifel und freude.

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Ich bin mit meiner Schwester 5 Jahre auseinander, mein Mann mit seinem Bruder knapp 2 Jahre. Ich fand den Abstand zu meiner Schwester tierisch ätzend. Ich hatte ständig die Kleine am Bein und musste auf sie aufpassen und für jeden Mist, den sie angestellt hat, bekam ich die Schuld. Daraufhin habe ich mir geschworen, dass meine Kinder nicht so weit auseinander sein werden.
    Mein Mann hingegen hat mit seinem Bruder richtig viel gemeinsam und sie haben immer richtig toll miteinander gespielt.

    Und ich muss sagen, dass der Altersabstand unserer Kinder (ziemlich genau 2 Jahre) für uns perfekt ist. Inzwischen spielen die Beiden schon toll miteinander und die eine vermisst die Andere wenn sie nicht da ist etc.

    Andererseits wäre es für mich sicher entspannter, wenn Jasmin schon 5 oder 6 wäre. Aber wahrscheinlich hätten wir dann andere Probleme

  6. #16
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Zitat Zitat von dieBritta Beitrag anzeigen
    nicht jede mutter ist mit dem altersabstand ihrer kinder "zufrieden" - zB meine nachbarin. sie findet es schon schade, dass der zweite sich so schnell angekündigt hat. sie wollten eigentlich noch etwas warten, da war der test aber schon positiv.
    Na also da hört sich doch wirklich alles auf, was die pösen pösen Schwangerschaftstests sich heutzutage erlauben... Ich habe auch so eine Bekannte, da war das zweite Kind schon ein schier unfassbarer Zufall (und mir wurde damals schon schlecht, wie sie davon erzählt hat - da war das Kind sogar schon da). Jetzt bekommt sie im September das Dritte, was angeblich ein NOCH VIEL UNFASSBARERES "PECH" war. Und das ist nicht etwa ne Dummtrulla, sondern eine Frau, die ich für wirklich intelligent halte. Da drängen sich mir wirklich so einige Fragen auf bei solchen Leuten, tschuldigung...

    @utah: Ich bin ganz sicher, dass du das super hinkriegen wirst!! Bei dir kann ich das übrigens sehr gut verstehen, dass ihr "vorsichtshalber" schonmal zeitig mit dem Üben wieder angefangen habt. Und auch deinen Schreck, dass es so schnell funktioniert hat. Würde mir wahrscheinlich nicht anders gehen .

  7. #17
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Also einen ganz kleinen Altersabstand (unter 3 Jahren) hätt ich nicht gewollt.Jetzt nehmen wir es wie es kommt.
    Ich bin mit meiner Schwester knappe 3 Jahre auseinander und trotzdem konnten wir nicht unbedingt viel miteinander anfangen.Dazu waren wir schon als kleine Kinder zu verschieden.Meine Schwester hat lieber mit Autos gespielt,ich lieber mit Puppen.Als sie dann in die Pubertät kam wars ganz vorbei.

    Liebe Grüße,Jessi

  8. #18
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Jap, immer wieder.

    Bei uns sind es 5 Jahre und den Abstand haben wir unter anderem gewaehlt, weil ich recht jung beim ersten Kind war. 20. Da wollten wir nicht direkt Nr. 2 oder gar Nr. 3 hinterherschieben.
    Ich hatte fuer beide Kinder in der Anfangszeit ausgiebig Zeit. Bei Kenny war es klar, war ja das erste. Amy konnte ich fast genauso viel Aufmerksamkeit schenken, da Kenny mit seinen 5 Jahren eben aus dem Groebsten raus war, sich alleine beschaeftigen konnte usw.
    Ihm konnte und kann ich auch erklaeren, wieso und weshalb er ab und zu warten muss.

    Beide sind ein Herz und eine Seele. Spielen miteinander, verbuenden sich gegen uns usw. und wenn es mal hoch her geht, wird sich danach auch wieder vertragen.
    Nur weil es kein geringer Abstand ist, heisst es nicht, dass die Verbundenheit fehlen wird oder das Kind keinen Spielkamerad hat. Fuer letzteres gibt es ja andere Gleichaltrige in Krippe, Kindergarten und Schule. Zum ersten...ich hatte Schulkameraden, die mit ihren Geschwistern ueberhaupt nicht zurecht kamen, der Abstand betrug maximal 2 Jahre. Das legte sich erst im Erwachsenenalter. Waehrend meine Halbschwestern mit dem 2 Jahren Abstand sich wie Zwillinge verhielten. Die waren immer zusammen und total verbunden.

    Man kann es sich nicht immer aussuchen, was heisst immer. Eigentlich gar nicht. Entweder der gewuenschte Alterabstand geht in Erfuellung oder eben nicht. Wenn nicht, ist das kein Drama. Man muss sich einfach damit arrangieren. Meine Eltern mussten 9 Jahre auf das zweite Kind warten und ich war fuer meinen Bruder einfach meist Babysitter oder Spielkamerad mit Vorbildfunktion. Heute, Jahre spaeter, er wird naechsten Monat 20, sind wir SO *fingerkreuz*. Wir verstehen uns blendend und wenn er Probleme hat, kommt er zu mir und holt sich Rat und ich bin auch immer etwas der Vermittler zwischen ihm und unseren Eltern, weil ich quasi zwischen den Generationen sitze. *g*
    Das macht es fuer beide Seiten einfacher die Sicht des anderen zu verstehen.

    Und Freiheiten haben wir mit den 5 Jahren Unterschied auch. Kenny wird 9, Amy wird 4. Amy geht naechstes Jahr in die Schule. Sprich, die Freiheiten kommen irgendwann alle wieder zurueck, selbst wenn sich ein Nachzuegler einschleicht. Mein Cousin war auch so ein Ueberraschungsei. 11 Jahre Unterschied zu seinem Bruder. Und nun ist er selbst schon 11 Jahre. Die Zeit rast ratzfatz an einem vorbei, was sind da schon 4, 5, 6 Jahre Alterabstand. Den Aspekt der Freiheiten wuerde ich also gar nicht miteinbeziehen. Die erlangt man recht schnell wieder bzw. die Prioritaeten verschieben sich einfach immer wieder mal. Was dir heute wichtig ist, ist dir vielleicht in 5 Jahren voellig schnuppe.

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Bei uns sind 18 Monate dazwischen und ich würde ich nicht wieder so machen. Ich muss ganz ehrlich sagen, mein Körper hat sich nicht wirklich erholt, ich bin nicht sehr belastbar und da die zwei mittlerweile sich auch viel um irgendwas streiten, wirds nicht einfacher. Ich habe aber die Hoffnung, dass es in einem Jahr besser wird. Bei uns war es von Anfang an immer sehr anstrengend.

    Andere Mütter kommen mit so kleinen Altersabständen vielleicht besser zurecht.

    Falls wir uns noch für ein Kind entscheiden sollten, dann wird es mind. ein Abstand von 3 Jahren haben.


    LG
    Daniela

  10. #20
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Würdet ihr den Altersabstand zwischen den Geschwistern wieder so wählen?

    Einen Abstand kleiner als drei hätte ich nicht gewollt. Zu der Zeit, als zwei meiner ehemals Mit-Neumamas erneut schwanger wurden, hat Leni mich noch so sehr gebraucht, dass ich mir keine Schwangerschaft, geschweigedenn ein neues Baby zugetraut hätte. Ich hatte aber, weil ich in Lenis Schwangerschaft ja die ganze Zeit so unter der Übelkeit gelitten habe, richtigen Horror vor einer weiteren Schwangerschaft mit Job und dann noch zusätzlich Kleinkind daheim. Also haben wir Nummer zwei mit einem dicken Fragezeichen (weil ich uuuursprünglich ja eigentlich nur ein Kind haben wollte und ich mit dem neuen Kinderwunsch nicht so ganz sicher war) so angedacht, dass sich Elternzeit und Mutterschutz ziemlich ablösen sollten. Zwischen der definitiven Entscheidung zur Nummer zwei und dem positiven Test lagen drei Wochen, somit ist unser zeitlicher Plan also voll aufgegangen. Ob der Abstand sich dann für die Kinder als so prima erweist, werden wir sehen. Für mich kann ich sagen, dass die Schwangerschaft echt okay war. Die Große ist schon so groß, dass ich sie nicht mehr die Treppen hochtragen muss, sie akzeptiert es meistens, wenn ich sage "Mir gehts gerade nicht so gut, lass mich mal kurz gehen", wenn ich mich übergeben habe, fragt sie "Mama, is alles duuut?" und sie bezieht den Bauchbruder voll in ihr Leben mit ein. Von wegen "Da nehmen wir den Bruder dann mit, wenn er auf der Welt ist" und "ICH will ihm das dann geben/anziehen/erklären". Ob da auch noch so eine große Begeisterung da sein wird, wenn er hier mitmischt, bleibt abzuwarten

    Ich denke aber, dass man für ein gutes Geschwisterverhältnis keine Garantie bekommt, egal welchen Altersabstand man anpeilt. Darum würde ich immer wieder so entscheiden, dass es für die Eltern vom timing her stimmig ist.

    Liebe Grüße,
    Sabsi (39.SSW)

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr eurer Brautkleid im nachhinein wieder wählen?
    Von Wuermelchen1976 im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 178
  2. Antworten: 113
  3. ...
    Von Pastapronta im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  4. Kleid für "Blumenkind" - was würdet ihr wählen
    Von Stefanie im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 24
  5. Alterabstand zwischen Geschwistern
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige