Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ Wir gehen dem Reflux auf den Grund

14.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    Huhu an Euch

    Wollt Euch ein bischen berichten was mich gerade beschäftig
    Wie viele ja wissen leidet Jonathan seit seiner Geburt an schwallartigem Erbrechen und spucken.
    Es war ja ein hartes 1. Jahr mit unmengen an Wäsche und einem weinenden Kind
    Nachdem er letzten Sommer bei einem Gastroenterologen war und einen Säureblocker bekam, ging es ihm stetig besser
    Als er anfing zu laufen wurde es nochmals besser sodass wir bis März 2009 die Medis ausschlichen.
    Wir dachte er hätte es überstanden
    Seit März ist er sehr unruhig, er schläft keine Nacht durch, wird immer wieder schreiend wach.
    Essen ist phasenweise immer noch eine Qual, vorallem stückige Kost
    Er spuckt immer wieder mal und "kaut" bei Bewegungen nach dem Essen, auf dem hochgewürgtem herum
    All das brachte mich allerdings nicht auf die Idee das der Reflux wieder da ist
    Nachdem meine Schwiegermutter sagte ich solle doch mal die Medis wieder ansetzen tat ich dieses
    Und siehe da.
    Mein Kind ist ausgeglichener denje und schläft jede Nacht durch ohne schmerzschreiend wach zu werden ( dachte die ganze Zeit es läge an den Ohren )
    Das ist jetzt seit etwas über einer Woche so

    Der ursprüngliche Gastroenterologe wollte bisher keine weiteren Untersuchungen machen da er mit der Therapie so zufrieden ist

    Nun wollte ich mir eine zweite Meinung einholen und suchte und suchte und suchte
    Und dann kam ich auf einen Namen im Netz und setze mich mit einem Professor aus Buch in Verbindung
    Nach langem Gespräch und dem aufnehmen der momentanen Symptomen
    - regelmässige Bronchitis
    - regelmässige Mittelohrenentzüdung
    - Heiserkeit
    - Essstörung
    - Gedeihstörung
    - Trommelbauch
    - schreiende Nächte und und und
    sind wir zu dem Entschluss gekommen das Jonathan um weitere Untersuchungen nichtmehr drumherum kommt

    Somit werde wir uns demnächst für 3-5 Tage in die Klinik begeben und schauen in wie weit der Reflux fortgeschritten ist und ob eine medikamentöse Weiterbehandlung oder gar eine OP notwendig ist.
    Möglich wäre es auch das es eine Fehlbildung der Speiseröhre ist da Jonathan hat nicht zeitgerecht entwickelt auf die Welt kam.

    Tja langer Text und wer bis hierhin durchgehalten hat, Hut ab
    Das beschäftigt mich gerade sehr und ich hoffe das er alles gut packt.
    Bin froh das ich die ganze Zeit dabei sein kann

    liebe grüsse vom Linchen die das Gefühl hat das ihr leben momentan nur noch aus Krankheiten besteht


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    ich drück euch die daumen das ihr der sache bald auf die Spur kommt!!!Alles gute für den Kämpfer!!

    PS ja ich habe bis zum Ende gelesen ;-)

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    Aylin, lass dich drücken. Es tut mir leid das ihr nicht zur Ruhe kommt. Aber ihr macht ganz bestimmt das richtige wenn ihr den Ursachen weiter auf den Grund geht. Alles Gute und berichte wie es weitergeht. Hoffentlich finden die Ärzte etwas das gut behandelbar ist.

    LG
    Tanja

  4. #4
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    ich werde aufjedenfall berichten
    Morgen schau ich erstmal wann es Termine gibt und wie ich das auf der Arbeit hinbekomme
    Hab ja nun durch die ICSI gerade 2x gefehlt und so langsam strapazier ich die Nerven meines Arbeitgebers
    gerade jetzt in der Urlaubszeit

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    ich schick euch einen fetten drücker und hoffe sehr, dass dem kleinen süssen mann nun richtig geholfen wird! denk an euch!

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    das ist echt blöd, da kommt dann auch noch das schlechte Gewissen dazu, (was du gerade jetzt nicht auch noch brauchst)

  7. #7
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    ja ich weiss und das wohl meines Kindes ist natürlich an erster Stelle aber unangenehm ist es mir dennoch
    Aber ich habe mir extra Urlaubstage aufgehoben für solche Notfälle
    mal sehen

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    Ach man der kleine Hase..... ich drück euch beide und hoffe, dass der Krankenhausaufenthalt etwas Licht in die Sache bringt!

  9. #9
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    Linchen ich drück Dich ganz fest und quetsche die Daumen, dass Ihr die Ursache bald genau wißt.
    Der kleine Mann darf doch nicht so leiden.

    Alles Liebe !!!

    Daniga

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir gehen dem Reflux auf den Grund

    Ach mensch, ich drücke die Daumen das alles wieder gut wird.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schneewett-Tauen! Wir warten auf den Lenz!
    Von Cosima im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 342
  2. Reflux (Niere) bei Jasmin/UD 29.7. wir waren beim Arzt
    Von n8eulchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 85
  3. Juhu, wir gehen auf´s Genesis-Konzert!
    Von schäfi im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige