Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: ⫸ wir waren im kh

18.12.2017
  1. #1
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ wir waren im kh

    wir sind wieder zuhause, nach langen fast 6 tagen.

    anika bekam am mittwoch 38,8 grad fieber, darum hatten wir um 15.15 uhr termin bei der kinderärztin.
    vom arm ging sie mir gar nicht mehr, und um ca 14.15 uhr fing sie auf einmal an zu zucken, dann war sie ganz steif, starrer blick und dann zitterte sie.
    gut, ich hab gleich begonnen sie einzupacken und sofort zur ärztin zu fahren.
    während ich alles zusammen suche, merke wie sie plötzlich leise röchelt.
    beim blick in den spiegel hab ich dann gesehen, das sie bewußt los war. sie war nicht ansprechbar, verdrehte augen und weiß-blaue lippen.
    zum glück hat gg sein büro in der wohnung. er hat zwar ewig gebraucht um auf meine schreie zu reagieren, aber er ist sofort mit uns gefahren. die kinderärztin hat uns gleich als notfall dran genommen und anika ein mexalen zäpfchen gegeben um das fieber zu senken.
    sie hatte einen fieberkrampf.

    zur beobachtung hat sie uns gleich per rettung nach mödling ins kh geschickt.
    dort wurde gleich blut und harn abgenommen und leider war es wirklich ein harnwegsinfekt.

    anika hat intravenös 3mal täglich ein antibiotikum bekommen. leider hat ihr das immer sehr weh getan.
    da sie am freitag noch immer ohne zäpfchen auf über 38 grad gefiebert hat, hat sie dann noch ein zweites antibiotikum bekommen.
    und wir bekamen den luxus eines einzelzimmers, wo es viel ruhiger war, und die gefahr nicht so groß war, das sie sich noch was anderes einfängt.

    leider wurde mir freitag nachmittag so schlecht, das ich mich mehrmals übergeben mußte. ich habe dann 3 stunden in der notaufnahme verbacht, wo ich eine infusion bekam, und ich ein nettes gespräch mit dem oberarzt hatte, denn er fragte mich allen ernstes, wie lange ich noch vor hätte zu stillen. habe ihm dann erklärt, das anika nichts anderes isst und trinkt, und es jetzt gerade braucht wo sie so krank ist.
    gut, ich habe dann ausnahmsweise paspertintropfen bekommen (wie in der schwangerschaft auch) und wir sind wieder zurück auf die kinderstation.
    mein gg hat dann die nacht bei uns im zimmer auf dem boden verbracht.
    anika ginge sam samstag schon viel besser, nur ich hatte dafür 38,8 grad fieber. habe das aber mit noch 2 infusionen und mexalen bekämpft.

    nachdem es erst hieß wir müßten bis dienstag drinnen bleiben, habe ich heute darum gekämpft das anika den venenzugang rausbekam, weil sie solche schmerzen hatte wenn sie das antibiotika bekam, und sie auch schon immer ganz panisch war wenn wer ins zimmer gekommen ist.
    jetzt bekommt sie das antibiotika oral, zwar mit etwas kampf, aber ohne schmerzen.

    nächste woche müssen wir zur harnkontrolle, und in 3 wochen müssen wir noch einmal einen tag stationär ins kh, wo ein reflux-test gemacht wird.

    mir ist leider noch immer ganz flau und ich hab noch immer durchfall, aber ich hab mir gleich einen magen-darm-tee besorgt.

    ach ja, anika hat leider auch bauchweh und etwas durchfall wegen der medikamente.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: wir waren im kh

    oh weh, die Maus

    Gute Besserung

    liebe Grüße

  3. #3
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: wir waren im kh

    Wow , da ging aber doch nochmal alles gut...

    Bei ihr war es also "nur" ein Harnwegsinfekt? und bei Dir?

    Ich wuensche Euch eine Gute Besserung!

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: wir waren im kh

    Ochje, da habt ihr aber einiges mitmachen müssen, die letzten Tage. .

    Wünsche dir und Annika gute Besserung.

    LG
    von Bianca & Jolina

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: wir waren im kh

    Ach Pucci, das hört sich ja überhaupt nicht gut an.

    Kind im Krankenhaus ist immer schlimm und auch noch der Schock, dass sie bewusstlos war. Dann bist du auch noch krank geworden. Mensch, was habt ihr letzte Woche mitgemacht.

    Ich wünsche euch, dass es jetzt wieder bergauf geht. Gute Besserung euch beiden.

    Liebe Grüße,
    bloomy

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: wir waren im kh

    Was für ein Schock!!! Ich wünsche Euch gute Besserung!!!

    Lg
    Tanja

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Evelyn
    Ort
    Rheine
    Alter
    38
    Beiträge
    2.835
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: wir waren im kh

    Ach Gott Pucci,

    was macht die Kleine denn da? Ich wünsche ihr gute Besserung. Und dir wünsche ich, das du wieder zu Kräften kommst.

    Alles Liebe

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: wir waren im kh

    Och mensch, das ist ja voll blöd! Wahrscheinlich hast du dir den Virus auch im KRH eingefangen, oder?

    Ich hoffe, dass Ihr jetzt ganz schnell wieder auf die Beine kommt!

    LG
    Ulla

  9. #9
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: wir waren im kh

    den virus hab ich mir leider im kh eingefangen. mit geht es aber erst jetzt zu hause mit ordentlichen essen wieder gut.

    hatte leider auch 2 tage mit viel zu wenig milch zu kämpfen. anika hat getrunken und dabei so schimpfen begonnen weil nichts mehr rauskam, die arme.
    aber wir sind beide wieder gut drauf, und man merkt wie gut ihr das tut das sie wieder zu hause ist.
    nur 3 mal am tag die antibiotika gabe ist jedesmal ein kampf.

  10. #10
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: wir waren im kh

    Mensch pucci, das war ja heftig.
    Ich kann deine Gefühle gut nachempfinden, wenn der Mann auf panische Schreie irgendwie nicht reagiert...

    LG und eine große Portion Gute besserung für euch beide!!
    blugirl

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir waren im HeidePark am 18.07.09
    Von Francesca im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 16
  2. Wir waren Gastfamilie
    Von Tanja75KR im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 210
  3. Kuhmilchallergie?Update: wir waren im KH!!
    Von Julia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  4. Wir waren...
    Von Jannika im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 43
  5. Wir waren im Zoo
    Von Angelove im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige