Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: ⫸ Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

13.12.2017
  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von Blume
    Beiträge
    333
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    Hallo ihr Lieben,
    heute ist das Schreiben gekommen, auf das ich schon so lange gewartet habe, leider mit einer Absage. Auf eine Absage war ich überhaupt nicht vorbereitet. Wir waren die ersten, die sich im Kindergarten vorgestellt haben und Carolin dort angemeldet haben. Leider haben wir den Platz nicht bekommen. Ich bin den ganzen Tag nur am heulen. Ich muss ab Januar 2011 wieder anfangen zu arbeiten mit 30 Std. / Woche.
    Carolin wird am 29.10.2010 drei Jahre alt und ab 01.11. wollten wir, dass sie in den Kindergarten geht. Da haben wir noch zwei Monate Zeit zur Eingewöhnung, bevor ich wieder ins Berufsleben einsteige.
    Warum wird den Platz nicht bekommen haben, ist mir ein Rätsel. Das Kindergarten macht jetzt Ferien und ist erst ab August wieder geöffnet.
    Als wir uns vorgestellt haben, hat uns die Kindergartenleiterin schon gesagt, dass Carolin ein sehr ungüstiges Geburtstagsdatum hat (unverschämt). Das KG-Jahr fängt im August an und sie ist im August noch keine drei Jahre alt. Damals habe ich mir nichts dabei gedacht. Jetzt glaube ich, dass das der Grund dafür ist, dass unsere Tochter nicht angenommen wurde. Ich habe keine Ahnung was wir jetzt machen sollen, wir haben uns nur in diesem KG (städtischer KG) angemeldet. Der KG ist ganz nah an uns.
    Leider ist es so, dass ich keinen Führerschein habe und keine weiten Wege mit dem Rad machen kann (wg. meinen Augen). Ich bin ja froh, dass ich bis jetzt noch nicht überfahren worden bin. Also sind wir nur auf diesen KG angewiesen.
    Und im Büro werde ich auch zum 1.1. erwartet.
    Ich kenne viele Mütter, die zuhause sitzen und die dreijährigen Kinder in KG gehen. Wird den nicht berücksichtigt, dass man berufstätig ist? Ich will niemandes angreifen, aber das muss doch berücksichtigt werden. Außerdem hat nicht jedes Kind (3-jähriges) Anspruch auf ein Kindergartenplatz?
    Was sollen wir nur machen?

    Danke fürs Zuhören.
    Blume


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    Bei uns spielt es überhaupt keine Rolle, ob die Mutter berufstätig ist oder nicht. Es geht nur nach dem Alter und Geschwisterkinder werden auch genommen, wenn sie noch innerhalb des Jahres 3 werden.

    Es wird in den Kindergärten nur im August aufgenommen - auch das ist hier genau so wie bei Dir.

    Eine Freundin hat solange beim Jugendamt angerufen, bis sie nun ein Zusage hatte, dass ihre Tochter mit 3 einen Platz bekommt - Mitten im Februar. Aber das auch nicht in dem am nächsten gelegenen Kindergarten, sondern in einem, der gerade aufgemacht hat und deshalb noch Plätze frei hat.

    Ist schon doof mit einem kurz nach dem Stichtag geborenen Kind ... aber in den meisten Fällen ist da wenig zu machen - leider.

    Ich hoffe, Ihr findet noch eine Lösung.

    SAhra

  3. #3
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    Hallo Blume,

    ich weiß nicht, wo du wohnst, aver vielerorts und auch in dem Kindergarten, in dem ich angestellt bin, ist das Aufnahmekriterium eben der Geburtstag, sprich: das Alter des Kindes. Nach den Sommerferien, wenn die Schulabgänger ihre Plätze frei machen, rücken eben zu allererst die nach, die bereits drei Jahre alt sind. Von daher ist die Aussage der Kindergartenleitung nicht unverschämt sondern leider die Grundvorraussetzung.
    Nachrücken im Falle eines Wegzuges oder eine Doppelanmeldung und dadurch bedingten Absage werden dann eben die Kinder, die nach und nach 3 Jahre alt werden/sind. Von daher ist eben das Geburtsdatum deiner Tochter schlichtweg ungünstig bzw. all derer Kinder günstig, die eben schon vor den Sommerferien drei Jahre alt sind.

    Wie dringlich hast du es denn gemacht, dass du genau in DIESEN Kindergarten dein Kind abgeben musst? ( Ich weiß nicht, was du mit den Augen hast etc. )
    Denn grundsätzlich ist es schon geschickter, sich in möglichst vielen Kindergärten anzumelden und dann besteht eher auch mal die Option auf den Tausch eines Platzes, weil es andere Eltern ebenso gemacht haben und sich vielfach angemeldet haben. Das steigert die Chancen einfach stark.

    Jetzt wirst du ganz, ganz schlechte Karten haben, deine Tochter noch zum Wunschtermin in genau dieser Einrichtung unterzubringen. Ich würde mir ein Gespräch mit der Leitung ausmachen und mich nach den Chancen für die nächste Zeit erkundigen ( also WO exakt steht Carolin nun auf der Nachrückerliste ) und mir dann Optionen wie eine Tagesmutter zur Überbrückung oder nochmalige Anfragen in anderen Kindergärten überlegen.

    VG
    Katrin

  4. #4
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    Also, da würde ich jetzt mal ganz viel Eigeninitiative entwickeln und auch ordentlich Druck machen. An eurer Stelle htte ich das eh schon bei der Anmeldung selber gemacht. Das war ein bißchen kurzsichtig, glaube ich. Wenn ich das mal so sagen darf.

    Ich weiß nicht, wo du wohnst, arbeitest und welche Krankheit du hast. Zuerst würde ich mir ein Attest vom Augenarzt holen, dann irgendeinen Schein vom Arbeitgeber, dass du dann und dann wieder einsteigen musst. Dann solltet ihr ganz schnell einen Termin mit der KiGa-Leitung vereinbaren. Da würde ich auch nicht bis nach den Ferien warten. Eine Leiterin ist doch meist auch während der Ferien anwesend. Ich glaube, ihr müsst jetzt ein wenig drängen und eventuell halt nach Alternativen suchen.

    Zoe hat auch gerade Hals über Kopf den KiGa gewechselt. Den, in dem ich sie angemeldet hatte, fand ich bei der Eingewöhnung unmöglich. Also habe ich mir ganz schnell 2 andere angesehen und im Wunsch-KiGa Druck gemacht, meine ganze Story erzählt, eine Bescheinigung vom Kinderpsychologen, mein Ding vom Sorgerecht vorgelegt und so weiter. Na ja, Zoe hat jetzt den Platz und kann am 10.08. dorthin. Man muss sich es halt versuchen.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    Ich dachte, der Anspruch auf einen Kindergartenplatz besteht erst ab 3,5 Jahren.

    Natürlich ist das jetzt blöd für dich. Ist denn gar kein anderer in der Nähe (auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln noch zu erreichen)? Ich kenne es auch nur so, dass man sein Kind in möglichst vielen Kindergärten anmeldet, in der Hoffnung, wenigstens in einem einen Platz zu bekommen.

    An deiner Stelle würde ich wie von josie beschrieben, ein bisschen Druck machen, um denen zu verdeutlichen, wie dringend das für dich ist und dich vielleicht alternativ an das zuständige Jugendamt wenden. Die vermitteln ja auch Tagesmütter. Ich denke, dort kann man dir sicher helfen.

    Viel Glück!

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    Anspruch auf den KiGa-Platz hat man ab dem dritten Geburtstag...

    Wende dich schnellstmöglich an das zuständige JA. Erkläre denen, warum du genau diesen KiGa haben möchtest und glaub mir, das wird klappen. Wir haben das Gleiche mit Benedikt durch und landeten schlussendlich in unserem Wunsch-KiGa.

    Ansonsten, die Aufnahmekriterien sind klar... Das Alter spielt eine wichtige Rolle. Je älter ein Kind, desto eher wird es aufgenommen. Ansonsten würde ich nicht unbedingt behaupten, dass Mehrfachanmeldungen sinnvoll sind... Bei uns gibt es einen "Punkt", wenn man das Kind nur in unserer Einrichtung angemeldet hat... Wenn es in mehreren angemeldet wurde, dann wird dieser Punkt nicht gegeben... Läuft nach einem Punktesystem, wo aber das Alter eine sehr wichtige Rolle spielt, außerdem noch der Wohnort, Geschwisterkinder im KiGa,...

  7. #7
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    ich kann mich nur josiejane anschließen - hier müßt ihr handeln und zwar schnell.

    hier nehmen die meisten einrichtungen auch nur kinder auf, die schon 3 sind.
    mein bruder mußte damals warten, bis er schon 4 1/4 war.

    ich würde mich auch an das jugendamt wenden und ggfs. an die sozialverbände (caritas ect..)
    ggfs. müßt ihr euch eine tagesmutter suchen, bis ihr im nächsten jahr einen kiga-platz gekommt.

    lg conny

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    Schau mal hier, das ist der rechtliche Hintergrund dazu: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=1850

    Du solltest also dringend mit dem örtlichen Jugendamt Kontakt aufnehmen, dass sie Dir zeitnah bzw. auf jeden Fall ab dem Geburtstag einen Platz anbieten.

    Viel Energie und Glück
    Linea

  9. #9
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    Äh - ist das jetzt wieder überall anders? Hier hat man einen KiGa-Anspruch erst ab dem 5. Lebensjahr (! ) , also nur für das letzte KiGa-Jahr - vorher ist da Pustekuchen mit Anspruch, ich glaub, die würden einen hier auslachen, wenn man denen damit käme..


    Blume,
    das tut mir sehr leid für euch. Wir hatten auch so einen Krimi wg. des KiGas, weil`s hier total schwierig ist, einen Platz zu bekommen, aber weil wir das schon vorher wussten, haben wir uns bei allen dreien in der Nähe angemeldet und beim letzten hat`s dann geklappt.
    Josiejane hat es schon angesprochen: es war vielleicht etwas "blauäugig" , dem Arbeitgeber einen Termin zuzusagen, aber noch keine KiGa-Zusage in der Hand zu haben. Ich habs bei meinem AG ewig vor mir herschieben müssen, weil ich auf die schriftliche Zusage warten wollte/musste.
    Könnt ihr die Zeit vielleicht mit einer Tagesmutter oder in einer Elterninitiative überbrücken? Vielleicht gibts sowas bei euch?
    Du meintest, das es unverschämt war von der KiGa-Leiterin, zu sagen, dass deine Tochter ein ungünstiges Geb.dat. hat - ist nicht unverschämt, ist leider Tatsache. Die älteren Kinder werden halt nun mal meistens vorgezogen und die Jüngeren kommen erst danach dran. War bei uns dasselbe. Aber sie hätte es sicherlich netter ausdrücken können

    Ob JA oder Sozialverbände da helfen können, kann ich dir nicht sagen, hier würden die einem was husten - ich mein, wenn der KiGa voll ist, isser eben voll - wie soll man da noch Plätze rausschaufeln können, wo eben keine mehr zu vergeben sind? Wenn wir keinen Platz bekommen hätten, hätte ich auch noch ein Jahr zuhause bleiben müssen.

    Mit deinem AG ist das halt jetzt echt blöd gelaufen. Ich hoffe, dass ihr eine Alternative (Tagesmutter o.ä. ) finden könnt.

    Wie gehts dir/euch sonst so? Du hast ja schon ewig nix mehr geschrieben hier (oder .

    VG, Isi

  10. #10
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wir haben keinen Kindergartenplatz bekommen

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    An deiner Stelle würde ich wie von josie beschrieben, ein bisschen Druck machen, um denen zu verdeutlichen, wie dringend das für dich ist
    Würd ich auch versuchen. Nur leider gibts halt viele Mütter, die vor demselben Problem stehen und für die ein KiGa-Platz genauso wichtig wäre..

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Toxoplasmose - Besser gehabt haben oder nie bekommen?
    Von Jo! im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 10
  2. Wir haben Zuwachs bekommen...
    Von Butzemaus im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 11
  3. Wir bekommen einen Kaminofen!!
    Von Junibraut im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 8
  4. * Habe keinen Antrag bekommen - jetzt schon ;) *
    Von *Mel* im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige