Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Wie/womit begann Eure Geburt?

Teilnehmer
54. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ... nichts von beidem

    8 14,81%
  • ... Blasensprung

    15 27,78%
  • ... Wehen

    31 57,41%
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Thema: ⫸ Wie/womit begann Eure Geburt?

13.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    2.733
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,
    Blasensprung, 3 Wochen vor ET, ohne Wehentätigkeit.

    9 Stunden später bekam ich ein Wehengel in den MuMu gespritzt, danach kam ich an den Wehentropf und 7 Stunden später war unser Schätzchen, dann auch endlich da :-D

    Gruss
    Simone


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Bei mir gings mit Wehen früh gegen 4:30 los (die tage vorher hatte ich Null Anzeichen); bin davon aufgewacht. Ins Krankenhaus sind wir dann gegen 15:00, weil vorher die Wehen noch gut auszuhalten waren und auch der Abstand länger als 5 Minuten war. Im Krankenhaus ging dann der Schleimpfropf ab...die Fruchtblase wurde kurz vor den Presswehen geöffnet...Jonathan war kurz vor 21:00 dann da.

    LG,
    Jumi

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Bei mir wurde eingeleitet. Wehen hatte ich schon Wochen vorher.

  4. #24
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    wehenhemmender Tropf weg
    14 Stunden leichte Wehen
    Blasensprung (eine der zwei Fruchtblasen)
    Kaiserschnitt

  5. #25
    Nadine79
    Gast

    Standard

    Hallo,

    mir ist 4 Wochen zu früh um 10 Uhr die Blase gesprungen und um 11 Uhr gingen die regelmäßigen, schon in kurzen Abständen, Wehen los. Um 12.43 Uhr war mein kleiner Mann schon auf der Welt. Also von wegen "laßt euch Zeit wenn die Blase springt". Nicht bei jedem dauert es so lange .

    Wünsche Euch eine schnelle und schmerzfreie Geburt.

    Lg

    nadine

  6. #26
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Nadine79
    Hallo,

    mir ist 4 Wochen zu früh um 10 Uhr die Blase gesprungen und um 11 Uhr gingen die regelmäßigen, schon in kurzen Abständen, Wehen los. Um 12.43 Uhr war mein kleiner Mann schon auf der Welt. Also von wegen "laßt euch Zeit wenn die Blase springt". Nicht bei jedem dauert es so lange .

    Wünsche Euch eine schnelle und schmerzfreie Geburt.

    Lg

    nadine
    rasant, rasant!

    Hab gestern noch meine Hebi gefragt, was bei Blasensprung zu tun ist, vor allem wenn es nachts passiert. Sie: hinlegen, versuchen weiter zu schlafen, duschen, frühstücken und langsam in die Klinik.

    Na wir lassen uns überraschen.

  7. #27
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    am 3. tag nach et hatte ich morgens leichte wehen, alles 20 min

    und am nachmittag war carolin da........ ich hätte an dem tag eh zum ctg anschreiben gemußt.

    lg conny

  8. #28
    Cosima
    Gast

    Standard

    Kurz vor 3 Uhr die erste leichte Wehe und 7:55 Uhr lag sie in meinen Armen. Das war einen Tag nach ET.

    Alles Gute Dir!

    Ach ja, es sind echte Wehen, wenn Du Dir nicht mehr unsicher bist, ob es echte Wehen sind! Und den Unterschied merkt man!!!

    LG Cosima

  9. #29
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mit Wehen, 4 Tage vor dem erechneten Termin...
    LG

  10. #30
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Bei mir wars leider ein Kaiserschnitt. Ich wünsch Dir das es bald los geht.

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. @ Mamis und besonders NFPler: Wie waren eure Zyklen nach der Geburt?
    Von Happy_M im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 18
  2. Womit verhütet Ihr nach der Geburt?
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige