Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: ⫸ Wie Baby ans Wasser trinken gewöhnen?

11.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Baby ans Wasser trinken gewöhnen?

    Sophia hat da anfangs auch nur drauf rumgekaut. Nach 3 Wochen oder so hat sie es dann rausgehabt und hat getrunken.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Baby ans Wasser trinken gewöhnen?

    ich würds wohl auch mit bechern probieren.

    ... und stelle fest dass ich froh bin, Nils von Anfang an an die Flasche gewöhnt zu haben...

  3. #13
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie Baby ans Wasser trinken gewöhnen?

    Zitat Zitat von Anika Beitrag anzeigen
    Vielleicht erwarte ich derzeit auch einfach zuviel?! Keine Ahnung....
    ja, definitiv!

    du schreibst, er kapiert nicht, dass der brei die hauptmahlzeit ist. ähm ... ich würde eher sagen, dass er einfach hunger/durst hat ich weiß schon, du willst weg vom stillen. ich habe die erfahrun gemacht, je mehr man es versucht, umso weniger nimmts das kind an

    ich würde versuchen, die breimahlzeiten zeitlich möglichst unabhängig von den stillmahlzeiten zu machen. also nicht kurz vorher oder nachher stillen. einfach ein bisschen hinauszögern. nicht schreien lassen, aber eben etwas zögern natürlich klappt das nicht immer, aber irgendwann immer besser und dann wird er nach dem essen die brust gar nicht mehr brauchen.

    julius hat bis er 8 monate alt war NICHTS getrunken. ich wußte von helene, dass man nicht unbedingt tee oder saft versuchen muss (die hat auch das verweigert). also hab ichs gleich gelassen. lieber gebe ich ihm die brust, als dass ich ihm saft gebe


    lass dir (und moritz) zeit, das wird sich alles einpendeln!

  4. #14
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie Baby ans Wasser trinken gewöhnen?

    Zitat Zitat von Nadja Beitrag anzeigen
    Bis heute trinkt er nichts anderes. Bei Tee oder Saft verzieht er angewidert das Gesicht
    Ich habe das bei allen drei gar nicht erst angefangen. Bei uns gab und gibt es immer nur Wasser. Saft, Tees gibt es heute fuer die grossen in Ausnahmfaellen fuer besondere Anlaesse und beide kennen es nicht anders. Das verstehen aber einige nicht und werfen uns Strenge vor. Ich selbst trinke nur Wasser und das ist das einzige Getraenk, das wir immer im Haus haben. Familie bringt sich schon immer ihre eigenen Getraenke mit, wenn sie spontan hier aufschlagen.

    Ich finde, dass Kinder diverse Saefte und andere Getraenke nicht brauchen, schon gar nicht in ganz jungen Jahren. Ich fand es immer abartig, wie Kinder innerhalb der Familie mit Punica und anderem Gesoeff abgefuellt wurden und spaetestens mit drei Jahren verfaulte Zaehne hatten. Konnte natuerlich nie jemand verstehen, denn schliesslich hat man den Saft immer brav mit Wasser verduennt.


    @Anika
    Ja, ich finde du erwartest zu viel von deinem Zwerg. Du hast erst vor kurzer Zeit (zwei Wochen) mit Beikost angefangen und gehst schon direkt zum Ersetzen ueber und scheinst gar nicht abwarten zu wollen wie sich das ganze nun tatsaechlich in euren Tagesablauf integrieren wird. Zusaetzlich erwartest du dann noch irgendwie von ihm, dass er genauso schnell das Trinken aus dem Becher/Flasche lernt, weil er unbedingt Wasser braucht. Du stresst dich unnoetig und gibst euch beiden, vor allem ihm, nicht wirklich die Zeit das neue zu entdecken und zu lernen. Irgendwie ist das alles zackzack, hauptsache schnell abgestillt und Mahlzeiten ersetzt, egal wie und Ruhe ist.
    Nimm einen Gang raus. Davon wirst du und Moritz auf Dauer eher profitieren als von selbstverursachtem Stress.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
  2. Wie gewöhnt man ein Baby ans nackig sein?
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14
  3. Baby ans Tragen gewöhnen???
    Von Maike im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  4. Welches Wasser zum Trinken geben?
    Von Andrea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18
  5. Wasser trinken
    Von bloomy im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige