Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: ⫸ Welches Öl für die Beikost?

17.12.2017
  1. #11
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.890
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    Auf der HP steht wo man es kaufen kann.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    Danke euch haeb es jetzt auf der HP gesehen!

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    Wir hatten auch das von Rapso und das habe ich eigentlich auch immer überall da gekauft wo ich grade war.

  4. #14
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    ich habe Mazola Keimöl genommen, weil es uns im beikostseminar empfohlen wurde. kaltgepresst darf es nicht sein, was das mazola nicht ist.

  5. #15
    aufsteigender Junior Avatar von Balimel
    Alter
    33
    Beiträge
    509
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    wieviel mischt man eigentlich an öl unter das essen und muss man parallel auch anfangen mit tees und so? unser mag tees nämlich immer noch nicht soo wirklich. egal ob milupa oder hipp...?)

  6. #16
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    in ein komplettes Gläschen sollte ich und habe ich einen eßlöffel öl gegeben. tee habe ich auch lange, lange anbieten müssen ehe sie etwas davon trank. gute 5 monate. selbst jetzt trinkt sie lieber wasser.

  7. #17
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.890
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    Bei uns gab es von Anfang an Tee/Wasser.

  8. #18
    aufsteigender Junior Avatar von Balimel
    Alter
    33
    Beiträge
    509
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    kauft ihr beim wasser extra babywasser oder kocht ihr leitungswasser ab? wasser hab ich so noch allein gar nicht ausprobiert
    will ende des monats nämlich auch mit beikost anfangen. dann hat er die vier monate nämlich auf alle fälle hinter sich.

    lg
    und danke
    mel

  9. #19
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.890
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    Wir kochen immer ab. Da fühl ich mich besser mit.

  10. #20
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welches Öl für die Beikost?

    Sobald die Kinder schon alles in den Mund stecken, braucht man das Wasser übrigens nicht mehr abkochen, da nun der Darm mit den Bakterien im Wasser schon fertig wird.
    Spätestens im Krabbelalter ist das dann nicht mehr notwendig.

    Ich hab Lukas übrigens nie Tee oder Wasser angeboten - und als er letzten nach meinem Wasserglas griff, ließ ich ihn daraus trinken, was er gierig und ohne Probleme tat. Auch mit dem Löffel kann man ihm schon Wasser füttern
    Ich halte es nicht für notwendig, vorher immer wieder schon Tee oder Wasser anzubieten, da am Anfang die Mumi (oder Pre-Milch) reicht.

    Und wenn die Kleinen mit Beikoststart nicht gleich trinken, ist es auch nicht sooo das Problem, da man ja eh noch stillt bzw. Flasche gibt, oder?)

    Lg, Besita

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Jonathan-welches Outfit für die Taufe ?
    Von linchen im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 24
  2. An die mamis die schon beikost füttern - stillen
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  3. Welches foto für die danksagungen?
    Von blond251 im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 30
  4. Welches Gel für die Nägel? Woher?
    Von Zenzi im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige