Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72

Thema: ⫸ Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

18.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    ich kann zum Glück noch nichts beitragen, aber ich wünsche euch alles Gute für die OP!!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    oje ... das tut mir aber leid, dass es nun doch sein muss!

    ich würde auch sagen, lieber nichts allzu plastisch erklären (bloß "ohren reparieren"), aber dennoch ehrlich sein! kann man natürlich nicht vergleichen, aber als ich mit helene die letzte impfung (zecken) machen ließ, hab ich ihr von vornherein gesagt, sie würde mit der nadel gepickt, es würde wehtun ABER es würde auch gleich/bald wieder gut sein. sie hat bei der impfung dann keinen ton gesagt! gleiches bei ihrem krankenhaus-aufenthalt nach dem sturz mit dem sessel.

    also: alles gute!

  3. #13
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    Huhu Mause!

    Wie du ja weißt, ist Vivian am Donnerstag schon dran....allerdings werden bei ihr ja zusätzlich noch die Mandeln per Laser verkleinert.

    Da sie ja letzte Woche Sonntag auf einmal Ohrenschmerzen bekam, habe ich ihr dann von der OP berichtet, dass der HNO-Doc eben ihre Ohren reparieren würde.....das Ganze habe ich ihr einen Tag vor der Blutabnahme bei ihrer KiÄ erzählt. (Blutwerte wurde ja für die OP benötigt).

    Wir haben dann ein neues Buch gelesen "Conni im Krankenhaus". Da habe ich dann schon das eine oder andere erklärt....(auch wenn die Conni das Bein gebrochen hatte und keine Mandel-OP ;0)

    Den Anästhesisten hat sie ja inzwischen auch kennengelernt (und für nett befunden ;0)

    Gestern haben wir dann mit ihrem Arztkoffer Operation "gespielt". Ich denke, für sie ist es hilfreich, dass sie ein wenig spielerisch erfahren hat, was sie erwartet. Ich wollte ihr allerdings nicht zu viel erzählen..soviel wie nötig eben. Aber ich fand es schon wichtig, noch einmal zu erwähnen, dass die Ärzte eben dann ihre OPkleidung anhaben (die hatte ich dann an , Handschuhe, Kittel, Häubchen und Maske...denn das ist für Kinder sicherlich noch mal eine Spur angsteinflößender.....

    Auch den "Zaubersaft", den sie ja vor der OP bekommen wird zur Beruhigung hat sie gestern beim Spielen vor der OP bekommen und eine "Narkosespritze" (Vivian bekommt eben keine Maskennarkose, sondern durch die Spritze).

    Ob ihr diese "Vorbereitung" nun wirklich nützt, weiß ich natürlich nicht, aber für mich war das so der richtige Weg...so gar nichts zu erzählen, wäre bei glaube ich, eher nach hinten losgegangen....

    Sie weiß, dass sie hinterher Eis bekommen wird und dass sie eine Überraschung von uns bekommen wird.

    Ich habe sie übrigens ganz bewusst diese Woche aus dem KiGa gelassen, weil ich die Gefahr einer evtl. Ansteckung im Moment (hier geht alles Mögliche um) einfach nur umgehen möchte. Letzte Woche war sie ja nur 3 Tage im KiGa und hat direkt Freitag Nacht gebrochen.....

    Hast du noch Fragen???

    Alles Weitere wird sie dann eben am Tag der OP erfahren...auch dass ihr "Hals" auch repariert worden ist etc.

    LG Vivi

    Alles Gute für eure OP! Operieren die auch sonntags regulär???

    Vivian wird übrigens nach der OP noch 2 Wochen aus dem KiGa bleiben müssen....

  4. #14
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    Hallo!

    David muss morgen früh zur Blutabnahme. Ich habe ihm auch bereits erklärt, dass wir am Wochenende ins KH gehen und dort seine Ohren in Ordnung gebracht werden. Das Dumme ist nur, dass er nicht weiß, dass er schlecht hört und ehrlich gesagt ich merke im Moment auch nichts davon. Darum haben wir auch am Donnerstag nochmals einen Termin beim HNO-Arzt. Nicht dass der Paukenerguss in der Zwischenzeit verschwunden ist und wir ihn unnötig in Narkose legen.

    Wie die Narkose verläuft weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, ich weiß auch nicht, wie lange ich bei ihm bleiben kann. Auf jeden Fall möchte ich ihn auch noch darauf vorbereiten, dass die Ärzte Kittel und Mundschutz tragen.

    Ob regulär sonntags operiert wird weiß ich nicht, wir sind in einer Privatklinik und HNO und Anästhesist sind auch privat. Über die Krankenkasse hätte wir erst einen Termin Anfang Juni bekommen. So lange wollte ich nicht warten, und versichert sind wir ohnehin. Ich wollte die Sache vor unseren Skiurlaub Ende Februar durchziehen, da er sonst womöglich Probleme mit dem Druckausgleich bekommen hätte.

    David ist diese Woche auch nicht im KG und auch nicht im Turnkurs, ich möchte nicht, dass er sich noch ansteckt.

    Für Donnerstag halte ich euch die Daumen. Wird schon alles gut gehen.

    Lg & vielen Dank, Mause

  5. #15
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    Na, das klingt doch gut bei euch mit dem Termin. Kann das verstehen mit der OP vor dem Urlaub.
    Gut, dass ihr das mit dem Paukenerguss abklären lasst! Aber Polypen müssen doch auf jeden Fall raus, oder?

    Dann toi toi toi, dass sein Blut morgen besser läuft als Vivians ;0)

    Ja, Turnen durfte unsere Maus heute auch nicht gehen, die Arme...aber nach den letzten Wochen gehe ich lieber auf Nummer sicher...auch wenn es anstrengend ist und ihr der "Auslauf" echt fehlt....und mir ihr Auslauf auch ;0)))

    Hat er denn noch Fragen gestellt zur OP? Hat er denn einen Arztkoffer?

    Also, wir werden ja um 7.15Uhr im OPbereich sein, dann bekommt sie eben den Zaubersaft und bleibt dann bis gegen ca. 8 Uhr bei uns....dann müssen wir sie aber auch abgeben und dürfen bei der Spritze nicht dabei sein....das wird wohl mit der schlimmste Moment werden....

    Ich hatte auch nach diesen Flügelhemdchen gefragt, ziehen die den Kids aber nicht an ;0) denn ich wollte ihr dieses "Umziehen" auch vorher mal erzählen, denn das wäre auch noch mit Aufstand verbunden gewesen bei Vivian....

    LG Vivi

  6. #16
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    Ich weiß nicht, ob die Polypen raus müssen, wenn die Ohren in Ordnung sind, aber ich denke wenn der Erguss weg sein sollte, dann werden die Ohren ja scheinbar ausreichend belüftet und dann dürften die Polypen ja nicht stören, oder?

    Keine Ahnung, wie gesagt, ich verstehe das Ganze nur so halb. Zwei verschiedene HNO haben per Messung festgestellt, dass Davids Trommelfell so gut wie gar nicht schwingen kann, wegen des Ergusses. Andererseits kann man mit David aber sogar flüstern und er versteht alles. Letztens machte er mich auf das Ticken unserer Wohnzimmeruhr aufmerksam. Im Kindergarten hat er sich letzte Woche bei einer Geburtstagsfeier beschwert, dass ihm der Gesang zu laut ist.

    Deshalb möchte ich auch nochmals eine Messung durchführen lassen.

    Ich finde es toll, wie detailliert ihr über den Ablauf informiert wurdet. Ich weiß eigentlich gar nichts, außer, dass wir um 8 Uhr im KH sein müssen und um 10 Uhr operiert wird. Wer der Anästhesist ist und wie die Narkose verläuft weiß ich nicht. Ich vertraue dem HNO der sich selbst um einen kindertauglichen Narkosearzt gekümmert hat.

    David selbst interessiert sich nicht für die OP, er hält sie ja für völlig überflüssig. ;-)

    Mal schauen wie morgen das Blutabnehmen klappt. Ist schon das 3.Mal in seinem Leben. Bisher war es nicht so schlimm. Der HNO hat mir die EMLA 5%-Salbe empfohlen. Das ist ein Lokalanästhetikum zur Betäubung der Haut vor Blutabnahmen oder Impfungen. Angeblich spüren die Kinder dann nichts davon.

    Lg, Mause

  7. #17
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    Zitat Zitat von Mause Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob die Polypen raus müssen, wenn die Ohren in Ordnung sind, aber ich denke wenn der Erguss weg sein sollte, dann werden die Ohren ja scheinbar ausreichend belüftet und dann dürften die Polypen ja nicht stören, oder?

    Wie schauts denn aus mit Schnarchen etc. bei ihm?

    Keine Ahnung, wie gesagt, ich verstehe das Ganze nur so halb. Zwei verschiedene HNO haben per Messung festgestellt, dass Davids Trommelfell so gut wie gar nicht schwingen kann, wegen des Ergusses. Andererseits kann man mit David aber sogar flüstern und er versteht alles. Letztens machte er mich auf das Ticken unserer Wohnzimmeruhr aufmerksam. Im Kindergarten hat er sich letzte Woche bei einer Geburtstagsfeier beschwert, dass ihm der Gesang zu laut ist.

    Deshalb möchte ich auch nochmals eine Messung durchführen lassen.

    Kann man den Erguss denn auch sehen anhand des Trommelfells?
    Und wie lange ist das her? Es kann ja bis zu 4-6 Wochen dauern, bis so ein Erguss wieder von selber "verschwinden kann".
    Vivian hört auch gut, meinen wir. Nur an den Weihnachtstagen merkte man eben, dass sie die Tage schlechter hörte...aber in der HNOklinik haben die ja diese Hörtests gemacht (verschiedene, nicht nur diesen Schwingungstest) und die Chefärztin meinte ja, sie würde ca. 30% schlechter hören....

    Ich finde es toll, wie detailliert ihr über den Ablauf informiert wurdet. Ich weiß eigentlich gar nichts, außer, dass wir um 8 Uhr im KH sein müssen und um 10 Uhr operiert wird. Wer der Anästhesist ist und wie die Narkose verläuft weiß ich nicht. Ich vertraue dem HNO der sich selbst um einen kindertauglichen Narkosearzt gekümmert hat.

    Nun, darauf habe ich aber auch großen Wert gelegt und eben meinen DINa4-Spickzettel fleißig beim Anästhesisten und beim HNOdoc "abgearbeitet.
    Der Anästhesist wollte dann wissen, was ich beruflich mache er hatte aber auf eine Kollegin getippt da ich so viel wisse....finde ich aber normal, will doch wissen, was da passiert, schließlich wird mein Kind operiert
    Aber wie gesagt, die haben alle Fragen supernett beantwortet....
    Habt ihr denn keine Narkosegespräch mehr vorher?

    David selbst interessiert sich nicht für die OP, er hält sie ja für völlig überflüssig. ;-)

    Mal schauen wie morgen das Blutabnehmen klappt. Ist schon das 3.Mal in seinem Leben. Bisher war es nicht so schlimm. Der HNO hat mir die EMLA 5%-Salbe empfohlen. Das ist ein Lokalanästhetikum zur Betäubung der Haut vor Blutabnahmen oder Impfungen. Angeblich spüren die Kinder dann nichts davon.

    Ja, das kenne ich als Pflaster und hatte den Anästhesisten auch danach gefragt
    Beim nächsten Mal Blutabnehmen würde ich das auf jeden Fall ausprobieren!!!!

    LG Vivi

    Lg, Mause

  8. #18
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    Geschnarcht hat er eigentlich nur im Sommer, seither nicht. Da er fast jede Nacht früher oder später bei mir im Bett landet weiß ich das. ;-)

    Scheinbar kann man den Erguss auch sehen, denn beide HNO stellten die Diagnose, bevor sie den Schwingungstest machten, während sie das Ohr optisch untersuchten.
    Ein weiterführender Test, wo Davis aktiv mitarbeiten hätte müssen, hat nicht geklappt. Der Arzt meinte das ginge meist erst ab 4 oder 5 Jahren.

    Ein Narkosegespräch habe wir nicht, es wurde nur mit dem HNO im Anschluss an die Untersuchung gesprochen. Blöderweise hatte ich da noch eine quengelnde Sandra dabei, weil mein Mann einen anderen dringenden Termin hatte und ich somit niemanden zum Babysitten hatte. David stand natürlich auch dabei und so war es natürlich nicht so einfach.
    Aber ich bin zuversichtlich. Wird schon klappen. Das wichtigste ist fachliche Kompetenz und da vertraue ich dem HNO, dass er einen guten Anästhesisten holt. Er hat selbst gesagt, der müsse auf Kinder spezialisiert sein und sei wichtiger als er selbst.

    Lg, Mause

  9. #19
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    Zitat Zitat von Mause Beitrag anzeigen
    Geschnarcht hat er eigentlich nur im Sommer, seither nicht. Da er fast jede Nacht früher oder später bei mir im Bett landet weiß ich das. ;-)

    Scheinbar kann man den Erguss auch sehen, denn beide HNO stellten die Diagnose, bevor sie den Schwingungstest machten, während sie das Ohr optisch untersuchten.
    Ein weiterführender Test, wo Davis aktiv mitarbeiten hätte müssen, hat nicht geklappt. Der Arzt meinte das ginge meist erst ab 4 oder 5 Jahren.

    Ist das der mit den Holzklötzchen und den Tönen? Denn da musste unsere Maus auch aktiv mitarbeiten....

    Ein Narkosegespräch habe wir nicht, es wurde nur mit dem HNO im Anschluss an die Untersuchung gesprochen. Blöderweise hatte ich da noch eine quengelnde Sandra dabei, weil mein Mann einen anderen dringenden Termin hatte und ich somit niemanden zum Babysitten hatte. David stand natürlich auch dabei und so war es natürlich nicht so einfach.
    Aber ich bin zuversichtlich. Wird schon klappen. Das wichtigste ist fachliche Kompetenz und da vertraue ich dem HNO, dass er einen guten Anästhesisten holt. Er hat selbst gesagt, der müsse auf Kinder spezialisiert sein und sei wichtiger als er selbst.

    Ja, mit Baby dabei ist das noch ein Spur härter....aber ist doch gut, wenn du ihm fachlich vertraust! Das Bauchgefühl ist doch mehr als die halbe Miete!!
    Wie lange bleibt denn euer Süßer nach der OP zu Hause??

    LG Vivi

    Lg, Mause

  10. #20
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie bereitet man 3jährigen auf OP vor?

    diese emla salbe hat lukas auch damals im KH bekommen. die ärzte haben sie zaubersalbe genannt.
    lukas hat allerdings trotzdem geweint beim blut abnehmen (da war die situation aber sowieso ein wenig anders, da wir ja total unvorbereitet und er mit schmerzen ins KH kamen). die salbe ist jedenfalls in "unserem" KH standard und wird jedem kind vor der blutabnahme gegeben.

    ich wünsche euch alles gute für euren KH-aufenthalt!

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
  2. Wo/wie kann man sich als Sekretärin auf den neusten Stand bringen?
    Von BIBA im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 12
  3. Zuckermais - wie bereitet ihr ihn zu?
    Von Vivi im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 17
  4. Wie stellt man fest, daß man schwanger ist?
    Von Melinchen im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 97
  5. Location suchen - wie geht man vor?
    Von moondoganne im Forum Location
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige