Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: ⫸ Wie geht Ihr mit dem Thema "Plötzlicher Kindstod" um?

18.12.2017
  1. #31
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie geht Ihr mit dem Thema "Plötzlicher Kindstod" um?

    Zu dem Angelcare... also es ist ja nicht so, dass wir uns nur auf dieses Gerät verlassen. Auch ich habe vor zu stillen, rauchen tun wir beide nicht, und auch Besuch raucht in unserer Wohnung nicht. Die Kleine wird im Schlafsack schlafen, wir kaufen eine empfehlenswerte Matratze, die auch in Hinblick auf den plötzlichen Kindstod gut sein soll. Also alle beeinflussbaren Faktoren werden wir beachten. Nach dem Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge/Kleinkinder haben wir uns schon umgehört, das sollte meiner Meinung nach jeder machen, der ein Baby bekommt/hat, nicht nur die, die das Kind per Angelcare überwachen.

    Ich denke, mit diesem Gerät ist es wie mit dem Autositz: hier haben wir uns für den "teuren" Römer entschieden, weil uns der das Gefühl gibt, das möglichste für die Sicherheit unseres Kindes getan zu haben... dass man deshalb nicht wie gestört durch die Gegend flitzt und nen Unfall provoziert, versteht sich doch von selbst. Genauso verhält es sich mit Angelcare ZUSÄTZLICH zu den oben genannten Faktoren...

    Und zu dem Strom: Das Ding ist von Ökotest (sehr ?) ) gut getestet und auch meine Mama, die abschaltbaren Strom im Schlafzimmer hat und auch sonst alle Regeln der Wünschelruten-Tante einhält, hat Angelcare für erlaubt befunden.

    Liebe Grüße,
    Sabsi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie geht Ihr mit dem Thema "Plötzlicher Kindstod" um?

    @Amelie: Ich denke auch, daß es nicht mehr ist als ein "Beruhigungsmittel". Es kann ja den Fall X nicht ausschließen. Hannes schläft ja in seinem Zimmer (was genau neben unserem liegt) und da beruhigt mich das schon ungemein. Trotzdem stehe ich nachts mehrmals auf und schaue nach ihm und ob alles okay ist. Außerdem ist es so schön den Kleinen beim Schlafen zu beobachten!

    @Sabsi: Ich kann Dich verstehen. Ihr werdet sicherlich auch alles für Euer Kind tun und wenn es Euch beruhigt, ist das völlig in Ordnung. Man hat sowieso schon genug Angst um sein Kind und warum soll man sich auch noch mit solchen Gedanken wirr machen.

    LG, Melanie

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder zum mThema "plötzlicher Kindstod"
    Von Katinka im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  2. Antworten: 18
  3. Antworten: 15
  4. Wie geht denn dieses "ganz normale" Hochzeitsspiel?
    Von Lisa2005 im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 5
  5. Wie geht es Euch "Stillenden Mamis"?
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 91

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige