Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: ⫸ Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

15.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Zitat Zitat von Gänseblümchen Beitrag anzeigen
    Aha, wir selbst ernannten Übermütter (übrigens ein Ausdruck den ich von hier übernommen habe) sind also nicht locker. Danke schön. ;-)
    Das ist jetzt kein Beschuss?
    Nein, sorry, aber das ist Haarspalterei. Was definieren wir denn jetzt als "locker"? Ich meinte mit "locker" eben die Einstellung, die Leute wie und auch Würmelchen vertreten: Sich nicht an Hebammenvorgaben halten, keine Ratgeber lesen, das Kind einfach mit allem Möglichen füttern, frühzeitig mit Brei anfangen, sich nicht groß Gedanken über dieses oder jenes machen.

    Das ist keine Wertung in dem Sinne, dass diese Seite oder jene besser oder schlechter ist. Es gibt nur tatsächlich zwei Seiten, die einen denken eher so, und die anderen so.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Gerade Angie, hatte ich dir eine PN geschrieben, aber nach dieser Antwort, vergiss sie einfach.

    Und gut, wenn das so ist, verabschiede ich mich nun hiermit aus dem Forum und wünsch euch alles gute mit euren Kleinen.

    lg
    Isis, die niemals jemand etwas böses wollte

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Ich hab dir eine PN geschickt.

  4. #24
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Ich bitte hier jetzt die anderen nichts zum Thema Isis und Angie zu posten, denn wir klären das gerade per PN,
    Ja, ich bin noch da, brauche aber dennoch etwas Abstand vom Forum.

    lg
    Isis

  5. #25
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Was definieren wir denn jetzt als "locker"? Ich meinte mit "locker" eben die Einstellung, die Leute wie und auch Würmelchen vertreten: Sich nicht an Hebammenvorgaben halten, keine Ratgeber lesen, das Kind einfach mit allem Möglichen füttern, frühzeitig mit Brei anfangen, sich nicht groß Gedanken über dieses oder jenes machen.
    So hatte ich Angies "locker" auch verstanden. Eben "locker" in der ganz konkreten "Handhabung" des Kindes, NICHT (nur) von der geistigen Einstellung her.

    Ich bin mir sicher, dass es Unmengen ganz LOCKERER und gelassener Still- und Tragetuch-Mamas gibt (und um ganz ehrlich zu sein, ist es auch sowas in der Art, was ich ganz gern anstreben würde als Mama). Aber es war hier nun eben etwas anders gemeint - sicher aber nicht als Herabwürdigung.

    Grade bei dem Thema gilt finde ich (weil es halt sehr sensibel ist): Vielleicht lieber die Aussage des Anderen nochmals durchdenken und sich zumindest kurz mal reinversetzen, bevor man gleich darin den größtmöglichen Angriff auf sich selbst versteht.

  6. #26
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Viele Mütter vertrauen auch eher ihrem KiA, als Hebammen oder jemandem hier im Forum. Das hat sicherlich auch was mit persönlich kennen zu tun.
    Aber die Ärzte sind doch oft noch die Halbgötter in weiß....die haben studiert, die müssen das wissen.

    Meine FA hat mir zum Thema Wassereinlagerungen Apfel-Reis-Tage in der SS empfohlen. Die Hebamme meinte dann das sei vollkommen überholt, wie man ja auch im I-Net nachlesen kann.

    Alle wissen die Ärzte auch nicht. Manchmal ist es sicherlich ratsam Meinungen von mehreren Personen einzuholen: Ärzte, Hebammen, I-Net und andere Mütter. Letzendlich muss man dann aber entscheiden, was man für das Kind und sich als Bestes hält.

    Problematisch ist es sicher auch, das viele Mütter, gerade beim ersten Kind so verunsichert sind.

    Sehe ich an meiner Freundin, die immer noch überlegt, ob sie ihrer 5 Wochen alten Maus bei der Hitze zusätzlich noch Wasser/Tee geben sollte. Auf ihre Frage sagte ich ihr, ich hätte nur gestillt. Ja meinte sie das sollte ja ausreichen, aber schaden würde es ja auch nicht. Nun gut meinte ich, sie müsse entscheiden, was sie wolle und es dann einfach machen. Sie kennt beide Positionen und so oder so Hauptsache die Kleinen bekommen was zum Trinken.

    Wie man auch immer sein Kind erzieht, wichtig ist doch vor allen Dingen mit viel Liebe!!!

  7. #27
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Grade bei dem Thema gilt finde ich (weil es halt sehr sensibel ist): Vielleicht lieber die Aussage des Anderen nochmals durchdenken und sich zumindest kurz mal reinversetzen, bevor man gleich darin den größtmöglichen Angriff auf sich selbst versteht.
    Ja, sicherlich wird hier auch schnell was gelesen und dann geantwortet, ohne eine Weile über die Aussage nachzudenken.

    Und problematisch ist es auch nur mit Worten klar zu machen was man meint, ohne das es zu Missverständnissen kommt.

    Ich habe da schon manchmal Problem genau in Worte zu fassen was ich meine und in einem Gespräch könnte ich das genauer ausführen.

  8. #28
    Junior Mitglied Avatar von Xenia
    Alter
    42
    Beiträge
    424
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Ja, ich weiß, ich bin weder Mutter noch schwanger und sollte vermutlich meinen vorlauten Rand halten, aber : ich denke, dass dieser Drang zu keifen einfach in jedem von uns steckt. Die wenigsten werden sich erinnern, aber ich habe noch so einige Themen bezüglich diverser Hochzeiten im Kopf (damals, im Bachmannforum), bei denen es ebenso heiß herging wie jetzt.

    Grundsätzlich schließe ich mich Angies Meinung an. Obwohl ich wenig in den Babysachen stöbere, ist mir der Ton der Einen oder Anderen auch schon unangenehm aufgefallen. Seid friedlich, ihr lieben Muttertiere - ich bin sicher, dass jede von euch ihren Job ganz großartig macht.

  9. #29
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Ich möchte Angies 1. Post auch nochmal unterschreiben: das spricht mir aus der Seele!

    Und wieder bin ich erschrocken darüber, dass dieser Thread, der von jamadi als Anregung zur Diskussion gedacht war schon wieder von einigen Usern im "beleidigt sein und angegriffen fühlen" verstanden wird.
    Schade.

    Auch ich habe übrigens festgestellt, dass diese ganzen Babyratgeberbücher (und ich habe einige!) nichts für mich sind. Mögen sie von einigen noch so hochgelobt werden.
    Ich handel überwiegend nach meinem Instinkt, versuche bei allem gelassen zu bleiben und Marika dankt es mir mit ihrem fröhlichen Wesen und unkompliziertem Dasein.

    LG, Katrin

  10. #30
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieso kennen Mütter nur schwarz oder weiß und sind immer im Wettstreit?

    Ja so viele Vorteile der Fortschritt auch mit sich bringt: die Neandertaler haben einfach ihren Instinkten vertraut und sich nicht von zu vielen Fachbüchern verrückt machen lassen!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nur eine Mutter weiß so etwas...
    Von Delphine im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 7
  2. Menükarten-Einlage farbig oder schwarz-weiß drucken?
    Von Isabel im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 5
  3. * Kirchenheft in Farbe oder Schwarz/weiß (Umfrage) *
    Von *Mel* im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige