Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 72

Thema: ⫸ Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

18.12.2017
  1. #51
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    ich bin keine glucke - freue mich über jeden selbständigen schritt den linus macht - aber 2 wochen portugal wäre für mich in dem alter ein absolutes no-go. aus besagten gründen die katrin angeführt hat - innerhalb deutschlands, wo man auch schnell ist - okay, evtl. aber auch da finde ich zwei wochen lang - aber so eine flugreise. nein. auch nicht, wenn linus seine grosseltern wirklich liebt und gerne zeit mit ihnen verbringt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    Ich glaub ich hätte da kein Problem mit! Voraussetzung ist natürlich, dass deine Eltern und Alex ein super Verhältnis haben und er auch von sich auch mit will und zu nix überredet wurde.

    Klar würde es mir auch schwer fallen die Zwergin einfach so mit Oma und Opa in den Urlaub zu schicken aber irgendwann muß man auch mal anfangen ein wenig los zu lassen.

  3. #53
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    Ui, zwei Wochen Portugal... ich hätte auch Bedenken, wenn ich ehrlich bin. Das ist schon ne lange Zeit und dann auch noch so weit weg... Selbst wenn er jetzt sagt, er will unbedingt, Kinder können so eine Zeitspanne (und zwei Wochen sind für sie u.U. Ewigkeiten!) noch schlecht einschätzen und wenn es dann Heimweh gibt kann man nicht mal eben schnell zurück.

    Meine Eltern hatte auch angeboten Marika im letzten Herbst für 10 Tage mit nach Fuerteventura zu nehmen. Ich habe dankend abgelehnt. Marika liebt ihre Großeltern heiß und innig und vermißt sie auch jedes mal wenn wir im Urlaub sind oder sie (und umgekehrt auch - meine Mutter ist da manchmal mehr Glucke als ich ) - aber gerade im Moment braucht Marika mich doch sehr, da sie die kommende Veränderung doch deutlich spürt. Und kanarische Inseln wären mir wirklich viel zu weit weg!

    Wir versuchen es dieses Jahr mit einer Woche Camping an der Nordsee mit meinen Eltern. Da hab ich gar keine Bedenken (zumal ich in 1,5 Stunden dort wäre).

  4. #54
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    Greta ist ja nun 5 1/2 Jahre alt, aber ins Ausland würde ich sie auch noch nicht lassen. Da ist man ja nicht mal schnell wieder zu HAuse. Im letzten Sommer war sie mit Oma und Opa an der Nordsee. Das war okay. Aber weiter weg können wir uns auch heute noch niocht vorstellen. Dieses Jahr fahren wir mit meinen Eltern in die Rhön. Erst eine Woche mit uns als Eltern. Dann bleibt Greta noch eine Woche mit Oma und Opa dort. So ist es in Ordnung. Und zur Not ist man eben "mal schnell" hingefahren.

  5. #55
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    Puh, schwer zu sagen und im Endeffekt kannst du eure Situation am besten einschätzen. Jedes Kind, jede Großeltern, sind anders.
    Momentan ist Natalie 3 und momentan kann ich mir noch nicht mehr wie 3-4 Tage vorstellen. Sie ist es aber auch nicht gewohnt und verbringt nur ab und an mal ein Wochenende bei den Großeltern.
    Wie die Sache in einem Jahr aussieht kann ich noch nicht abschätzen. Wobei Natalie sehr gerne bei den Großeltern ist und uns dort auch nicht vermisst. Aber es waren bisher auch nur kurze Zeitabstände.

    14 Tage sind schon ganz schön lang und Portugal ist weit weg. Aber wenn Alex möchte und sich das zutraut, würde ich ihn wahrscheinlich schon mitlassen. Aber im Endeffekt kannst nur du es beurteilen. Wie lange ist er denn bei seinen Großeltern? Hält er es schon eine Woche oder länger gut aus?
    Rede mit ihm, dass Protugal sehr weit weg ist und dass ihr ihn nicht abholen könnt.
    Andererseits ist er erst 4, ich könnte mir das z.B. bei meinem 5jährigen Neffen noch nicht vorstellen. Aber jedes Kind ist anders.
    Trauen sich die Großeltern das zu?
    14 Tage sind ja auch für sie lang, wenn das Kind Heimweh bekommt.

    Liebe Grüße
    Rapunzel

  6. #56
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    Nein, würden wir nicht machen.

    Wenn es mit dem Auto wäre, würden meine Eltern dankend ablehnen so weit mit meinem Maulern Auto zu fahren (die fragen nach ca 10km das erste Mal wann wir da sind, bei der ersten Tanke oder dem erspähten MC Schild auf der Autobahn hat man rieeeesigen Hunger, dann bei der nächsten Raststätte muss einer Pipi, bei der nächsten dann der andere...)

    Flugreise, nein, weil meiner Meinung nach ein Kind sollte es mal krank werden, Mama braucht. Und ich meinen Eltern zBsp nicht zumuten würde, da dann mit meinem Sohn zum Arzt zu rennen, etc. pp. Da sollten sie einfach älter sein. ICh geh nicht davon aus, das jemand krank wird...könnte aber sein. Und nach Portugal fährt man nicht kurz und mit nem kranken Kind fliegt man auch nicht kurz heim.

    Ich war selber in dem Jahr bevor ich in die Schule gekommen bin mit meinen Großltern zwei Wochen in Jugoslawien...die ersten Tage wars toll und dann hab ich nur noch gewartet das es endlich heim geht. Ich war soo traurig da. Ich hab es nicht so gezeigt, aber ich kann mich gut erinnern.

    Ich finde übrigens ich habe gar kein Problem mit loslassen. Nur Kinder für die Freitag am Montag noch ne Ewigkeit weit weg erscheint, über eine solche Zeitspanne, die für sie noch keinerlei Größe hat, weggehen zu lassen, hat nichts mit loslassen zu tun.

    Meine Kinder sind jedes Wochenende bei ihren Großeltern, unter der Woche auch oft. Und trotzdem glaub ich das auch mein Großer zwei Wochen nicht ohne Heimweh und Mamaweh schaffen würde. Der Mittlere eh nicht. Der kommt nach zwei Tagen...Mama, ich hab dich soooo vermisst.

    LG

    Amelie

  7. #57
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    Ich unterschreibe komplett bei Amelie. Zwei Wochen (!) und Flugreise (!), das wär für mich nicht mal eine richtige Überlegung wert für ein Kindergarten- oder auch Grundschulkind (von noch jüngeren ganz zu schweigen).

  8. #58
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Oh weh, dann oute ich mich hier auch mal als Glucke. Mir wäre das definitv zu lang und auch zu weit weg.
    Allerdings sieht Evan seine Großeltern auch nur gelegentlich und hat z.B. noch nie allein dort geschlafen. Denn wir fahren ja dann immer alle gemeinsam dorthin (400 km). Bei Enya käme das schon mal gar nicht in die Tüte, denn sie lässt sich ja auch nur vom Papa widerwillig ins Bett bringen (wenn ich nicht da bin) und akzeptiert die Schwiemu leider nicht so ganz.

    Andrea
    ich schließ mich an mir wäre es zu lange,liegt aber auch daran das Gabriel nicht den besten draht zu meinen schwiegies hat udn keien 2 stunden bei ihnen bleiben will,bei richtig toller oma und opa wäre es sicher anders,wenn mein papa noch leben würde were es auch kein ding das er mit meinen eltern weggeht aber allein mit meienr Mama ist ihr dann so lange doch zu viel...

    muss aber auch gestehen das sich beide bisher nur von mir ins bett bringen lassen :-)

  9. #59
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    Zitat Zitat von Rapunzel Beitrag anzeigen
    Wie lange ist er denn bei seinen Großeltern? Hält er es schon eine Woche oder länger gut aus?
    Länger als 4 Tage am Stück war er noch nicht weg.

    Zitat Zitat von Rapunzel Beitrag anzeigen
    Rede mit ihm, dass Protugal sehr weit weg ist und dass ihr ihn nicht abholen könnt.
    Die Frage ist, ob er sich das "sehr weit weg" halt vorstellen kann. Bei ihm ist auch das Ende unseres Dorfes "weit weg"

    Zitat Zitat von Rapunzel Beitrag anzeigen
    Trauen sich die Großeltern das zu?
    Ich denke schon, sonst hätten sie ja nicht gefragt ;-) Und sie haben ja auch schon 2 Kinder groß gezogen und waren mit denen auch schon sehr früh unterwegs in Urlaub.


    Grundsätzlich hätte ich ja kein Problem, aber was mich auch etwas nachdenken lässt ist die Flugreise. Mein Mann ist dafür....

  10. #60
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie lange haltet ihr es ohne eure Kinder aus?

    Zitat Zitat von Mella-h Beitrag anzeigen


    Und sie haben ja auch schon 2 Kinder groß gezogen und waren mit denen auch schon sehr früh unterwegs in Urlaub.

    Ich denke nicht, dass man das hinzuziehen kann. Mein Eltern sind klasse Grosseltern, dennoch waren sie nach anstrengenderen Tagen mit den Kindern immer froh, dass sie sie wieder abgeben konnten. Meine Tante hat sechs Kinder gross gezogen, meine Oma fuenf inklusive einer Enkelin. Bei allem Spass und Bloedsinn, gab es immer Phasen, in denen sie froh waren, dass es eben "nur" die Enkel sind und nicht die eigenen. ;-)
    Meine haetten auch nie Probleme die Kinder fuer einen laengeren Zeitraum zu nehmen, aber dennoch sind sie sich im Klaren, dass es immer anders ist, wenn es nicht die eigenen sind. Da kann Oma und Opa noch so toll sein, wenn es richtig schlimm kommt, MUSS die Mama oder der Papa her. Das Troesten von der Oma ist eben anders als das Troesten von der Mama. Das kann das gleiche Ritual sein, aber die Mama ist eben immer einen Ticken besser.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange lasst ihr eure Kids aus der Flasche trinken?
    Von Melli1980 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  2. Wie oft badet Ihr Eure Kinder?
    Von KarinH im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 33
  3. Wie lange schlafen eure Kinder ?
    Von Mama25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24
  4. Wie versucht Ihr Eure Kinder zu schuetzen?
    Von claudi181 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige