Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: ⫸ Windpocken wider Willen?!?

17.12.2017
  1. #1
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ Windpocken wider Willen?!?

    Heute war wieder Babymassage:

    Da sprach die eine Mama: >Ich weiß nicht, ob das jetzt wichtig ist. Der Kleine hatte Windpocken, aber nur 2 Stück, die sind auch schon trocken und heilen ab!<shock>Bei meiner Großen in der KiTa gingen die Windpocken rum, sie hatte die auch, ist nun wieder gesund...<
    Hallo?!? Wie blöd kann man sein??? Beim 2. Kind spätestens sollte man doch wissen, wie sich Windpocken verbreiten?!? Alle Kinder aus dem Kurs könnten sich also letzte Woche angesteckt haben!!! Prima!!! :evil: :evil: :evil:

    Wenn Annika nur ein paar wenige Pocken bekäme und sonst nix, wäre es das eine... Wenn es aber schlimmer mit hohem Fieber verlaufen würde, wäre es das andere :evil: Sie wiegt noch keine 4 kg. Sie hat nix weiter zuzusetzen, da brauch sie echt keine schweren Kinderkrankheiten, die sie noch weiter zurück werfen. Sch**ss*! Da waren wir nun also wider Willen auf einer "Windpockenparty".

    :evil: *grml* :evil:

    LG von Cosima, die sich gerade gar nicht wieder einkriegt.

    PS: Sowohl mein Mann als auch ich hatten beide Windpocken und auch schon Gürtelrose. Da meinte die Kurshebi, dass die Kinder von diesem aufgebauten Schutz auch was abbekommen - stimmt das??? Mache mir nun echt Sorgen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Ach herje, da regst Du Dich zurecht auf. Was ist denn das für nee doofe Tante? Wegen dem Schutz kann ich nichts sagen, aber ich hoffe Annika bleibt verschont.

  3. #3
    Cosima
    Gast

    Standard

    Danke fürs Mitleid!

    LG nochmals

  4. #4
    Cosima
    Gast

    Standard

    Und noch ne Frage hinten dran:

    Wer von Euren kleinen Geistern hatte schon in diesem zarten Alter Windpocken? Wie schwer oder leicht sind die verlaufen?

    Danke fürs schnelle Antworten - mache mir wirklich Sorgen um Annika...

    LG Cosima

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo!

    Na DAS find ich also auch echt einen Hammer! Mann mann... Manche Leute haben nicht für 5 Cent Hirn im Schädel!

    Leider kann ich Dir nicht sagen, wie die Windpocken bei so kleinen Zwergen verlaufen. Bei einer Freundin war die Tochter knapp 9 Monate alt und da war's recht heftig. Die hatte sich beim grossen Bruder angesteckt und über eine Woche echt durchgehangen.

    Im Zweifelsfall würde ich an Deiner Stelle den Kinderarzt fragen.

    LG
    Tanja, die auch feste die Daumen drückt, daß der Kelch an Euch vorüber zieht!

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo!
    Klar ist es blöd von der Mutter. Aber um Dich etwas zu beruhigen. Windpocken sind nicht mehr ansteckend, wenn sie ausgetrochnet sind. Die Wahrscheinlichkeit, daß sich Deine Maus angesteckt hat,ist ziemlich gering. Ansonsten heißt es die nächsten zwei Wochen dann warten. Haben wir auch gerade durch.
    Mehr kann ich Dir leider auch nicht helfen.
    Viele Grüße
    Nicole

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Molly25
    Windpocken sind nicht mehr ansteckend, wenn sie ausgetrochnet sind.
    Ja, aber das Problem ist ja, so wie ich verstanden habe, daß das Baby in der Woche zuvor auch bei der Massage war, und da dürfte es ja ansteckend gewesen sein! Und da das Geschwisterchen schon erkrankt war hätte man auf Nummer Sicher gehen und zuhause bleiben sollen!

    Vielleicht hat Annika ja Glück...

    LG
    Tanja

  8. #8
    Mitglied Avatar von Tatjana
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    987
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Oje Cosima !
    Ich kann Dir leider nichts zu Windpocken sagen, schon gar nicht bei so kleinen Babys. Ich drücke Euch die Daumen, dass Annika keine bekommt.
    Gibt Google vielleicht was her ?

    Sowas ist schon grob fahrlässig, verstehe solche Mütter nicht :evil:

    LG
    Tatjana

  9. #9
    Newbie Avatar von beenie26
    Beiträge
    106
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo cosima,
    ich hatte ja auch erst vor ein paar wochen das pockenproblem.... ich war mit tim bei einer freundin, bei deren tochter am selben abend die pocken ausgebrochen sind. die kleine hat echt den ganzen nachmittag tim geknuddelt und mit ihm gespielt, ich war mit fast ganz sicher, dass tim die windpocken auch bekommen wird.... pustekuchen WIR SIND VERSCHONT GEBLIEBEN!! allerdings hat sich der kleine 7-monate alte bruder der kleinen angesteckt (war auch zu erwarten, da man die beiden ja keine 2 wochen voneinander trennen kann ;-)). aber bei ihm wie übrigens bei den meisten säuglingen sind die windpocken sehr glimpflich verlaufen, im vergleich zu seiner schwester hatte er nur sehr wenige pocken und da die kleinen das jucken noch gar nicht so richtig "orten" können ist die chance d. aufkratzens viel geringer!!
    also kopf hoch!! annika ist bestimmt verschont geblieben!!

    lg
    sabine

  10. #10
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    hallo cosima

    manche mütter sind echt tränen.

    wr drücken euch die daumen, dass dieser kelch an euch vorüber ging und annika verschont bleibt.

    lg conny

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windpocken
    Von Mause im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 44
  2. Windpocken bei Erwachsenen
    Von Melinchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 4
  3. Helen hat Windpocken
    Von catotje im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  4. Windpocken impfen?
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 37
  5. Windpocken!
    Von Maria1984 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 18

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige