Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: ⫸ Windpocken beim Pekip - hingehen ?

15.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    Huhu
    Sagt mal
    Letzte Woche Montag waren wir zum Pekip
    Smilla spielte noch so schön mit einem anderen Baby und zwei Tage später rief mich die Mutter an das das Kind an Windpocken erkrankt sei.
    Bisher ist Smilla gesund, aber die Inkubationszeit ist ja recht lang.
    Meint ihr es wäre besser morgen dann zu Hause zu bleiben und nicht zum Kurs zu gehen ?
    Kann es sein das wenn ein anderes Kind sich angesteckt hat, die Krankheit noch nicht ausgebrochen ist , es aber dennoch ansteckend ist ?

    liebe grüsse von einer Krankenschwester die keine Ahnung hat


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    Im Prinzip war das andere Kind ja schon an dem letzten Treffen ansteckend (man sagt ja immer 1-2 Tage vor Auftreten der Bläschen). Könnte also gut sein, daß Smilla sich schon angesteckt hat. Da die Inkubationszeit recht lang ist, würde es aber noch eine Weile dauern bis evt. Symptome auftreten.

    Ich würde auf das Treffen verzichten. Generell kann sie sich zwar überall anstecken, aber die Gefahr, daß sich eines der anderen Kinder angesteckt hat ist doch recht groß und Windpocken muß sie meiner Meinung nach mit ihren knapp 5 Monaten nicht mitmachen. Das gleiche gilt natürlich auch andersherum. Vielleicht steckt sie ja eines der anderen Kinder an...

  3. #3
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    Danke Mel
    Ich sehe das genauso nur irgendwie war die Pekip Veranstalterin vorhin so komisch am telefon und irgendwie dachte ich schon ich übertreibe

  4. #4
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    Ich denke, ich würde hingehen.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    Ich würde wohl auch hingehen.

  6. #6
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    ich versteh ehrlich gesagt auch nicht warum du nicht hin solltest. wenn sie sich angesteckt hat, dann hat sie die viren eh schon und du kannst nichts machen. inkubationszeit sind bis zu 3 wochen. von daher müsstest du dich 3 wochen einigeln. jp hatte sie auch - genau ausgebrochen 3 wochen nachdem charly sie hatte. und wenn sie sie hat, kann auch jonathan und ihr eltern sie bekommen. möglich ist alles.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    Ich würde auch hingehen.

    LG,

    Jules

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    Ein reines Freizeitvergnügen würd ich vielleicht auch ausfallen lassen. Im KiGa nehme ich aber keine Rücksicht auf solche hätte-könnte-würde-Ansteckungsgeschichten.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    Stimmt, Sabsy, jetzt wo Du es sagst: Justus bekam sie damals auch erst ein paar Tage, nachdem sie bei Zinedine schon wieder weg waren.

  10. #10
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windpocken beim Pekip - hingehen ?

    Aber gehen wir mal davon aus das Smilla sich nicht angesteckt hat, aber ein anderes Kind im Pekip
    Dann würde ich noch Mal riskieren das Smilla sich vielleicht dieses Mal ansteckt oder ?
    Also ich geh eh nicht hin, aber Eure Meinung interessiert mich eben

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pekip
    Von Angel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  2. Pekip in Nürnberg?
    Von best02 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2
  3. Kleine Umfrage, würdet Ihr da hingehen?
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14
  4. PEKiP-Frust
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige