Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: ⫸ Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

15.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    anneli, solch Bücher hab ich auch, die helfen aber leider nicht. Und die Zeit für solche Deko, da frag ich mich, wie man das mit Kleinkind schaffen soll. Meist kommen wir ja erst kurz vor dem Essen rein und dann muß alles schnellgehen. Vormittags vorbereiten geht nicht, da arbeite ich, abends wenn er im Bett ist, hab ich keine Energie mehr.

    lotte & Judith, die Ideen werd ich testen. Bolognese ißt er sehr gerne!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    Ich nehm da immer Sellerie und vor allem viele Möhren. Richtig schön kleinheckseln und dann einfach mit wenig Hack zusammen anbraten und ganz normal weitermachen.

  3. #13
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    Ich frag mich eher, wie ich mal was ANDERES als Gemüse ins Kind bringen soll. Brot geht hier zum Beispiel gar nicht, und sämtliche Breivarianten auch nicht - man ist ja schließlich kein Baby mehr. Und nur von Gemüse kriegt man halt nicht wirklich was auf die Rippen.
    Die Idee von Judith finde ich gut, in der Tomatensoße habe ich z.B. sämtliche Babyportionen (die ich vorgekocht und eingefroren hatte und die Leni nie essen wollte) Zucchini, Pastinake und Kürbis verkocht, ohne dass es mein Mann gemerkt hat. Das ist also eine gute Möglichkeit, um Jonas das Gemüse unterzujubeln.
    Ansonsten kann ich Dir nicht helfen, weil Leni zwar auch auf dem Teller sortiert, aber eben so, dass sie besonders die Erbsen und Karotten isst und den Rest liegen lässt...
    Aber ich denke mir auch, die werden schon wissen, was sie brauchen, und wenn er im KiGa alles isst und das Gemüse auch roh, dann wird das schon reichen.

    Leni isst zum Beispiel kein Brot und pickt die Wurst / den Käse runter, aber dafür isst sie dann später Nudeln, Kartoffeln oder Maiswaffelbrot oder irgendwas Keksmäßiges und hat damit dann doch die Kohlehydrate bekommen. Trennkost ist ja auch nicht schlecht, ob sie nun alles auf einmal isst oder separat ist wohl nicht sooo wichtig.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  4. #14
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Auch schon probiert, er zupft den Käse runter und läßt den Rest liegen.
    Käse runterzupfen, dass kenn ich auch von Annika! Sie ist sogar ein noch schlimmerer Gemüsemuffel. Ich habe daher auch keine klugen Tipps.

    LG Cosima

  5. #15
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    Hm, ich frage mich gerade was die wohl im Kiga anderes machen mit dem Gemüse das er es da isst?!

  6. #16
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    Das ist der Gruppenzwang - in der Herde schmeckt ALLES besser...

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    *psst*
    meine Große tauscht heute noch ihr Fleisch gegen das Gemüse vom Kleinen und er nimmt das dankend an, keiner hatte bisher einen Mangel an irgendwas.
    Man mag es oder nicht, manchmal ändert sich der Geschmack ein wenig, aber so richtig häufig kommt das nicht vor

    *rausgeh*

  8. #18
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    Hi

    hmm ich wäre froh wenn mein Kind wenigstens Rohkost essen würde ;-)

    Allerdings ist mein Rat hier auch einfach nur: abwarten. Das kommt und zwar von ganz alleine. Ich würde glaub gar keinen großen Act drum machen, wenn du keine Sorge hast dass er zuwenig Vitamine usw. bekommt dann ist es doch eigentlich auch kein Problem oder? Was ist so schlimm abends nur ein Käsebrot zu essen, wenn er sonst am Tag genug Gemüse/Obst ißt?

    Meine Tochter ißt jetzt endlich mal auch sichtbares Gemüse in der Suppe, als sie es noch verweigert hat haben wir die Suppen halt püriert ;-) Letzt hat sie sogar an einer rohen Karotte genagt, ein großer Fortschritt für uns.
    Obst ißt sie auch kaum was, Bananen gehen immer mal wieder. Äpfel selten, alles weitere wird gar nicht erst probiert. Aber auch hier warten wir einfach ab, ich bin mir sicher das kommt von alleine. Und je weniger ich versuche sie zu überzeugen, desto eher wird das sein.

    Ich merke wie sie immer wieder mal ein Zeitfenster hat indem sie sich "traut" neues zu probieren.
    Trotzdem empfinde ich sie eigentlich nicht als schwierige oder schlechte Esserin.

  9. #19
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    Kenny war auch so und es hat sch zum Glueck mittlerweile etwas geaendert. Obst und Gemuese gab es immer, aber er hat sich immer da rausgepickt, was er wollte. Am liebsten jeden Tag nur Banane, Milch, Brot mit Butter und viel Wasser.
    Im Kindergarten hat er dann erstmal auch verweigert, aber als er dann merkte, dass die anderen Kinder das auch essen und nicht nur die Erwachsenen ging er dazu ueber, wenigstens zu probieren bevor er es fuer gut oder schlecht befindet.

    Ich hatte glaub ich damals auch eine Thread hier geschrieben, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass soviel Eintoenigkeit auf Dauer doch nicht gut sein kann....
    Es wird zwar nicht einfacher, aber man kann ihnen auch viel mehr erklaeren und viel mehr Kompromisse schliessen. "Heute isst du mal etwas von dem Gemuese, dafuer brauchst du morgen nicht." Hauptsache er probiert es mal...und manchmal hat er dann auch gemerkt, dass es gar nicht so schlimm ist. Er hat auch Phasen, in denen er einfach von allem mal probiert und ein wenig isst und dann isst er wieder nur das Fleisch und dann wieder nur die Beilagen oder eben das Gemuese.
    Das einzige, was nicht an ihn rangeht, sind Spinat, Kaese und irgendwelche Saucen.
    Bei ihm muss derzeit ueberall etwas Ketchup ran. Bitteschoen, wenn ihm dann Brokkoli & Co. besser schmeckt.
    Es wird sich sicherlich aendern, wenn er aelter wird....ich hab frueher auch nur das gegessen was ich wollte und je aelter ich wurde, desto neugieriger wurde ich auf das andere Essen. In Spinat und Rosenkohl koennte ich mich beispielsweise heute reinsetzen.

    Auch wenn es Eltern gerne sehen wuerden, dass ihre kleinen etwas von allem essen...denke ich schon, dass sich die Zwerge das holen was sie brauchen. Und Corinna zaehlte mir damals auch auf, was in Banane, Brot und Milch wirklich alles steckt...eigentlich alles was ein Kind braucht.
    Kenny ist kerngesund, extrem aktiv und fit.

    Das gibt sich schon....

    LG
    Claudi

  10. #20
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kriege ich Gemüse in meinen Zweijährigen?

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir keine großartigen Gedanken machen würde und auch keine Versuche starten würde solange mein Kind wenigstens etwas an Gemüse ißt. Er ißt Rohkost und in der Krippe auch gekochtes Gemüse - prima, dabei würde ich es vorerst belassen und schauen wie es in ein paar Monaten ausschaut.

    Justus ißt Gemüse bis heute nur erhitzt. Mit rohem Gemüse kann man ihn komplett jagen. Auch Obst ißt er nach wie vor am liebsten püriert. Langsam nähern wir uns nach und nach an Trauben und Äpfel ran. Aber solange er es in irgend einer Form zu sich nimmt genügt mir das schon.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kriege ich Medikamente ins Kind?
    Von Teamgirl im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 36
  2. Wie kriege ich Flecken raus? Eure Tipps
    Von Maike im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 1
  3. Wie kriege ich bloß diese Flecken raus???
    Von *Mel* im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25
  4. Wie kriege ich meine Schuhe sauber? - EDIT: Sie strahlen wie
    Von Besita im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige