Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ⫸ Windel-Pilz ---> Frage

13.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ Windel-Pilz ---> Frage

    Hallo!

    Ich nehme seit 2 Tagen Antibiotikum. Vor 4 Wochen musste ich schonmal welches nehmen und da ich bei Antibiotikum zu einer Pilz-Infektion neige, hatte ich mich vorsorglich mit Fungizid und Infecto-Soor (für den Fall, dass ich noch einen Brust- und Fabio nen Mund-Pilz bekommt) eingedeckt.
    Wir blieben aber beide verschont.

    Jetzt habe ich Fabio gerade gewickelt und gesehen, dass er am Hoden und am Penis ganz arg rote Stellen hat, die waren vorhin noch nicht da.
    Jetzt befürchte ich, dass er nen Pilz hat.
    Meine Nichte hatte letztens einen Pilz und meine Schwester hat sie mit Fungizid eingecremt. Ich habe ja Fungizid (Kombi-Packung) hier, weiß aber nicht, ob es für Babies dann ein spezielles gibt? In der Packungsbeilage kann ich nichts finden.
    Kann mir jemand helfen?
    Und wenn ich ihm das geben kann, soll ich es dann machen oder lieber erst morgen zur KiÄ gehen?

    LG,

    Jules


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Evelyn
    Ort
    Rheine
    Alter
    38
    Beiträge
    2.835
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windel-Pilz ---> Frage

    Marvin hat auch ab und an einen Pilz,

    das beste Mittel ist immer noch Multilind, die ich auch in meinem Beruf anwende, wenn eine Windeldermatitis oder -Pilz vorhanden ist.

    Geht ruck zuck weg.

    Ich würde auf eigene Faust nichts nehmen, was du nicht kennst oder fehlende Infos beiliegen. Doch lieber abklären lassen.

    Gute Besserúng

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windel-Pilz ---> Frage

    Ich würde bis Morgen warten und dann erst mal beim KiA abklären, ob es wirklich ein Pilz ist. Der wird Dir dann auch das für Fabio geeignete Mittel verschreiben. Was man da nimmt kann ich Dir leider nicht sagen, dieser Kelch ging an uns glücklicherweise vorbei.

  4. #4
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Windel-Pilz ---> Frage

    Hallo!

    Also auf eigene Faust würde ich da auch nichts machen.
    Hat Fabio denn auch eine weiß belegte Zunge?Spricht ja meist auch für einen Pilz.
    Aber lass das lieber erst abklären.

    Liebe Grüße,Jessi

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windel-Pilz ---> Frage

    Huhu!

    Danke für Eure Antworten.
    Ihr habt schon Recht, auf eigene Faust was geben ist nicht so doll. Ich hatte irgendwie angst, er könnte Schmerzen bekommen, aber bis jetzt scheint es nicht so. Werd gleich morgen früh zur KiÄ gehen, wollte eh nochmal hin wegen seinem Husten.

    @Evelyn: Echt, Multilind hilft bei nem Pilz? Das wusste ich gar nicht. Muss ich gleich mal gucken, ob wir noch was da haben.

    @Zuckerschnecke: Bis jetzt konnte ich im Mund nichts sehen. Ich hoffe, dass da auch nichts mehr kommt, der Windelpilz reicht.

    LG,

    Jules

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Windel-Pilz ---> Frage

    Hi Jules,

    bei uns hilft immer lange ohne Windel beim wickeln lassen, da verschwindet auch ein "leichter" Pilz wieder. Und Tobi liebt es auch, eine halbe Stunde ohne Windel durch die Wohnung zu flitzen und notfalls wird halt hinterher gewischt

    Windelpilz hatten wir anfangs öfter und so eigentlich garnichtmehr.

Ähnliche Themen

  1. Pilz am Po? Update Diagnose
    Von Jannika im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 45
  2. Windel vom Windel-LKW??
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. windel lkw und moltex öko frage
    Von connychaos im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige