Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: ⫸ Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?

15.12.2017
  1. #31
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?

    also das kiara mit kunstmilch mehr gesättigt ist, kann ich auch nicht sagen. selbst nach dem zufüttern ist sie teilweise nach 2-2,5 std. wieder wach!!! also kann ich mir nicht vorstellen, das die mumilch "schlechter" sein soll!!

    tja, manchmal frag ich mich das auch, ob wir mästen sollen! es gibt nunmal unterschiede von kind zu kind. die kleine meiner freundin ist mit 3300g zur welt gekommen, einen tag nach kiara und wiegt jetzt 5950g! nur durch mumilch!!!! das irretiert einen dann schon!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Senior Mitglied
    Ort
    irgendwo in Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.597
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?

    Wir haben ja mit Jana auch Probleme. Allerdings bekommt sie ja die Flasche von Anfang an. Im Krankenhaus bekam ich ja Mitte Juni gesagt, ich soll von Pre auf die 1er Milch umsteigen. Gut seitdem hat sie jetzt knapp 400g zugenommen. Wenn ich aber hinschaue was sie bei der U4 hatte und jetzt 1 1/2 Monate später dann sind es gerade diese 400g.
    Lt. meinen Aufzeichnungen war Jana ein paar Tage vor der U3 2745g und 44,3 cm (ist auch so bei der Entlassung angegeben und die war am Tag der U3).
    Bei der U4 am 18.5. hatte sie dann 4250g und 54 cm. Am 01.07. als wir im Endokrinologikum waren wog sie 4640g und war 56cm. Morgen ist die U5.
    Gut durch die ganzen OPs und Krankenhausaufenthalte ist sie natürlich etwas langsamer.
    Hab mal den Link von cinderella probiert. Da hieß es dann das Gewicht liegt oberhalb des Normalbereiches und bei der Größe heißt es Die Entwicklung der Körperlänge Ihres Kindes ist ungewöhnlich und bedarf einer ärztlichen Klärung. Bitte unterrichten Sie Ihren Kinderarzt.
    Ich hab zwar Frühgeburt eingegeben, aber ich glaub das wurde nicht so berücksichtigt. Naja, ich kann mir nicht vorstellen das es so ist. Ihr fehlen ja auch die 8 Wochen die sie zu früh kam. Das braucht halt Zeit bis sie das aufgeholt hat.

    Sorry, Vihki ich kann dir leider auch nicht helfen.

  3. #33
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?

    steffi, genau das gleiche steht bei mir auch bei "willi will wachsen"!

  4. #34
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?

    Ja, ich würd mich da wirklich gar nicht beirren lassen. Ich weiß hört sich einfacher an, als das es ist *tröst*

    Hannes wog 4760g zur Geburt...zur U4 9120g, jetzt über 13kg....er hat den Adipositaseintrag im U-Heft zur Geburt bekommen *grml* und was sollt ich bitte dran ändern? Hat er schon im Bauch zu viel bekommen, hmm? Dieses Gewicht und die Größe gibts nämlich gar nicht...

    Und nun mal wirklich zur Beruhigung hier am schluss:

    Diese Perzentilen sager nur EINES aus:

    Wieviel Prozent der anderen GESUNDEN UND SICH NORMAL ENTWICKELNDEN Kinder gleich viel oder weniger wiegen.

    Zu deutsch: 3% aller anderen Kinder wiegen auch so wenig und sind gesund!

    @Vihki: Wenn dir nach stillen ist, dann tu das bitte!!! Kein Brei und kein Gemüse hat mehr Kalorien!! Ein Portion Karotte hat nur mal die Hälfte als eine Milchportion, dh sie müssten viel mehr Brei essen um auf vergleichbare Nährwerte zu kommen! Also wenn du mehr Gewicht willst für deine Kids: Dann still sie öfter!

    LG

    Amelie

  5. #35
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?

    ich würde auch nichts zufüttern. marika ist auch sehr zierlich. wog bei der U6 8200 g. bei der geburt 2755 g. solange sie nach dem stillen satt sind ist doch alles super. das eine kind verbrennt die mumi schneller als das andere, ich denke nicht das es frauen gibt die nur "wasser" produzieren.

    grad in den schüben denkt man ja das da nix gescheites raus kommt, geht man zum arzt sagt der gleich zu 90% man soll zufüttern... sehr schade finde ich das.

  6. #36
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?

    @sabsi0312 eben, die kinder kann man nicht vor dem ins bett bringen mästen in der hoffnung sie schlafen durch. das geht gar nicht. sie wachen trotzdem auf.

  7. #37
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?

    Ich finde mästen bei gesunden Kindern, die keinen Entwicklungsrückstand zeigen, absoluten Schwachsinn. Mein langer dünner Jonas lag anfänglich außerhalb der 3% Perzentile, später immer knapp innerhalb, bis heute. Er ist nun mal lang und dünn, derzeit 107cm und 15,9 kg. er ist aufgeweckt, schlau, motorisch ganz klasse. Er fährt Fahrrad, auch "längere" Touren, ist den ganzen Tag am Rumsausen und Hüpfen. Ich hab mir nie Sorgen gemacht, und unsere Ärztin auch nicht. Ich bin froh, daß er schlank und muskulös ist, das ist sicher das beste für sein zukünftiges Leben.

  8. #38
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Muttermilch "anfetten"/anreichern?

    @ sabsi0312: Warum wünscht Deine KiÄ sich jetzt schon ein Gewicht von 5,5-6 kg? Samira hatte bei der U5 mit 6 1/2 Monaten gerade mal 6,3 kg. Wir hatten bei der KiÄ die in der Praxis von meinem KiA war ja auch das Problem mit dem Gewicht und sie meinte meine kleine würde zu wenig zunehmen und ich solle bitte mit Beikost beginnen, denn ein Baby müßte 200g pro Woche zunehmen. Als mein eigentlicher KiA wieder da war hat er mir erklärt das die Gewichtszunahme völlig in Ordnung sei da sie ja sehr Aktiv ist und das die 200g pro Woche eine veraltete Statistik sei. Heute bereue ich etwas das ich mich von dieser KiÄ verunsichern lassen hab. Der Doc meinte nur das wenn sie gesund und munter ist, ist die Gewichtszunahme völlig Ok denn es müsse eben auch leichtere und schwerere Kinder geben als der Durchschnitt.
    Samira hat jetzt mit 8 Monaten 6,8 kg.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige