Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Thema: ⫸ Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

18.12.2017
  1. #31
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    Zitat Zitat von wichita Beitrag anzeigen
    ...
    allerdings sehe ich noch keine lösung für das problem, dass ich mich so unausgefüllt fühle. ich brauch mal wieder eine herausforderung, die nichts mit kind zu tun hat.
    sorry, dass ich nun ein wenig lachen muss. klar, habe ich so gut wie nichts geschafft am tag, fand aber trotzdem, dass jeder tag, den ich schrei-johanna versorgt hatte, eine große leistung ist. das muss dir schließlich erst mal einer nachmachen.

    wir hatten auch eine kleine schrei-johanna und auch unsere tochter war von der geburt stark blockiert. es muss nicht gleich immer kiss sein, aber blockaden haben wirklich viele kinder.

    nach den ersten drei wochen, die mein mann noch zu hause war, erging es mir wie dir. ich habe weinend hier gesessen und mich gefragt, wie ich das jemals ohne ihn schaffen soll. naja, es ging irgendwie. ich duschte nicht mehr jeden tag, haare waschen auch nicht mehr ganz so oft. die wäsche habe ich gemacht, als sie doch mal schlief. mein mann hat mir natürlich weiterhin geholfen, indem er nach der arbeit gleich nach hause kam. einkaufen ist immer einer allein, nie mit kind. wir haben viel fertiggerichte gemacht, kaum noch selbst gekocht oder vorgekochtes aus der tiefkühltruhe.

    meine schwiema fuhr wöchentlich mit ihr im kiwa, währenddessen habe ich geschlafen oder den haushalt gemacht.

    glücklicherweise wurde es bei uns wirklich nach 3 monaten besser und johanna schlief endlich und schreite deutlich weniger. von da an ging das auch mit dem haushalt besser.

    man verschiebt ganz schnell seine ziele, perfektion muss nicht mehr sein und die prioritäten ändern sich. das kam bei mir aber auch erst als ich wirklich auf mich allein gestellt war, als mein mann noch zu hause war, habe ich immer noch versucht, alles wie früher zu haben.

    und wenn es mal ganz schlimm kam, habe ich sie auch mal schreien lassen, aber das eher, damit ich mich abreagieren konnte.

    ich wünsche dir starke nerven und ein wenig humor. du wirst das schaffen und hoffentlich bals mit einem ausgeglichenerem kind belohnt werden.

    lg uta


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    @utah
    kein problem mit dem lachen. ich muss ja selber über mich grinsen. aber es ist wirklich so, mir fehlt die (geistige) herausforderung. die gespräche, die ich führe, drehen sich fast ausschließlich um babythemen. natürlich ist das auch toll und ich rede selber gerne darüber, aber der rest muss auch wieder verstärkt in meinen alltag integriert werden. ansonsten verblöde ich. mir ist schon klar, dass ich dafür in erster linie selbst verantwortlich bin.
    irgendwie ist das wirklich verrückt: einerseits weiß ich nicht, wie ich den alltag mit kind so ohne weiteres meistern soll, andererseits fühle ich mich unterfordert.

  3. #33
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    Ach wichita,

    lass dir Zeit! Lina ist noch sooo klein, da ist es klar, dass die "anderen" Themen noch komplett hintanstehen.
    Was ich dir empfehlen kann: "Anspruchsvolle" Lektüre beim Stillen. Da kriegt man ganz schön was weggelesen mit der Zeit und man kann es auch sehr abwechslungsreich gestalten (Zeitungsartikel, Romane, Sachbücher...)

  4. #34
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    Oder irgendwas fürs Hirn - was weiß ich, Sudoku oder sowas? Gelesen hab ich in der Anfangszeit (und im Laufe des ersten Lebensjahres... und im Laufe des zweiten Lebensjahres ) auch ziemlich viel.

  5. #35
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    stimmt, das könnte ich echt mal wieder machen. ich döse beim stillen meistens vor mich hin oder teilweise läuft sogar der fernseher.

  6. #36
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    @steffi
    hast du einen guten osteopathen hier in der nähe ?
    wenn ja kannst du mir bitte mal die adresse per pn schicken ?
    das wäre super lieb

    danke dir !

    LG und alles gute für euch !

    anja

  7. #37
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    Wichita, ich hatte auch mal so eine Phase wo ich mir dachte so kann es jetzt doch nicht ewig weitergehen. Ich liebe zwar mein Kind aber fast den ganzen Tag am Sofa -nee.
    Ich war da ganz schön deprimiert.

    Aber mit der Zeit macht man ja immer mehr. Wir sind dann zum Pekip, Babyschwimmen, haben dort neue Leute kennengelernt , sind zusammen spazieren gegangen usw.
    Am Anfang natürlich immer viele Babythema aber ich muß sagen es haben sich auch schöne Freundschaften gebildet. Ich treffe mich auch abends öfter mal mit anderen Mamis, da geht es jetzt auch wieder um andere Themen als nur Kinder.

    Also halt einfach noch ein wenig durch

    lG
    Tanja

  8. #38
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    Steffi, ich wollte auch eben schreiben, dass man beim stillen ganz toll und viel lesen kann.
    Und tolle Hörbücher im MP3 Player beim spazieren gehen mit dem Kiwa oder Hausarbeit erledigen, wenn Lina im Tuch pennen sollte, ist auch klasse.
    Das kommt alles wieder - ich beginnen nächste Woche endlich auch mal was für mich nach 7 1/2 Monaten und gehe jeden Montag 2 Std. zum Aerobic-Kurs ( so die Theorie *g* )

    Edit: wieso kann ich Aerobic nicht richtig schreiben bzw. korrigieren? Es wird nicht gespeichert. Mist.

  9. #39
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    Zitat Zitat von wichita Beitrag anzeigen
    allerdings sehe ich noch keine lösung für das problem, dass ich mich so unausgefüllt fühle. ich brauch mal wieder eine herausforderung, die nichts mit kind zu tun hat.

    kann ich gut nachvollziehen. kaum vorzustellen, wie sehr ich mich mal gefreut habe, mit der nicht mal 2 monate alten helene eine lieferung für unsere firma (1 std. hinfahrt, 1 std. rückfahrt) machen zu dürfen
    und obwohl helene mit dabei war, war es einfach super. man fühlt sich wieder "wichtig" bzw. einfach "normal" und nicht mehr ausschließlich als milchbar.

    gelesen hab ich in der intensiven stillzeit eigentlich nur baby- und stillbücher, für was anspruchsvolleres hatte ich keinen kopf. und bei uns lief auch der fernseher.

    lg, karin

    Ps: tut gut, hier zu lesen, wie viele hier an die couch "gefesselt" waren ... da fühlt man sich gleich viel weniger "unfähig"

  10. #40
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie meistert ihr ganz normale Alltagssituationen mit Baby?

    Zitat Zitat von Cosima Beitrag anzeigen
    Duschen schaffst Du demnächst locker in 3,5 bis 5 Minuten! Auto freikratzen vermutlich auch. Lina so "absetzen" ablegen, dass sie Dich sehen kann.

    Tragen hilft viel. Lina ist dann bei Dir und gut. Schon mal das Pucken probiert...? Hat bei Annika oft geholfen. (nicht zu große Decke mit einer Ecke zu Dir legen - Lina drauf legen - rechten Zipfel um Lina schlagen und unter sie schieben - unteren Zipfel hoch zum Bauch schlagen - linken Zipfel ums "Gesamtpaket" und drunter-/feststecken)

    Alles Gute für Dich - ich glaube, viele Mütter kennen diese schweren, ersten Wochen, manchmal auch Monate. Du wärst nicht die erste, die mal völlig entkräftet und heulend vor ihrem brüllenden Baby steht. Mir wurde anfangs richtig schlecht, wenn sie so herzzerreissend schrie...

    LG Cosima
    das kann ich so unterschreiben.

    geduscht habe ich, bevor mein mann ins büro ging. waschmaschine befüllen ging nur, wenn lütti schlief und ansonsten habe ich kaum etwas im haushalt geschafft....

    ich bin mir aber sicher, dass du die sache auch ohne deinen mann gut meistern wirst. und wenn es mal einen punkt gibt, an dem du an deine grenzen kommst, denke an cosimas worte: du bist nicht die erste, die entkräftet vor ihrem schreienden baby steht.....

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie geht denn dieses "ganz normale" Hochzeitsspiel?
    Von Lisa2005 im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 5
  2. Der ganz normale Wahnsinn in Borkedal
    Von Kerstin i Norge im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 13
  3. Auto ohne Klima, wie macht Ihr das mit Baby?
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  4. Wir waren nackig - der nicht ganz normale Antrag
    Von Danie im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige