Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: ⫸ Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

18.12.2017
  1. #31
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Ich find diesen Thread sehr gut und sinnvoll. Schade nur, dass alles schon wieder im Ansatz ausarten muss.

    Andreas und ich versuchen, in der "Aufzucht" von unserer kleinen Maus flexibel zu bleiben. Ratgeber hab ich genug zuhause, an guten Ratschlägen aus Familien-/Freundeskreis mangelt es nicht und ich bin regelmäßig bei Hebamme, Mutterberatung und Kinderarzt... und jeder sagt was anderes. Also ist für uns Emma der Indikator - ist sie zufrieden und happy, machen wir unsere Sache gut und sehen keine Veranlassung, uns einen anderen Erziehungsstil aufdrücken zu lassen. Jedes Kind ist anders und ich würde mir nie anmaßen, einer Mutter die Welt zu erklären.

    Aber zum eigentlichen Thema: Ja, ich denke auch, dass es sich Mütter schwer machen. Generell tendieren Frauen leider zum Konkurrenzkampf, was uns seit Generationen davon abhält, unsere Fähigkeiten richtig einzusetzen, was sich zum Beispiel im Berufsleben zeigt (*wink zu müsli*). Ich weiß nicht woran das liegt. Vielleicht ist die Frau zu lange hinter'm Herd gestanden und kann's nicht besser. Schade eigentlich.

    Das ist doch eine schöne pädagogische Aufgabe für uns Mädchen-Mamis, oder? *g*

    Liebe Grüße
    Snukki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    huhu,

    auch ich möchte Angies und Roccas Post unterschreiben (ihr habt mir aus der Seele geschrieben)!

    zum Thema:

    Ja,leider musste ich diese Erfahrung nicht nur im Forum sondern auch im realen Leben machen und es macht mich unendlich traurig.

    Kann mann sich nicht miteinander freuen wenn z.b. ein Kind läuft muss man immer noch ein drauf setzten wie z.b. ja mein Kind lief schon mit 11 Monaten...jede Mami ist doch stolz darauf, wenn der erste Zahn kommt,die erste Nacht durchgeschlafen wird usw. aber ich frage mich wie Du Jamadi,warum können sich andere Mamis nicht mit einem freuen?

    Jedes Kind ist anders,jedes Kind entwickelt sich anders,warum dann immer diese Vergleiche ziehen...oder noch einen oben drauf setzen?

    Ich verstehe das nicht!

    *ichglaubeichhabedeswegenauchmehrFreundealsFreundinnen*

    zum schwarz oder nur weiß sehen hier im Forum:

    es macht mich traurig zusehen,wie es momentan hier so in manchen Themen ausartet.

    Klar kann man diskutieren,ist ja auch der Sinn eines Forums, aber in einem angemessen Ton und vielleicht mit etwas mehr Tolleranz (auch wenn es nicht gerade seiner Vorstellung entspricht).


    Und vielleicht sollte so manches dann lieber per PN geklärt werden!


    liebe Grüße
    Katrin

  3. #33
    aufsteigendes Mitglied Avatar von schäfi
    Alter
    41
    Beiträge
    1.487
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Hallöle,

    Ich finde es auch sehr schade, dass man bezüglich Erziehung der Kinder immer soo aneinandergeraten muss!

    Ich halte es mit meinem Mann auch wie Snukki, wir versuchen unser Bestes für unseren kleinen Luis zu geben und wenn ich mir sein zufriedenes Gesicht anschaue, dann weiss ich, dass wir unsere Sache wohl sehr gut machen! Es ist ja unser 1. Kind und richtig machen wir garantiert auch nicht alles, aber Luis wächst und gedeiht und macht einen glücklichen und zufriedenen Eindruck und das allein zählt für mich!

    Ich halte mich ja meistens aus solchen Diskussionen raus hier im Forum, so mache ich es eigentlich auch im realen Leben! Denn ich habe gemerkt, und hier gibt es ja auch viele Beispiele dafür, dass viele einfach ihren Weg gehen und sich nicht reinreden lassen, ob dies nun gut oder schlecht ist! Ich bin z.B. auch mit den Erziehungsmethoden einer Freundin nicht so ganz einverstanden, ich habe es ihr auch schon mal versucht zu sagen, als ich aber gemerkt habe, es bringt nichts, habe ich es gelassen und nicht weiter auf meine Recht beharrt!

    Anders herum bekomme auch ich von einem Teil meiner Familie ständig Ratschläge, warum ich dies nicht mache und jenes und warum Luis das noch nicht kann etc.! XY könne ja schon dies und jenes und Luis noch nicht! Dieses Vergleichen k... mich auch total an!!! Wie Summersun sagt, jedes Kind ist anders und entwickelt sich auch anders, wir Eltern können es bei seiner Entwicklung nur unterstützen, sprechen, laufen etc. muss es ganz allein! Ich denke, keine Mutter will ihrem Kind mit ihrem Handeln schaden!!!

    Ich picke mir aus den Ratgebern, Forum, PEKiP etc. immer das raus, bei dem ich denke, das es richtig ist, ob es das wirklich ist, weiß ich natürlich nicht! Oder ich handel einfach nach Instinkt, so wie es unsere Vorfahren früher auch gemacht haben und die wussten es ja nicht anders!
    Und wenn jemand einen Rat von mir möchte, dann werde ich ihm diesen geben, weil ich es vielleicht so auch gemacht habe oder hätte! Aber ich werde ihn später nicht verurteilen, wenn er es dann doch anders macht!

    Wie im richtigen Leben gibt es zu einem Thema mehrere Meinungen und ich finde, es ist immer wichtig, wie man seine Meinung rüberbringt, auch wenn man sie nur schreibt und sie einem nicht persönlich sagt!

    Es wäre echt schade, wenn sich durch solche Diskussionen einige Mütter sehr angegriffen fühlen würden und dann ihre Probleme alleine mit sich ausmachen und so noch mehr verzweifeln!

    Schade, wenn sich manche hier nur noch angiften, dabei geht es doch um das Liebste, was wir haben: UNSERE KINDER!!!!!!

    LG Schäfi

  4. #34
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Zitat Zitat von schäfi Beitrag anzeigen
    Hallöle,

    ... Es ist ja unser 1. Kind und richtig machen wir garantiert auch nicht alles, aber Luis wächst und gedeiht und macht einen glücklichen und zufriedenen Eindruck und das allein zählt für mich!
    ...

    Ich denke, keine Mutter will ihrem Kind mit ihrem Handeln schaden!!!

    Ich picke mir aus den Ratgebern, Forum, PEKiP etc. immer das raus, bei dem ich denke, das es richtig ist, ob es das wirklich ist, weiß ich natürlich nicht! Oder ich handel einfach nach Instinkt, so wie es unsere Vorfahren früher auch gemacht haben und die wussten es ja nicht anders!

    ...

    Schade, wenn sich manche hier nur noch angiften, dabei geht es doch um das Liebste, was wir haben: UNSERE KINDER!!!!!!

    LG Schäfi
    Das kann ich nur so unterschreiben.

    Ich denke es gibt bei der Erziehung aber nicht nur den einen richtigen Weg. Es gibt viele verschiedene Wege/Methoden, die ja nach Kind und Eltern mehr oder weniger erfolgreich um zu setzten sind.

    Sicher Grundsätzlich ist Schlagen z.B. schlecht, da gibt es nur Schwarz. Aber bei vielen anderen Sachen, gibt es halt auch eine Grauzone.

    Ich fände es schon, wenn man bei Diskussionen sich die Gegenseite anhört und vielleicht findet man ja auch einzelne Aspekte "des Gegners", die man gut findet und auch umsetzt.

    Wir wollen doch nur unsere Kinder gut aufziehen und jeder Mutter/Vater will hier ihr/sein Bestes geben.

  5. #35
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Ich möchte gar nicht mehr soviel dazu sagen...

    In unserer kleinen April/Mai2006-Mamarunde schmunzeln wir auch über vieles, oder "beschimpfen" uns gegenseitig als Rabenmütter... Jede hat ihren Weg und wir akzeptieren diese Wege untereinander.

    Ulla hat mal was sehr Schönes zu einem "verurteilten Ding" geschrieben: lieber eine Weile mit Liebe im BB getragen, als gar nicht. (was widerrum das "gar-nicht-Tragen" nicht verurteilen soll -> für manch einen ist es einfach nix)
    Das WIE macht es aus. Dann ist es auch nicht schlimm, wenn ein Baby mal eine Weile in einer furchtbar ungesunden Babywippe liegt oder eine halbe Stunde in einem "Babygeher" spielt.
    Diskussion kann und darf anregend sein, aber eben nicht beleidigend oder verletzend. Sicher ist das in Foren aufgrund der schriftlichen Kommunikation ohne Mimik/Gestik nicht immer einfach. Aber man kann schon versuchen auf seine Worte und seinen Ton zu achten.

    LG Cosima

  6. #36
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    636
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Ich sehe es genauso wie Angie. Nach 7,5 Jahren Zusammenleben mit zwei Kindern bin ich um einiges gelassener geworden und versuche mich aus Erziehungsstreitereien rauszuhalten.

    Hella

  7. #37
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Zitat Zitat von Hella Beitrag anzeigen
    Ich sehe es genauso wie Angie. Nach 7,5 Jahren Zusammenleben mit zwei Kindern bin ich um einiges gelassener geworden und versuche mich aus Erziehungsstreitereien rauszuhalten.

    Hella
    dito *abklatsch*

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Nur eine Mutter weiß so etwas...
    Von Delphine im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 7
  2. Menükarten-Einlage farbig oder schwarz-weiß drucken?
    Von Isabel im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 5
  3. * Kirchenheft in Farbe oder Schwarz/weiß (Umfrage) *
    Von *Mel* im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige