Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88

Thema: ⫸ Wie und wann habt ihr abgestillt? Update!

15.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ Wie und wann habt ihr abgestillt? Update!

    Hallo zusammen,

    ich sags, wie es ist: Ich habe keinen Bock mehr auf Stillen. Ich empfinde nichts Inniges und Superverbundenes dabei, sondern bin nur noch genervt. Leider ist mein Töchterchen Modell "ausdauernder Brüllaffe" und da ganz anderer Meinung, im Gegenteil, in letzter Zeit will sie wieder vermehrt die Brust. Sie schläft halt auch superschlecht, vielleicht zweimal im Monat mal 6 Stunden am Stück, meistens nur so 2-3 und das, obwohl sie in ihrem Zimmer schläft. Wenn ich sie morgens irgendwann rüberhole, weil ich zu müde bin, um dauernd aufzustehen, dann hängt sie mir quasi dauerhaft an der Brust und schläft noch unruhiger, was mich dann widerrum auch tierisch nervt.

    So, mich würde jetzt mal interessieren, wie ihr abgestillt habt? Und wann? Und ich hoffe, dass es auch Geschichten gibt, wo es relativ problemlos geklappt hat, ohne dass das Kind sich mit 9 Monaten selber abgestillt hat .

    Liebe Grüße,
    Danie

    edit: Mir ist schon klar, dass sie nicht automatisch besser schläft, wenn sie nicht mehr gestillt wird, aber es wäre schon schön, wenn sie auch mal der Papa ins Bett bringen oder nachts beruhigen könnte oder später auch mal die Oma babysitten könnte, damit wir auch mal wieder was unternehmen können. An sowas ist z.Z. absolut nicht zu denken...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie und wann habt ihr abgestillt?

    *dann schließ ich mich der Frage doch gleich mal an*

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie und wann habt ihr abgestillt?

    Hallo Danie,

    ich kann dich gut verstehen. Ich habe auch bei beiden Kindern sehr gerne gestillt. Beim Nele war es so, dass sie mit 6 Monaten in ihr eigenes Zimmer kam und die erste Zeit noch gestillt wurde, meist war es einmal die Nacht. Irgendwann bin ich dazu übergegangen, dass sie nur noch die Wasserflasche bekam. Ich merkte, dass sie gar nicht mehr richtig an der Brust trank und hab ihr dafür einfach Wasser angeboten. Bis heute ist es so, dass sie meist durchschläft und in seltenen Fällen nachts kurz was trinken möchte. Abgestillen kam quasi von alleine, sie hat eigentlich nur noch abends vorm schlafengehen etwas getrunken und irgendwann wollte sie nicht mehr - wahrscheinlich, weil ich wieder schwanger war.

    Bei Hannah war es schwieriger, da wollte ich nämlich - wie du - nicht mehr stillen. Aus Platzgründen hatte Hannah bei uns im Schlafzimmer bis zum 9. Monat geschlafen und war da die letzte Zeit auch 3-5 mal wach und machte Action, richtig getrunken hatte sie auch nicht wirklich. Flasche wollte sie bis dahin auch nicht, bis ich sie mehr oder weniger "gezwungen" habe. Ich habe ihr einfach den einen Morgen die Brust verweigert und ihr immer wieder die Flasche angeboten, die sie voller Trotz verweigert hatte. Sie blickte mich die ganze Zeit nach dem Motto an: Mal gucken, wer zuerst aufgibt - sie hat verloren und trinkt seitdem gerne die Flasche. Vor knapp vier Wochen haben wir Hannah bei Nele im Zimmer untergebracht und seitdem schläft sie durch. Das ist echt Wahnsinn. Gestillt hab ich dann nur noch morgens zum kuscheln und das war dann auch nur noch kurz. Vor kurzem hat sie mich dabei so heftig gebissen, dass ihr danach die Brust nicht mehr angeboten habe bzw. hab ich das schon, aber sie hat nicht mehr getrunken.

    Leicht verwirrend geschrieben merk ich grad

    Ich wünsche dir einfach viel Kraft, da vielleicht konsequent zu sein bzw. dass du einen guten Weg findest!!

    LG
    Daniela

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie und wann habt ihr abgestillt?

    Hallo Danie,
    ich habe bei Fiona um den 10. Monat rum abgestillt, allerdings hat sie zu dem Zeitpunkt nur noch morgens gestillt, die Flasche kannte sie schon und so wars kein Problem. Ich habe ihr dann morgens die Flasche gegeben und da sie morgens immer sehr hungrig war, wars so sehr einfach. Für mich wars da schon schwieriger, denn ich hatte ne dicke Brustentzündung.

    Viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

    Jule, die jetzt schon weiss, dass es mit Hanna auch nicht so einfach wird

  5. #5
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie und wann habt ihr abgestillt?

    Ich kann dir nur zu dem nächtlichen Dauergenuckel einen Tipp geben: Da hab ich diese Taktik aus der No Cry Sleep Solution (kennst du?) angewendet. Kind kurz nuckeln lassen, dann von der Brust lösen. Wenn es anfängt zu schreien, Brust wieder geben. Das ziehst du in der Art solange durch, bis die Kleine letztendlich ohne Brust im Mund einpennt (und ohne Gebrüll). Nach ein oder zwei Wochen funktioniert das dann tatsächlich so, dass sie kurz nuckelt, sich dann aber umdreht und pennt, weil ihr das Theater nämlich selbst zu doof ist. Nachteil: Du musst Geduld haben und wirklich dranbleiben (und vor allem in dieser Übergangsphase halt auch wirklich komplett wach bleiben, was erstmal anstrengend ist). Aber es ist ne funktionierende Alternative zu den bekannten Radikalkuren. Ich habs schonmal irgendwo geschrieben, ich hatte es mal mit diesem nächtlichen Abstillen nach Gordon probiert, das endete darin, dass Janna wegen der verweigerten Brust geschlagene 90 Minuten in unserem Bett geschrieen hat, und es wurde auch nicht weniger, sondern immer nur noch schlimmer und nach diesem 90 Minuten wusste ich dann, dieses Programm ist nichts für uns.
    Wegen abendlichem Einschlafen: Da hatten wir ja den Vorteil, dass Janna schon seit Ewigkeiten einmal die Woche von Thomas ins Bett gebracht wurde. Das haben wir nun einfach so umgestellt, dass er sie IMMER ins Bett bringt (ich muss komischerweise immer abends nochmal schnell weg, wenn es für Janna Zeit fürs Bett wird). Aber wenn Theresa das noch gar nicht kennt, ist es natürlich sehr schwierig.
    Ich wünsche dir einfach erstmal gute Nerven. Probiere es doch mal ein paar Nächte nach Gordon, dann wirst du ja sehen, ob Theresa dafür der Typ ist. Muss ja nicht sein, dass sie so ausrastet wie Janna...

  6. #6
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie und wann habt ihr abgestillt?

    Ich hab sieben Monate voll gestillt, dann haben wir langsam Stück für Stück das Stillen durch Mahlzeiten ersetzt.

    Zum Schluss hatten wir nur noch das abendliche Stillen vor dem Schlafen und morgens noch im Bett.
    Jonah hat letztlich aber kaum noch getrunken, sondern hauptsächlich genuckelt, sodass es mir dann irgendwann auch "zu doof" war.
    Ich hab dann von einem Tag auf den anderen völlig problemlos abgestillt und seitdem kriegt Jonah abends ein Milchfläschchen (Kuhmilch).
    Er war da ziemlich genau 14 Monate alt.

  7. #7
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie und wann habt ihr abgestillt?

    unsere nächte sind auch grad wieder lustig. dauernuckeln ab dem moment, wo ich ins bett gehe.´daher schlafe ich jetzt jeden abend auf der couch ein und gehen gegen 1uhr30 hoch ins bett, wenn marc hunger oder sagen wir mal appetit anmeldet.
    momentan renovieren wir sein zukünftiges zimmer. er ahnt noch nicht, dass sein auszug aus mamas bett ansteht. zumindest so lange, bis ich mich nachts um x uhr vor lauter müdigkeit geschlagen gebe.

    @danie. bei eick wars einfach. er hat die flasche genommen. jann hat sich abgestillt, als ich mit marc frisch schwanger war.

    @judith. ansatzweise habe ich das schon probiert, was du rätst, noch bevor ich überhaupt ahnte, dass es sich um eine methode mit namen handelt.
    ich packe es nicht, wach zu bleiben. viell. gehe ich es noch ernsthafter an, wenn ich im august urlaub habe und marc sich bis dato nicht ändert.

  8. #8
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie und wann habt ihr abgestillt?

    lukas hat mit 9 monaten abends vor dem schlafen gehen zum ersten mal eine milchflasche bekommen. eigentlich wollten wir nur ausprobieren, ob der die nimmt, da ich abends auch mal wieder wegwollte (bis zu dem zeitpunkt hatte er noch nie eine flasche im mund). er hat sie auf anhieb getrunken und da das so problemlos ging, sind wir dann bei der abendflasche anstatt stillen geblieben und ich hab dann nachts und in der früh noch gestillt. irgendwann wurden die nächtlichen mahlzeiten weniger und mit ca. einem jahr stillte lukas nur mehr (früh)morgens. mit 13 monaten dürfte dann durch das nur mehr 1malige stillen die milch immer weniger geworden sein und er hat morgens nur mehr 2-3 mal pro seite angezogen und dann gemeckert. und so hab ich dann kurzerhand mal morgens eine milchflasche ausprobiert und er hat die brust nie mehr vermisst.

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie und wann habt ihr abgestillt?

    Huhu,

    bei mir war das auch ganz unkompliziert.
    Ich hab 6 Monate voll gestillt, und ab dem 7.Monat hab ich die Mahlzeiten nach und nach ersetzt. Erst mittags, dann abends, dann nachmittags. Er sich dann noch ne Weile morgens um ca. 5 gemeldet und die Mahlzeit hab ich dann ab dem ca. 10. Monat gegen eine Flasche ersetzt.

    Ich hatte glücklicherweise gar keine Probleme mit der Brust oder auch mit Lütti, dem irgendwie alles recht zu sein scheint, Hauptsache er kriegt was zwischen die Kiemen...

    Viel Erfolg!

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie und wann habt ihr abgestillt?

    Na super, ich seh schon, wir haben den Absprung verpasst . Zumindest hab ich heute mal das Einschlafstillen im Einschlafritual nach vorne genommen und sie dann hingelegt. Hat zwar länger gedauert, aber nachdem sie überprüft hatte, dass sich auch heute nur die zwei Schlupfsprossen drehen lassen, alle Kuscheltiere und Schnuller rausgeworfen wurde und sie 124-mal wieder aufgestanden ist, ist sie dann nach kurzem Gemecker doch eingeschlafen :-) . Mal sehen, das mach ich jetzt eine Weile so, ich hoffe, das klappt weiter und dann werde ich es mal versuchen wegzulassen.
    Den Papa binden wir jetzt schon immer mit ins Abendritual an (Bilderbuch angucken) und werden das weiter ausweiten, damit das auch mal klappt. Allerdings haben wir halt auch ne kleine Hibbelmaus, die schwer zur Ruhe kommt. Im August, wenn mein Mann nicht mehr morgens gegen 6.00 Uhr 100 km zur Arbeit fahren muss, werde ich dann mal die Methode nach Gordon ausprobieren, allerdings ist Theresa eben auch eher der Typ "ausdauernder Brüllaffe" und ich befürchte fast, dass ich das nicht durchhalten werde...

    Liebe Grüße,
    Danie

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie habt ihr eure Fenster dekoriert? Update 15.02. Fotos
    Von catotje im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 43
  2. TV - Plasma vs. LCD - was habt Ihr und wie zufrieden seid Ihr?
    Von Tanja im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 18
  3. Antworten: 32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige