Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: ⫸ Wie reagiert man darauf ...

14.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Wie reagiert man darauf ...

    Da ich grad etwas Zeit hab muß ich jetzt mal was schreiben/ fragen oder einfach mal eure Meinung dazu hören.
    Ich weiß grad leider auch nicht wie ich mich richitg ausdrücken soll, aber ich hoffe ihr versteht mich.

    Wir waren am Sonntag mit Freunden im Zoo, dort hab ich mich dann auch mal wieder länger am Stück mit der Freudin unterhalten, denn sonst muß man ja immer unterbrechen um den Zwergen hinterher zu laufen. Tja, sie erzählte mir dann das sie am Tag zuvor abends im Biergarten waren und da ich weiß das es ihre Tochter immer zur gleichen Zeit ins Bett muß fragte ich wo die kleine war und zu Antwort bekam ich zu Hause im Bett, das Babyfone reicht bis zum Biergarten. Ich war dann doch etwas geschockt, denn ich selber würde nicht aus dem Haus gehen wenn mein Kind im Bett liegt und schläft und wußte in dem Moment auch nicht wirklich wie ich darauf jetzt reagieren soll von dem her hab ich das Thema gewechselt. Ich weiß auch jetzt nicht wirklich wie ich darauf reagieren soll. Wollte mal eure Meinung dazu hören, denn meiner Meinung nach macht man doch sowas nicht in den Biergarten zu gehen während das Kind im Bett leigt und schläft, oder.

    Danke jedenfalls fürs lesen, mußte das jetzt einfach mal runterschreiben.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wie reagiert man darauf ...

    Das Thema hatten wir mein ich schon mal.

    Also ICH würd das auch nicht machen.Auch nicht mit Babyphon.Ich könnte da nicht entspannen.
    Grundsätzlich muss das aber jeder für sich entscheiden.

    Liebe Grüße,Jessi

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reagiert man darauf ...

    Guck mal, so ein ähnliches Thema gab es schon mal:

    http://www.couchwives.de/baby-kinder...en-allein.html

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reagiert man darauf ...

    Ich würde meine Kinder in einem Baby und oder Kleinkindalter niemals in so einer Situation allein lassen.
    Was wir gemacht haben, war den Kindern ( da waren die etwa 4/5 Jahre alt) erklärt, wir sind 10 Minuten weg und gehen ums haus -- haben wir auch gemacht , immer genau 10 Minuten.
    Jetzt, wo sie 11 bzw 12 sind können wir uns mal länger abseilen, dennoch ist das immer noch die absolute Ausnahme.

  5. #5
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie reagiert man darauf ...

    Hallo Gini,

    das kommt finde ich darauf an, wie weit der Biergarten weg ist, also wie lange die beiden brauchen würden bis sie bei der Kleinen sind, wenn das Babyphone anschlägt. Grade über die Straße würde ich vielleicht auch gehen, wenn ich sicher wüsste, dass das Babyphone zuverlässig funktioniert. Für einen Weg länger als zwei, drei Minuten würden meine Nerven aber auch nicht reichen. Aber wenn Du Dir solche Gedanken machst: warum hast Du sie nicht einfach gefragt, ob sie sich keine Sorgen macht, dass mal was passieren könnte. Sowas kann man doch im Gespräch zwischen zwei Freundinnen mal ganz locker nachfragen, oder?

    LG
    Anneli

  6. #6
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie reagiert man darauf ...

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen

    Also ICH würd das auch nicht machen.Auch nicht mit Babyphon.Ich könnte da nicht entspannen.
    Grundsätzlich muss das aber jeder für sich entscheiden.
    So sehe ich das auch.

    ICH würde es nicht machen, ich hätte kein gutes Gefühl dabei. Und so wichtig wäre mir der Biergarten nicht. Da setze ich mich lieber in meinen eigenen Garten.

    Aber schlimm finde ich es auch nicht wirklich, wenn der Biergarten so nah ist, dass man das Babyphone noch hört. Dann wäre es ja quasi von der Entfernung so, wie wenn ich in meinem eigenen Garten sitze. Das macht dann wohl keinen Unterschied.

    Wie gesagt, solange das Haus in Sichtweite bleibt und das Babyphone auf die Entfernung funktioniert, finde ich es nicht bedenklich und würde mich nicht einmischen. Aber ICH tät's nicht machen.

  7. #7
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie reagiert man darauf ...

    Zitat Zitat von SandraSD Beitrag anzeigen
    Was wir gemacht haben, war den Kindern ( da waren die etwa 4/5 Jahre alt) erklärt, wir sind 10 Minuten weg und gehen ums haus -- haben wir auch gemacht , immer genau 10 Minuten.
    DAS würde ich nich ehrlich gesagt noch weniger trauen. Lieber ein schlafendes Kind allein lassen, wo man das Babyphone noch hört, als 5jährige, die zu allem fähig sind, hell wach und WISSEN, dass sie sturmfreie Bude haben....

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reagiert man darauf ...

    Ich finde auch, dass es auf die Entfernung des Biergartens ankommt. In unseren Garten setze ich mich mit Babyphon schon, und ein angrenzender Biergarten wäre dann ja auch nichts anderes. Wenn man aber wirklich erst ein paar Minuten braucht, bis man zu Hause beim schreienden Kind ist, wäre mir persönlich das schon zuviel.

    LG, Penelope

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reagiert man darauf ...

    ein normales babyphone reicht i.d.r. nicht weit. die leistungsstärkeren schaffen bis zu 5km.
    eine freundin hatte so ein leistungsstarken und war in babysschlafzeit immer lange mit dem hund draußen. als sie einmal nach hause kam, schrie das baby. das babyphone hatte nicht ausgelöst. das war ein einstellungsfehler. ich wäre danach ja keine 200m mehr weggegangen, aber sie hat es trotzdem weiter durchgezogen. allerdings hat sie das teil dann immer erst getestet.
    in unseren garten setze ich mich sehr wohl. zum nachbarn würde ich auch noch gehen.
    meine freundin aus dem gleichen ort lässt ihre kinder abends auch alleine, wenn sie zu uns kommen. allerdings steht dann eine telefonleitung dauerhaft von ihr zu uns. wir können zumindest hören, was da vorsich geht. mein fall ist das nicht. die kinder sind zwischen 4 und 8jahre alt. sie sind mit dem auto in 3min zu hause.

    meine tante (um die 48) konnte z.b. zu ihrer hochzeit überhaupt nicht verstehen, wieso wie eick (damals 2,5j) nicht einfach nachts bei oma in der wohnung ins bett bringen wollten, um dann wieder zu kommen. (einer blieb beim kind) das hätte man früher immer so gemacht.
    ich kann mich noch sehr gut erinnern, dass meine eltern abends sehr wohl weggegangen sind. ich schätze mal da war ich aber schon 5jahre. die nachbarn haben bescheid bekommen, haben alle stunde mal gegucktund fertig. damals hatte im osten vielleicht einer in der straße ein telefon. im notfall hätte man auf sie warten müssen. da war damals einfach so. da hat sich niemand darum einen kopf gemacht, ob ein kind/baby nachts mal aufwachen könnte und wenn hatten die nachbarn ja einen schlüssel.
    heute würden das meine eltern auch nicht mehr tun. schon gar nicht bei den enkelkindern.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie reagiert man darauf ...

    also ich würd das babyphon wenn überhaupt nur mit rüber zum nachbarn nehmen aber nicht sonstwo hinfahren. ne niemals.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
  2. Wie stellt man fest, daß man schwanger ist?
    Von Melinchen im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 97
  3. Wie reagiert ihr, wenn .... ?
    Von EliSa im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 42
  4. JGA - wie bekommt man geld zusammen??? WIE WAR ES BEI EUCH??
    Von Ein-Gast im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige