Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Thema: ⫸ windelsysteme

18.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Wir haben bei Eick viele Wegwerfwindeln getestet. Für uns waren Pampers die Besten.
    Dieses mal wird nicht mehr rumprobiert.
    Stoffwindel selber zu waschen finde ich eklig. Windeldienste haben wir hier keine, die das übernehmen könnten.


    LG Nicki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Also Erfahrung hab ich keine, aber ich erinnere mich lebhaft an die Stinker, die mein kleiner Bruder machte, als er normale Nahrung bekam.

    Ok...die während des Stillens sind eher weich und nicht so geruchsintensiv...aber danach.

    Die Stinker würd ich nicht in der Maschine waschen wollen, in dem ich meine Wäsche wasche.

    Macht euch das nichts aus...??

    Ich werde 100% Pampers nehmen.

    LG

    Amelie

    PS: Und die Stinker da raus zu kratzen halte ich auch nicht für sooo toll.

  3. #23
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Huhu,

    Wir hat ein Kind in der Familie, meinen Cousin, der sogar nur Stoffwindeln tragen konnte. Anfangs waere es wohl okay gewesen, aber je aelter das Kind wurde, desto anstrengender wurde es.

    Mein Sohn hatte nur die Fixies...Schleckerwindel haben ihm 'nene Ausschlag verpasst genaus, wie die Pampers...und nachdem wir dann keine Lust mehr aufs Testen hatten...jede andere Marke irgendwie = wunder PO, sind wir bei Fixies geblieben...Diese hat er gut vertragen.

    Stoffwindeln hatten wir zwar auch, aber das waren unsere Spucktuecher.
    Wir sind da eher bequemer und greifen auf Wegwerfwindeln zurueck.

    Gruss,
    claudi

  4. #24
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo!

    Wir benutzen auch die Pampers (Baby Dry)

    LG
    von Bianca & Jolina

  5. #25
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    @sonnenschnuckel

    für das große geschäft gibt es einlagen, die in der toilette entsorgt werden - also kein großes geschäft in der maschine.

    bei uns ist es so, dass wir a) ziemlich viel waschen (jürgen spielt 3 x in der woche fussball) b) trockner haben und c) im sommer auch super die möglichkeit haben, draußen trocknen zu lassen.
    Bügeln muss man diese windeln nicht nur aufpassen, dass sich nicht alle windeln miteinander in der maschine verknoten.

    sabine

  6. #26
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Ja...ich hab das schon verstanden...man nimmt das Fließ mit dem Stinker raus.

    Ich kann mir das trotzdem nicht vorstellen, dass das so locker weggeht.

  7. #27
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir benutzen momentan auch die Pampers new born, allerdings ist es schon mehrere male vorgekommen, das Josh hinten, kurz über dem Popo, nass war. Jetzt benutze ich seit 3 Tagen die Windeln von Aldi, die sind viel höher und bis jetzt klappt es toll. ..ist nämlich alles andere als schön, Josh immer wieder vollständig umzuziehen, weil alles feucht ist...
    LG

  8. #28
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    @sonnenschnuckel

    sorry, hab ich überlesen. ich berichte einfach mal wenn es soweit ist - und das ist ja hoffentlich bald!

    sabine

  9. #29
    Junior Mitglied Avatar von mondhexe
    Ort
    Idstein
    Alter
    39
    Beiträge
    413
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also wir haben auch vor Stoffwindeln zu nehmen weil mir die Einwegwindeln schlicht und ergreifend zu teuer sind.

    Hab bisher soweit gehört das die Pampers da halt leider auch die besten sein sollen und wenn ich sehe was die kosten vergeht es einem, dann lieber etwas mehr Arbeit mit Stoffwindeln.

    Dazu kommt das Kinder mit Stoffwindeln schneller trocken werden sollen und sie auch net so stinken sollen wie Einwegwindeln.
    Davon das man sie bei nem zweiten Kind nochmal nehmen kann und damit wieder spart ganz zu schweigen, auch vom Spareffekt beim Müll, denn bei uns wird die Tonne nur alle 4 Wochen geleert (alles andere kostet ganz heftigen Aufschlag) oder aber da brauchen wir ja 2 Tonnen im Monat mit Einwegwindeln.

    Bei uns gibt die Komune aber soweit ich weis auch nix zu zu den Kosten. Obwohl ich es net verstehe spart dennen jede Menge Müllkosten.

    Stelle ich mir auch ein bisschen ekelig vor, so eine vollgesch**** Stoffwindel. Die muss ich ja erstmal grob vorreinigen, kann sie ja nicht so in die Waschmaschine stecken....
    Dafür ist das Vlies da und grobe Sachen kann man (was ich so bisher gehört habe) recht einfach im Klo entsorgen wenns leicht angetrocknet ist also hat man wenn dann eher nur Restschmutz auf den Windeln.


    Schließlich kann ich mir vorstellen dass da was dran ist, weil man die sachen ja auch nicht mit weichspüler waschen soll. Dann sind die doch ganz rauh und kratzig wie Handtücher oder?
    Zum einen gibts spezielle Weichspüler die auch für Allergiker geeignet sind oder aber es gibt in Naturläden so Kautschukbälle die dann die Wäche beim Schleudern weichklopfen ....sone Dinger werde ich mir organisieren für die Babywäsche.

    Die Stinker würd ich nicht in der Maschine waschen wollen, in dem ich meine Wäsche wasche.

    Macht euch das nichts aus...??
    Von der Idee her macht mir das nix aus ..nein warum sollte es? Es wird doch alles mit rausgespühlt soviel Wasser wie da insgesamt pro Waschgang durchläuft

    Kat

  10. #30
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo!

    Ich persönlich bin mit den Pampers nicht so zufrieden und schwöre auf die Windeln von Aldi-Nord. Die sind zwar dicker, dafür aber auch irgendwie größer und passen Helen besser. Nachts halten sie auch super.

    Stoffwindeln wären mir zu aufwändig.

    Unsere Restmülltonne von 60 Litern ist bis auf einen großen normalen Müllsack allerdings voll mit Windeln. Trotzdem haben wir inzwischen wieder nur 60 Liter, wir hatten nämlich extra eine 80 Liter-Tonne bestellt, als wir hier eingezogen sind, weil wir dachten, wir bräuchten die.

    Eine Windeltwister haben wir aber nicht!

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windelsysteme
    Von Deanta im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige