Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: ⫸ Wessen Kinder sind schon geimpft?

12.12.2017
  1. #21
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    Katrin, zählt Jan denn dazu? So richtig immunsupprimiert ist er ja nicht, oder? Aber halt doch mehr gefährdet als gesunde Kinder. Andererseits ist für ihn der Impfstoff allein schon eine Gefahr... schwierig.

    Und die anderen Mamas hier? Lasst ihr selbst Euch impfen?
    Ich würde den Tread gern erweitern, und auch über die "normale" Grippeimpfung diskutieren. Ich bin so unsicher und zwiegespalten...

    lg, julla

    Nachtrag zu meinem Mann: die "normale" Grippeimpfung hat er nicht!?! (Versteh einer die Männer...)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    Hallo

    Lana ist durch den Kindergarteneinstieg momentan staendig krank und , aber gerade deswegen werde ich ihrem Koerper nun nicht noch so einen Hammer verpassen. Wir sind seit 2 Wochen bei einer HP und interessanterweise hat sie bei der Bioresonanzanamnese einen sehr starken Ausschlag auf die MMR Impfung gehabt (und sie wusste nicht, dass Lana erst ende Juli dagegen geimpft wurde). Da sieht man mal, wie sehr eine Impfung den Koerper belasten kann und auch schwaechen. Seitdem ist Lana naemlich sehr anfaellig.
    Unser Kia reat auch davon ab zu impfen.

    LG, Miriam

  3. #23
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    Julla, eng gesehen ist er das nicht, aber im weiteren Sinne ist er schon empfänglicher als gänzlich gesunde Kinder und daher zählt der Arzt ihn zur Risikogruppe. ABER das Risiko einer Anaphylaxie sei bei ihm bei dieser Impfung höher als die Ansteckungsgefahr, also verlasse ich mich auf den Rat und lasse ihn nicht impfen.

  4. #24
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sunny
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    4.296
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    Ich bin furchtbar verunsichert. Haben heute mit dem KiA telefoniert und er impft die Kinder ab dem 6 LM. Er empfielt es sogar. Lara hat seit der Geburt ein kleines Loch im Herzen, was schon viel kleiner wurde und vielleicht auch schon verschlossen ist. Wissen tun wir es aber momentan nicht. Nächster US Termin ist erst am 15.12. Jetzt hab ich angst etwas falsch zu machen. Ist doch alles mist...

    VG Sunny

  5. #25
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    @julla. keiner von uns hat je irgendeine grippeimpfung erhalten.
    meine freundin hingegen lässt von jeher alle kinder gegen grippe impfen.

  6. #26
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    Nicki, aber gerade Du bist doch beruflich bedingt eher betroffen... trotzdem nicht?
    (Ich ja auch... und hab mich trotzdem noch nie gegen Grippe impfen lassen...)
    Ich bin gerade so was von unentschlossen: Schweinegrippe eher nicht, normale Grippe eher schon... Für mich, für die Kinder???

    Habe gerade mit einer Kollegin telefoniert, sie meinte, wenn impfen, dann um Patienten vor Ansteckung zu schützen. Hm, auch ein guter für med. Personal....

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    Hallo,
    danke für Eure Antworten. Nach einigen nicht so tollen Berichten von Reaktionen Erwachsener auf diese Impfung werde ich die Kinder nicht impfen lassen.
    Bei mir überlege ich nu schon. Ich arbeite ja in einer Kita, und eine Praktikantin haben wir gestern nach Hause geschickt und der Naruf kam:Verdacht auf Schweinegrippe. Wir haben auch eine Menge kranke Ausländerkinder,wo keiner anruft, was sie denn nun haben. Man weiß es also nie. Aber sich noch impfen lassen, wenn es vielleicht eh schon im Umlauf ist?hm...und erkältet bin ich grad eh ständig. Nächste Woche läßt sich mein Kollege impfen. Ich bin ja gespannt,was er erzählt.

  8. #28
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    Mein Vater hat sich gestern impfen lassen (Hochrisikopatient) und es geht ihm sehr gut. Er hat keinerlei Nebenwirkungen! Meine Mutter und diverse andere Personen werden kommende Woche geimpft, ich bin gespannt auf die Reaktionen.

    Unser Kinderarzt möchte Marie gerne impfen lassen, da sie im letzten Winter schon total viel krank war und eigentlich ständig Bronchtitiden hatte, dazu die ND und das evt. Asthma. Deshalb soll auch ich mich impfen lassen, damit ich sie nicht anstecken kann. Na ja, schwierige Entscheidung! Erstmal stehen wir beide jetzt mal auf der Warteliste, wird wohl noch etwas dauern.

  9. #29
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    @julla. nein, ich trau mich nicht. ich habe bislang nicht mal eine einzige norme grippeimpfung mitgenommen.

    in der schule von meinem sohn sind jetzt zwei infizierte kinder gewesen. die schule bleibt trotzdem geöffnet. soweit ich heute morgen gehört habe, sind alle anderen kinder zum unterricht erschienen. im dorf hier schiebt nun keiner panik. die mutter der kinder hat im örtlichen gasthof erst einmal "hausverbot" bis ihre kinder wieder fit sind.
    letzte woche haben sich zwei kolleginnen meiner mutter impfen lassen. beide haben derbe nebenwirkungen erwischt. bei der einen ist der ganze kopf angeschwollen. beide augen waren 2tage zu. außerdem hat sie ausschlag bekommen. die andere hat gliederreißen. beide habe haben innerhalb von 24h reagiert.

  10. #30
    Senior Mitglied Avatar von Wusel
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    2.577
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wessen Kinder sind schon geimpft?

    Habe gerade mit einem Prof. von der Uniklinik Frankfurt (Hotline für neue Grippeimpfung für Schwangere) telefoniert. Er sagte, dass er allen Schwangeren von der jetzigen Impfung abrate, da man keine Impfschäden beim Neugeborenen bzw. dadurch ausgelöste Frühgeburt ausschliessen könne.

    Ende November kommt ein dritter Impfstoff ohne Impfverstärker und Quecksilber auf den Markt. Diesen jedoch würde er jeder Schwangeren empfehlen. Die Nebenwirkungen dieser Impfungen wären keine anderen, als bei der normalen Grippeschutzimpfung.

    Er riet mir auch dazu, Lana schnellstmöglich mit dem derzeit erhältlichen Impfstoff impfen zu lassen. Bei Kleinkindern wären keine weiteren Nebenwirkungen zu erwarten. Anspruch auf den neuen Impfstoff (ohne Impfverstärker) hätten die Kleinkinder nicht.

    Naja, ich für mich werde das Ganze noch eine Weile beobachten. Derzeit haben wir noch keine Fälle in der näheren Umgebung. Werde Lana also auch erstmal gegen den Rat des Experten nicht impfen lassen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gestern MMR geimpft, Sonntag 6 Wo altes Baby besuchen?
    Von majana im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 1
  2. Wir sind doch Kinder
    Von sunrise im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
  3. Vorsicht an alle Mütter, deren Kinder schon laufen!!!
    Von Bianca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  4. Knallrote Bäckchen - sind das schon Zähnchen?
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  5. Sind Eure Kinder auch so drauf?
    Von claudi181 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige