Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ⫸ Wie Abstillen?

11.12.2017
  1. #1
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Frage ⫸ Wie Abstillen?

    Huhu Mamas

    Das Thema steht zwar noch lange nicht zur Debatte aber mich würde es trotzdem intressiern.

    Ich will min 6-8 Monate voll stillen und dann noch weiter so wie es für mich und vorallem Gabriel passt.

    Aber wann ist endgultig schluss mit der Brust wie lange habt ihr gestillt??Ich möchte bis zum ersten Geburtsatg unbdingt Teilstillen und wenn er es ncoh fordert auch länger ich denke er bestimmt das aufhören,aber was ist dann mit der Milch muss man irgendwelche Medis nehmen das die Milch weg geht?Oder reguliert sich das von selber?Nicht das ich dann paltze

    Wie oft habt ihr zur Beikost noch gestillt?Und war es für die Kinder einfach nicht merh die Brust zu bekommen oder war es eher schwer?
    Ich frag nur weil bei einer Freundin von mir hat deren mutter ihren sohn bis er 7 war teilgestillt das will ich dann aber doch nicht.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Nadine
    Ort
    Krefeld
    Alter
    43
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Abstillen?

    Ich habe Janis bis er 10 Monate war noch morgens und abends gestillt, dann wusste er leider seine Zähne gut zu nutzen und ich habe von jetzt auf gleich abgestillt. Habe drei Tage lang ganz viel Pfefferminz- und Salbeitee getrunken und der Drops war gelutscht. Medis habe ich nicht gebraucht.
    Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass ich immer reichlich Milch hatte!

    Alles Gute für euch!

    Nadine

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie Abstillen?

    Lass es doch einfach auf Dich zukommen. Wenn Du eh noch teilstillen willst, mein ich. Es ist wirklich selten, dass ein Kind bis 7 an die Brust willst. Meiner Meinung nach gibt es da so viel verschiedenen Loesungen wie Kinder.

    Benjamin hat zum Beispiel sehr schnell sehr viel gegessen, obwohl es Beikost heisst. Und irgendwann hat er eigentlich nur noch morgens nach dem Aufstehen ausgiebiger an der Brust getrunken. Und dann wurde ich wieder schwanger und er hat immer noch hin und wieder die Brust gewollt. Das war fuer mich auch ok. Mittlerweile geht sein Interesse gegen Null und Milch kommt bei mir auch so gut wie nicht mehr. Das kam ganz von selbst.

    Also bei mir hat sich das selbst reguliert und ich habe keine Tees gebraucht.

    LG
    Claudia

  4. #4
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wie Abstillen?

    Bei uns war es recht einfach und passierte dann irgendwie von heute auf morgen.

    Matti hat mit 8 Monaten die Brust verweigert. Den Tag davor hing er irgendwie den ganzen Tag noch dran und am nächsten Tag drehte er den Kopf weg. Ab da wollte er nicht mehr.
    Ich habe es noch einmal probiert, aber er dreht den Kopf erneut weg. Danach habe ich nicht weiters herumgemacht und habe sie ganz weggelassen.

    Da ich schon Pre-Milch zugefüttert hatte (erst an den Tagen an denen ich arbeite, dann immer mal wieder eine zwischendurch) war die Milch sowieso schon gut zurückgegangen, so dass es mit der Brust keine Probleme gab.

    Lg Dany

  5. #5
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Abstillen?

    Ich denke, wenn Du es langsam ausschleichen lässt -also so, wie er mag - dann reguliert sich das von alleine. Du wirst dann sicher immer weniger stillen, vielleicht noch einmal am Tag, dann mal nen Tag nicht und am nächsten wieder und so. Meine Stillberaterin hat gesagt, sie kann nicht mehr sagen, an welchem Tag ihre Tochter zum letzten mal gestillt hat, weil immermal ein paar Tage Pause war. So ist es also sowohl fürs Kind als auch für die Mutter die schonendste Variante, denke ich. Mal sehen, wie es sich entwickelt, momentag strebe ich das auch an. Aber mit 7 mag ich dann auch nicht mehr stillen Also bis zwei, wenn Leni will, würde ich aus heutiger Sicht sagen "Ja klar", darüber hinaus sehe ich dann, und vielleicht mag sie ja gar nicht mehr so lange...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Abstillen?

    Ich sehe es wie Deanta und kann Dir nur empfehlen, es auf Dich zukommen zu lassen. Du scheinst recht entspannt zu sein und das ist doch super!

    Anton mochte unglaublich gerne und viel stillen. Erst als er ca. 7 Monate alt war, akzeptierte er erstmals verdünntes Apfelmus. So mit 8 Monaten ging es 3xtäglich mit Beikost. Etwas später habe ich dann versucht ihm seine geliebte Nachtmahlzeit abzugewöhnen, was auch funktionierte.

    Als er ein Jahr alt war hat er noch morgens, nachmittags und abends gestillt. Dann habe ich mich etwas unter Druck setzen lassen und dieses Nachmittags/Abendsstillen versucht ihm abzugewöhnen. Im Nachhinein würde ich sagen, dass es zu früh war. Er hätte wohl gerne noch ein bißchen länger gewollt als ich. Na ja, das morgendliche Stillen hielt sich dann ungefähr bis Oktober. Aber dann verlor sich das Interesse nach und nach.

    Letztlich hat er dann mal am Wochenende beim langen morgendlichen Kuscheln (in der Woche ist ja Krippe) mal getrunken oder in der Badewanne. Aber dann hörte es schließlich im November ganz auf.

    Das fand ich echt super so. Er hat es beendet und nicht ich. Damit sind meine Brüste übrigens super klar gekommen und ich hatte keinen Milchstau oder Ähnliches.

    Da fällt mir noch etwas Lustiges ein. Gestern morgen kam er zum Kuscheln in unser Bett und zog mir plötzlich mein T`shirt hoch und dockte an. Ich war total verblüfft, weil er daran seit Wochen kein Interesse mehr zeigte. Er ließ aber auch unmittelbar wieder los und das wars!

    LG
    Ulla

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Abstillen?

    Ich habe Jonathan 6 Monate voll gestillt und dann haben wir langsam Mahlzeit für Mahlzeit ersetzt. Mit 10 Monaten hat er dann noch jeweils nachts und abends getrunken. Die Nachtmahlzeit haben wir dann mit ca. 1 Jahr weggelassen und abends haben wir mit ca. 1 1/4 Jahren zuletzt gestillt. Zum Schluss war es echt so, dass es für uns beide der perfekte Zeitpunkt war, Jonathan hat nicht mehr richtig doll getrunken und dann hab ich einfach aufgehört und er hat sich nicht darüber "beschwert". 2 Tage später ist er dann nachts nochmal aufgewacht, da taten mir auch gerade die Brüste etwas weh und er hat noch ein letztes mal getrunken. Ich hatte dann keinerlei Probleme mit den Brüsten und dem Milchfluss. Hat also super geklappt.
    Ich würde mir da jetzt gar keine Gedanken drum machen und schauen, wie es klappt und für Euch beide gut und richtig ist. Falls es dann Probleme geben sollte, mal die Hebi anrufen. Wenn man langsam abstillt, braucht man i.d.R. keine Medis nehmen.

    LG,
    Jumi

  8. #8
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie Abstillen?

    Danke euch für die netten Bericht das klingt ja gut dann lass ich es mal auf uns zukommen!

Ähnliche Themen

  1. Abstillen: Wie lange hat sich Eure Brust noch verändert?
    Von anneli im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  2. Abstillen - aber wie?
    Von Jannika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  3. Abstillen mit 15 Monaten nur wie??
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  4. wie lief das abstillen WIRKLICH bei euch?
    Von virgin im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  5. Wie lange kommt Milch nach dem Abstillen?
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige