Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: ⫸ Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

18.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

    Felix war nach der OP seeeeeeehr weinerlich und hätte am nächsten Tag sich sicher keine Plätzchen gebacken. Eher jede Stunde ein Eis gegessen.

    Hast Du jemanden, der Dir die kleine abnehmen kann? Felix konnte nach der (ambulanten) OP nicht wirklich gut laufen. Dann noch ein Baby dabei, dass wäre nicht gegangen. Und auch nach der Narkose hätte ich kein Baby um uns haben können.

    Alles Gute!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

    Silvia, ich kann Deine Ängste sehr gut nachvollziehen. Hannes hatte die gleiche OP, allerdings zweimal. Beim ersten Eingriff hat man auf die Paukenröhrchen verzichtet. Das musste dann allerdings nach etwa einem Jahr nachgeholt werden.

    Wir waren ganz ehrlich zu ihm und haben ihm gesagt, dass er ins KH muss, damit der Doktor ihm die Ohren wieder ganz heile machen kann, damit er nicht mehr so oft krank ist. Er ist total unvorbelastet an die Sache ran gegangen. Logisch, er wusste ja gar nicht was auf ihn zukommt.

    Zum Heilungsprozess kann ich Dir sagen, dass die Zwerge das so klasse wegstecken und schon am Abend bzw. nächsten Tag wieder rumtoben wollen als wäre nichts gewesen. So war es zumindest beide Male bei Hannes und auch bei befreundeten Kindern, die diese OP hatten.

    Für mich waren beide OPs die reinste Hölle. Trotz Routineeingriff habe ich furchtbar gelitten und war heilfroh, dass er alles gut überstanden hat. Aber ich denke da geht es allen Mamas so...

    Ich wünsche Euch alles Gute für die OP!

  3. #13
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

    Wir sind nicht im KH, sondern direkt bei unserem HNO Arzt der hat OP räume in der gemeinschaftspraxis.

    Ich hatte nicht vor ihr was vorzulügen und werde mal schauen wie ich es mit ihr bespreche.Morgen haben wir ja das vorgespräch und ich bin gespannt. Werde dann auf jeden fall mittag mit ihr über den arztbesuch und alles weitere reden..also nur so in abgeschwächter version.

    alex hat freitag urlaub und donnerstag muss er leider zu nem termin nach österreich, eine freundin passt allerdings vormittags auf emilia auf. Sodass ich für sie da sein kann..deswegen auch eben die überlegung plätzchen zu backen, wenn sie natürlich nicht fit ist dann verschieben wir es...wollte ihr nur was schönes in aussicht stellen. Mittwoch werd ich nochmal 2 bücher holen und einkaufen. Weiss noch gar nicht was sie dann überhaupt essen kann oder mag und donnerstag will ich dann ja direkt nach der OP heim und kann nicht mehr raus.

    Danke schonmal für eure antworten

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied Avatar von KarinH
    Alter
    44
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

    Marie hatte die gleiche OP vor exakt einem Jahr. Vorweg: das Ergebnis war super.
    Ich habe leider wenig Zeit: auf was ich aufpassen würde: bei Marie hat der Dormicum Saft vorher nicht ausreichend gewirkt. Ich habe die Ärzte darauf hingewiesen, dass sie zwar etwas lustig ist, aber noch alles mitbekommt. Man hat nicht auf mich gehört und was danach kam möchte ich h ier gar nicht schildern.

    Deshalb mein Tipp: unbedingt darauf schauen, dass der Saft ausreichend wirkt, bevor sie sie zur Narkose mitnehmen!

    Danach war medizinisch gesehen alles super. Sie hat bis heute kein Problem mehr mit den Ohren oder den Erkältungen.
    lg
    Karin

  5. #15
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

    Hallo!

    Hab nicht so viel Zeit. Bei uns war es hinterher nicht so einfach...sie ist nicht so gut aus der Narkose aufgewacht und auch die Tage und Nächte danach waren anstrengend. Ich durfte sie an der Schleuse nur abgeben und nicht begleiten, was ich schrecklich fand. Sie hatte danach wohl ein leichtes "Trauma" und wir haben einige Zeit gebraucht, dieses wieder in den Griff zu bekommen.

    Die meisten anderen Kids, die ich kenne, haben das Ganze wesentlich besser verpackt!

    Es ist aber auch von Arzt zu Arzt unterschiedlich, was die Kids nachher essen dürfen und was nicht. Vivian hätte noch keine Plätzchen backen wollen und auch keine Plätzchen essen dürfen. Ich weiß ja nicht, wie euer Arzt das sieht, aber es wäre ja blöd, wenn Emilia ihre Plätzchen nicht anrühren darf ;0)

    Alles Gute für euch!

    LG Vivi

  6. #16
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

    Also aufklärung heute war gut. Ich darf wohl mit dabei sein bis sie schläft. Kann sein das sie nach dem aufwachen viel schreit, weint und schlecht drauf ist, kann aber auch anders sein. Essen kann sie alles mögliche was leicht ist..toastbrot ( ungetoastet), suppen, nudeln..brot ohne kruste etc. Mal schauen wie sie es wegsteckt.

    Ihr wurde schon erklärt das sie nen zaubersaft bekommt und dann ne feenmaske ( narkose) bekommt , hat sie ruhig hingenommen und wir werden nachher und morgen nochmal kurz drüber reden....lieblingskuscheltier darf sie mitbringen und bevor wir kommen soll sie ein zäpfchen bekommen...

  7. #17
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

    Wofür ist denn das Zäpfchen vorher gut?

  8. #18
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

    Das sie schonmal bissel ruhiger wird..ist ein normales paracetamol zäpfchen

  9. #19
    aufsteigendes Mitglied Avatar von KarinH
    Alter
    44
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie Kind auf OP vorbereiten?Wie gings ihnen danach ( HNO-Eingriff)n?

    @ Vivi: genau das Gleiche hatten wir auch. Dieses Trauma hat sie länger nicht überwunden. Sie hat geweint und geschrien und gekreischt (hätte ich auch, wenn mich 4 grüne Männchen mitnehmen) und sie konnten sie nicht narkotisieren. Letztlich haben sie mich in den OP gerufen (da hätten sie mich vorher auch gleich mitgehen lassen können, da hätten wir das Theater nicht gehabt) und ich habe dort ein vollkommen nacktes, zitterndes Kind mit riesengroß aufgerissenen Augen vorgefunden. Wir mussten sie dann mit Gewalt narkotisieren. Das werde ich mein ganzes Leben nicht vergessen. Es war der schlimmste Tag in meinem Leben.

    @ Silvia: lass sie nicht alleine, bis sie narkotisiert ist!!!!!! Danach war es bei uns nicht schlimm. Sie war noch etwas bedüselt und hat ein wenig Blut gespuckt, aber wir konnten dann nach 4 Stunden sogar heimfahren (ich wollte keine Sekunde länger in dem Krankenhaus bleiben) und sie war noch 2 Tage etwas müde. Das war´s.
    lg
    Karin

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wie kriege ich Medikamente ins Kind?
    Von Teamgirl im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 36
  2. Wie Kind im Winter in Kinderwagen einpacken?
    Von Jacky im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32
  3. Entspanntes Fliegen mit Kind - Wie?!
    Von claudi181 im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige