Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 9 von 11 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 102

Thema: ⫸ Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

14.12.2017
  1. #81
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    Das Babyfon Ende der 70-er, Anfang der 80-er hiess oft schlicht und ergreifend "Ohr".
    Meine Eltern sind manchmal am WE abends tanzen gegangen und die Nachbarn haben "aufgepasst". Wenn ich laut geweint hätte, hätte man das auch gut gehört. Hellhörig genug sind die Wände im WBS70 jedenfalls. Sie hatten natürlich auch einen Schlüssel, um zu mir zu können - klar.

    LG Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #82
    Ute
    Ute ist offline
    Schokoholic ;-) Avatar von Ute
    Ort
    Ratingen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.701
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    Zitat Zitat von Mella-h Beitrag anzeigen
    Und wissen die Nachbarn wenn es brennt das das Kind im Haus ist und haben einen Schlüssel für die Tür wenn der Rauchmelder dann los geht?
    Eigentlich sollte ich mich hier nicht einmischen!
    Aber ich finde Anke sollte sich hier nicht für ihre Freunde rechtfertigen müssen!
    Die handhaben das halt so.Die müssen auch damit zurechtkommen,wenn wirklich mal was passieren sollte!
    Ein lebenlang sich dann Vorwürfe machen,dass ist dann Strafe genug!

  3. #83
    Mitglied Avatar von Meli81
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    947
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    Ich habe Emily noch nie alleine im Auto oder KiWa vor dem Bäcker gelassen. Würde wohl auch garnicht funktionieren, weil Emily im Moment sehr klammert. Ich würde auch nie mein Kind schlafend zu Hause lassen, um dann mal kurz zum Bäcker o.ä. zu gehen. Bin aber schon, wenn sie geschlafen hat, kurz runter zum Briefkasten oder Müll runter bringen. Oft mache ich das aber, wenn wir sowieso rausgehen.

  4. #84
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    anfangs konnte ich helene fast gar nicht alleine lassen (also zum wäschemachen in den keller), weil sie garantiert zu weinen anfing (auch wenn sie vorher geschlafen hat oder zumindest "friedlich" war), mittlerweile kann ich zwischendurch schon mal ein paar minuten weg (helene im laufstall natürlich) in den keller oder zum briefkasten, ausser natürlich baby hat einen entwicklungsschub und klammert extrem etc. auch weil ich mittlerweile am geheule erkenne, wie schlimm die situation ist.

    ich würde das haus aber grundsätzlich nicht verlassen (ausser zur mülltonne, die steht 10 m entfernt). wenn ich weiss, ich bin länger als 1 min weg (wäsche aufhängen), ist das babyphon mit dabei.

    alleine vor dem haus lasse ich sie im kiwa nicht, da wir an einem (nicht besonders viel genutztem) fussweg liegen, man weiss ja nie, was/wer da alles so vorbeikommt (auch auf dem land).

    was aber durchaus schon vorkommt: dass ich zum bankomat reinlaufe, sie im auto (heute hab ich sie dann doch geholt, weil ich einige leute vor mir hatte) oder im geschäft einen salat geholt (also wenn ich ganz sicher weiss, in 2 min wieder da zu sein). das mache ich aber nur, wenn helene schläft. in 99.9 % schläft sie auch noch, wenn ich wiederkomme. im sommer werde ich das natürlich nicht mehr machen, weils dann ja zu heiss wird.


    meine älteste nicht (14) hat mit vorliebe 3-4 stunden im kiwa vor dem haus meiner mum (garten - keine fremden) geschlafen. direkt vorm fenster, das gekippt war (also in hörweite). und alle 10 min. gingen wir nachschauen.


    ganz am anfang dieser diskussion hat jemand geschrieben "das kind muss lernen, dass mama nicht immer dasein kann" und jemand anderes hat das ziemlich schlecht gefunden.

    dazu kann ich nur sagen: auch mama muss mal aufs klo!
    als helene 2 oder 3 wochen alt war, bekam ich einen heulkrampf, weil baby nur schrie und ich nicht wusste, was noch tun und zb nicht mal aufs wc gehen konnte, weil dann das gebrüll sofort wieder losging. ausgerechnet als ich dann doch aufs wc ging, stand mein mann auf und fragte, warum die kleine schreit. ich hab ihn dann angeheult und geschluchzt "ich muss doch auch mal aufs klo".
    er hat mich heulendes elend dann ins bett geschickt und die nächsten stunden babydienst geschoben

    lg, karin

  5. #85
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    Zitat Zitat von virgin Beitrag anzeigen
    . ausgerechnet als ich dann doch aufs wc ging, stand mein mann auf und fragte, warum die kleine schreit. ich hab ihn dann angeheult und geschluchzt "ich muss doch auch mal aufs klo".
    er hat mich heulendes elend dann ins bett geschickt und die nächsten stunden babydienst geschoben

    lg, karin

    Ich bin ja ehrlich gesagt doch etwas überrrascht, wieviele Mädels hier doch rund um die Uhr die hauptverantwortlichen Aufpasser für Kids zu sein scheinen.
    Bei einigen Männern scheint es fast ein kleines (oder grosses) Opfer zu sein sich genauso ums Kind zu kümmern. Es scheint ja bei manchen fast sehr ungewöhnlich, dass die Mutter mal alleine weg ist und Papa mit dem Kleinen alleine ist.... ?)

  6. #86
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    Naja, Juule, wenn der Mann wie meiner zur Zeit tagsüber von morgens neun bis Abends nach sieben arbeitet, und dann gerne noch den halben Samstag, bleibt ja auch nicht mehr viel Zeit. Und wenn der Nachwuchs dann noch hartnäckig die Flasche verweigert... ich halte hier im Moment die Monopolstellung. Aber das ist vielleicht ein Ausnahmefall?

  7. #87
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    Naja, als Vollstillende ist das auch nicht so einfach zu machen.
    Aber bei uns ist es z.B. selbstverständlich, dass Thomas abends die Kleine fertigmacht und am Wochenende steht er auch IMMER mit ihr auf, so dass ich zumindest nochmal ein Stündchen ungestört schlafen kann. Das finde ich auch mehr oder weniger selbstverständlich, und sobald ich nicht mehr stille, wird da noch einiges anders laufen .

  8. #88
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    Ich denke es ist vollkommen normal, dass man als stillende Mutter in Elternzeit die meiste Zeit fürs Kind verantwortlich ist. Mein Mann kümmert sich wenn er heimkommt gleich um die Süße. An seinem freien Tag oder Sonntag gehe ich oft zum Pferd und lasse ihn mit der Kleinen alleine. Das ist auch kein Problem, weder für mich, noch für das Kind. Aber dass ich meinen Mann nicht nachts antreten lasse, wo er am nächsten Tag arbeiten muss (und einfach Fahrt 45 Minuten hat *PanikdasservorMüdigkeitindenGrabenfährt*) und ich mit umdrehen und stillen gleich wieder ein schlafendes Kind habe, ist für mich selbstverständlich. Aber wenn der da ist, dann ist es durchaus auch SEIN Kind, und das ist wiederum auch für IHN selbstverständlich.


    Zu dem alleine lassen muss ich nochmal was sagen. Also ich gehe sehr wohl aus dem Raum, wenn Leni spielt. Ob aufs Klo oder zum Kochen oder Putzen, ich hänge nicht den lieben langen Tag an ihrer Seite. Nur verlasse ich nicht (bzw. seit Kurzem eben selten für ganz kurz) die Wohnung und gehe außer Hörweite. Das ist für mich ein Riesenunterschied, fürs Kind wahrscheinlich weniger, solange es nicht weint. Und die Trennung durch einen anderen Raum verkraftet Leni schon sehr lange sehr gut.

    LG,
    Sabsi

  9. #89
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Aber bei uns ist es z.B. selbstverständlich, dass Thomas abends die Kleine fertigmacht und am Wochenende steht er auch IMMER mit ihr auf, so dass ich zumindest nochmal ein Stündchen ungestört schlafen kann. Das finde ich auch mehr oder weniger selbstverständlich, und sobald ich nicht mehr stille, wird da noch einiges anders laufen .

    Ich stille auch voll, ist klar dass Männe ihm nicht meine Brust geben kann.

    Ich meine eher das was du sagst, Judith, ist bei vielen glaub ich nicht selbstverständlich. Es scheint z.B. dennoch oft die Frau hochzuspringen wenn man abends aus dem Kinderzimmer gequäke hört. Ich glaub es gibt auch viele Papis die so gut wie noch nie ne Windel gewechselt haben...

  10. #90
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie lang lasst ihr eure Kurzen allein?

    Ich würde mal sagen, dass ich zu 80% verantwortliche Aufpasserin bin. Aber das ist für mich auch okay, denn wir haben die klassische Rollenverteilung: ER verdient das Geld, ICH betreue die Kinder und den Haushalt. Ich kann ja nicht erwarten, dass mein Mann den gleichen Einsatz bringt, wenn er den ganzen Tag gearbeitet hat und oftmals abends auch noch Geschäftskunden betreut.

    Und wenn nachts was ist, ist es für mich auch klar, dass ICH aufstehe, weil ich ja auch tagsüber eher die Möglichkeit habe, mich auszuruhen oder mal länger zu schlafen, während mein Mann um 6 Uhr wieder raus muss.

    Aber am Wochenende läuft es bei uns dann so wie bei Judith, da nimmt mein Mann mir die Kleine auch mal ab. Allerdings ist er dabei nicht halb so belastbar und routiniert wie ich.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo lasst ihr eure Fotokalender drucken?
    Von Sam im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 4
  2. Antworten: 20
  3. Wie lange lasst ihr eure Kids aus der Flasche trinken?
    Von Melli1980 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  4. Antworten: 12
  5. Wo lasst ihr eure Bilder ausdrucken?
    Von Julia im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige