Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: ⫸ Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

15.12.2017
  1. #11
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    Hallo,

    im Halbschlaf? Bei meinen war zwar die Flasche kein Problem, mir fiel nur ein, dass ich sie ihnen manchmal auch im Halbschlaf gegeben habe, als es schlechte Trinkphasen gab. Haben sich auch nie verschluckt dabei.

    ad Trinklernbecher: ich habe die von NUK gekauft und sie knapp oben abgeschnitten, ich finde, aus diesen Saugern kommt überhaupt nichts raus. Sogar ich fand das mühsam. So läuft das Wasser normal raus, aber eben aus diesem Schnabel, sodass nicht soviel daneben geht wie bei einem Glas. Wir machen das immer noch so (weil bei Daniel Gläser und Tassen nur umfliegen würden *g*)
    Gut gingen in dem Alter auch schon die bunten Tupper Sportflaschen.

    Oder mal ausprobieren, wenn es gehen würde, wenn du nicht in Sichtweite bist? Brüllt sie nur, wenn sie weiß dass du da bist?

    Ansonsten verstehe ich dich, das ausgehen fehlt einem schon :-) Ich wünsche, dass ihr das irgendwie hinkriegt und ihr über Nacht der Knopf aufgeht.

    Lg Sweety


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    oje, ich kenns noch von nr3. wir haben ab und an gebechert. bzw. das das mit dem becher in der krippe geklappt. flüssiges per löffel ging da auch. zuhause fast gar nicht. wenn mama dabei war, war auch nur mamas milch akzeptabel.
    wir haben mit 15monaten den absprung geschafft.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    Verstehe ich das richtig, dass sie aber nicht mehr ausschließlich gestillt wird, sondern auch isst? Dann würde ich auch schauen, dass sie die Flüssigkeit darüber bekommt und ihr insbesondere auch nachts ausschließlich Wasser anbieten. Deine Tochter wird weder freiwillig verhungern noch verdursten! Stillen zum Kuscheln kannst Du, wenn Du magst, ja noch morgens, dann bist Du wieder freier. Was sagt der Kinderarzt? Die Hebamme?

    Ach ja, Flaschen und Trinklernbecher ginge bei uns auch nicht, aber halt ganz kleine Pastikbecher. Wenn sie Durst hat, wird sie schon schlucken!

  4. #14
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    Sie hatte ja nun gerade schlechte Erfahrungen mit Plastik gemacht. Ich würde einfach IMMER erst ne Flasche anbieten. Bei felix ist damals auch der Knoten im Halbschlaf geplatzt. Aber er hat nie MuMi aus der Flasche getrunken. Da fühlte er sich verarscht. Bei Paul das gleich. Der war aber zufrieden solange es ausreichend und viel zu essen gab/gibt.

  5. #15
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    Berni, fühl dich gedrückt!

    Emilia hat auch nie ne Flasche angerührt. Egal welcher Inhalt, ob Mumi, Pre, Wasser oder Tee... So mit 12 Monaten fand sie dann Apfelschorle toll (Apfelsaft und Leitungswasser 1 zu 4 gemischt) und hat aus Trinklerntassen getrunken. Nachts gab es bei uns auch so mit einem Jahr keine Brust mehr. Da hab ich ihr abends gesagt, dass es nachts nur noch Wasser gibt und erst morgens wieder Brust. Im Halbschlaf ging das dann auch mit dem Wasser und zum einschlafen hab ich sie in den Arm genommen und gekuschelt.
    Sophia ist wieder genau so, verweigert Flasche und will nur Brust...

  6. #16
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Deine Tochter wird weder freiwillig verhungern noch verdursten!
    Verdursten vielleicht nicht gleich, aber ihre Verdauung, die sowieso immer wieder Probleme macht, wird dadurch nicht besser. Sie hat so leicht Verstopfung und deshalb mag ich es nicht riskieren, ihr nachts nichts zu geben, wenn sie tagsüber gar nichts trinkt.

    der Kinderarzt meint abwarten, immer wieder anbieten und aussitzen. Irgendwann wird sie was trinken wollen. Meine Hebamme, da ich gestern zufällig getroffen habe, sagte das selbe und drückte mir ihr tiefstes Mitgefühl aus - zwei von drei ihrer eigenen Kinder waren genauso.

    und ja, ich weiß, es wird irgendwann anders und ich komme wieder raus. Vorrangig geht es mir aber um ein wenig mehr Schlaf... Schlafentzug ist echt eine Folter.
    und es ist ja nicht so, dass ich nur eine schlechte Schläferin habe, auch Hanna segnet uns nicht gerade mit durchgeschlafenen Nächten, wobei sie eher die Kuschelbedürftige ist und Stillen eher zum Kuscheln als zum Durst stillen braucht.
    In guten Nächten komme ich auf max. 2-3 Stunden Schlaf am Stück. Das sind aber wirklich die guten Nächte. In der Regel bin ich eher alle 1-2 Stunden wach (weil die Damen ja nicht gleichzeitig ihre Bedürfnisse haben) und wenn dann noch jemand Zähne kriegt oder krank ist (was momentan irgendwie fast Dauerzustand ist), könnt ihr euch selber ausrechnen, wieviel Schlaf ich abbekomme..

    Ich hab mich eh halbwegs gut arrangiert damit... Wenn sie nachts wach werden hole ich sie zu uns und eine liegt im angestellten Gitterbett und eine zwischen HP und mir. So muss ich mich nur zur raunzenden Maus hindrehen und andocken lassen, dann Schlaf ich eh schon wieder weiter. Aber mal so ein paar Stunden Schlaf ohne Unterbrechung wären auch was Feines.
    und ich hab halt die Hoffnung, dass es besser werden könnte, wenn Clara tagsüber mehr trinkt...



    ABER: heute hat sie erstmals relativ gut aus einem kleinen Wasserglas getrunken, ohne gleich alles wieder rauszulassen. Da werd ich wirklich dran bleiben.
    und abends bekommt sie einfach weiterhin erst die Flasche vor die Nase, bevor ich meine Brust auspacke. vielleicht akzeptiert sie sie ja doch wiedermal...
    bei meinem Mann trinkt sie die Flasche übrigens auch nicht...

  7. #17
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    julius war (und ist) ein kompletter milchflaschen-verweigerer. bei uns war es auch noch so, dass nur ich ihn ins bett bringen durfte (allerdings IMMER mit gebrüll), aber nur im mama-bett. reinlegen und dazusetzen ging gar nicht. als ich dann einen abendkurs angefangen hab, mußte christian ihn 2x die woche ins bett bringen. war keine freude, aber irgendwann gings - mußte ja. unsere phantastischen nächte (da rede ich jetzt vom alter 12-15 monate) waren 3-4 unterbrochen zum stillen, die normalen 7 mal, die schlechten bis zu 13 mal.

    in wohlgefallen aufgelöst hat sich unser still-, brüll- und ins-bett-geh-drama aber erst, als ich mir den fuß gebrochen hab und 5 tage im KH war. kann ich aber ehrlich gesagt nicht soooo empfehlen.


    wir haben halt drauf geachtet, dass abends wirklich, wirklich genug essbares im kind war. das ist das um und auf. ich denke, gleiches gilt auch für flüssigkeit. was unter tags ins kind kommt, muss hoffentlich nachts nicht mehr geholt werden. also viel suppe


    ach ja: hier noch eine DICKE runde mitleid für dich! du machst es toll und es kommen auch wieder bessere zeiten!!

  8. #18
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    Berni ich wünsche dir einfach mal 5 Stunden Schlaf am Stück.

  9. #19
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    Sille, du glaubst gar nicht, wieviel ich momentan dafür geben würde!!!

  10. #20
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bringe ich mein Kind dazu, was anderes außer Muttermilch zu trinken?

    Oh doch. Felix war bis vor kurzem auch ein schlechter Schläfer der mich mind 2 x geweckt hat. In dem alter deiner Mäuse war an schlafen nicht zu denken.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie bringe ich mein Kind zum sprechen?
    Von Janine im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  2. Hilfe, wie ich kriege Medikamente in mein Kind?
    Von Danie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 48
  3. Hilfe,mein Kind will nicht trinken
    Von Tanzboje im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  4. Wie bringe ich meinem Kind bei ... UD: 1 Woche später
    Von Besita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige