Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

18.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    Hallo Ihr Lieben!

    Meine Schwägerin fragte mich heute, ob ich bzw. Ihr eine Empfehlung für eine Pflegecreme für den Körper und das Gesicht für Neurodermitis-Kinderhaut habt?

    Und evtl. auch eine Sonnencreme?

    Was könnt Ihr empfehlen, was ist gut verträglich?

    Mein Neffe ist nun 7 Monate alt und hat die Neurodermitis hauptsächlich im Gesicht, also auf den Wangen.

    Im Moment gibt es Cortison-creme, weils vor ein paar Tagen ganz akut war, aber ansonsten braucht sie wohl etwas zur Pflege, weil er ja sonst auch so trockene Haut hat.

    Danke schonmal!

    LG Melli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    ich finde ja Bedan auch ganz toll
    Ist unter anderem auch mit Johanneskrautöl

    Oder eine creme mit Urea, also Harnsäure

  3. #3
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    Danke Dir erstmal.

    Werde ich weitergeben!

    Aber eine extra für Kinder gibts nicht?

    Sie geht ja auch in die Apo und will sich beraten lassen, aber meist gibts ja hier die besseren Tipps

    LG Melli


    LG Melli

  4. #4
    aufsteigendes Mitglied Avatar von dieBritta
    Beiträge
    1.186
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    ich würde ihr raten, damit mal zum hautarzt zu gehen. möglichst einen, der auf kinder / neurodermitis geschult ist.

    wir haben als basiscreme etwas von avene (richtig geschrieben???) aus der apotheke. das war allerdings mit der hautärztin so abgesprochen.
    und als schub-creme, wenn's akut wird, benutzen wir advantan (direkt verschrieben worden). die schlug sehr gut an!

  5. #5
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    Wir haben jetzt eine aus der Apotheke (von der KiÄ aufgeschrieben), die scheint ziemlcih gut zu sein:

    U Lipolotio von Excipal. Das ist die für den Körper, aber es gibt auch entsprechendes fürs Gesicht. Ist mit Urea, wie Linchen schon sagt, ist das wohl ganz hilfreich bei ND.

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    Ich empfehle auch immer gerne Avene, da gibt es die Serie für Babyhaut, aber auch die spezielle für Neurodermitis.

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    Da es so viele unterschiedliche Cremes gibt, würde ich auch mal den Kia dazu befragen. Eigentlich müsste der das doch auch alles auf Rezept aufschreiben. Ich finde es nicht so gut, hier jetzt spezielle Tipps zu geben, weil die Haut immer ganz unterschiedliche Dinge braucht.

    Wir haben z.B. das ganze Programm verschrieben bekommen:

    2 verschiedene Basiscremes
    1 Bodylotion
    1 Gesichtscreme
    1 Wundschutzcreme
    1 Badezusatz

    Nur die Sonnencreme (Ladival, 50) habe ich selber gekauft (Apotheke), sie ist extra für Neurodermitiker.

    Ich weiß nicht, ob es was bringt und gewünscht ist - aber der Renner bei uns war ja, dass wir auf Stoffwindeln komplett umgestiegen sind und ein parfümfreies Ökowaschmittel nehmen. Das hat richtig viel gebracht, abgesehen von der Vermeidung vieler Allergene.

    Alles Gute
    Ulla

  8. #8
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    Hatte Marie denn die ND auch woanders, als im Gesicht?

    Mein Neffe hat die Stellen ja nur im Gesicht, meinst Du da würde es was bringen auf Stoffwindeln umzusteigen?

    Danke für Eure Tipps!

    Sie hat ja bereits vom KiA und vom Kinder-Dermatologen Cremes bekommen, aber halt welche die nur das "Akute" behandeln.

    Der KiA hatte ihr nun noch eine "Pilzsalbe" aufgeschrieben, die sie auf Verdacht schmieren sollte (zusätzl.zum Cortison),w eil man den Pilz wohl nicht nachweisen kann...(er ihn aber vermutete)

    Jetzt war sie beim Ki-Dermatologen und bekam eine Cortisonsalbe verschrieben, die das ganze jetzt auch abheilen ließ, es ist also fast weg.

    Nur hat er halt so trockene Stellen an der Stirn und auch generell hat er trockene Haut.

    Deshalb fragte sie anch einer Hautpflegecreme. Sie hat jetzt wohl eine von Eucerin aus der Apo geholt und die von Avene (welche weiß ich jetzt nicht) hat sie auch schon da.

    Sie hat jetzt natürlich Angst, dass der "Ausschlag" nach Absetzen des Cortisons wiederkommt.

    Dann müssen sie wohl auch mal die ALlergene etc. testen. Wie wurde das bei Euch gemacht?

    Und habt Ihr auch Erfolge mit einem Hömöopathen gehabt? Sie war nämlich da, aber die Haut wurde danach erstmal so schlimm, dass sie sich nicht traute so weiter zu machen (obwohl die HP vom Aufblühen erstmal auch gesprochen hatte), aber der Kleine litt halt so schlimm.

    LG Melli

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    Zitat Zitat von Melli78 Beitrag anzeigen
    Hatte Marie denn die ND auch woanders, als im Gesicht?

    Ja leider hat sie die ND an den Armen, Beinen, Händen, Gesicht, und am Po

    Mein Neffe hat die Stellen ja nur im Gesicht, meinst Du da würde es was bringen auf Stoffwindeln umzusteigen?

    Das weiß ich nicht, auf jeden Fall ist der Ausschlag im Gesicht seitdem deutlich besser geworden. Die trockenen Stellen an den Armen etc. sind geblieben.

    Danke für Eure Tipps!

    Sie hat ja bereits vom KiA und vom Kinder-Dermatologen Cremes bekommen, aber halt welche die nur das "Akute" behandeln.

    Unglaublich eigentlich! Vielleicht noch mal hingehen und um weitere Behandlung bitten?

    Der KiA hatte ihr nun noch eine "Pilzsalbe" aufgeschrieben, die sie auf Verdacht schmieren sollte (zusätzl.zum Cortison),w eil man den Pilz wohl nicht nachweisen kann...(er ihn aber vermutete)

    Jetzt war sie beim Ki-Dermatologen und bekam eine Cortisonsalbe verschrieben, die das ganze jetzt auch abheilen ließ, es ist also fast weg.

    Nur hat er halt so trockene Stellen an der Stirn und auch generell hat er trockene Haut.

    Deshalb fragte sie anch einer Hautpflegecreme. Sie hat jetzt wohl eine von Eucerin aus der Apo geholt und die von Avene (welche weiß ich jetzt nicht) hat sie auch schon da.

    Sie hat jetzt natürlich Angst, dass der "Ausschlag" nach Absetzen des Cortisons wiederkommt.Dann müssen sie wohl auch mal die ALlergene etc. testen. Wie wurde das bei Euch gemacht?

    Diese Angst ist natürlich berechtigt, aber andererseits muss auch herausgefunden werden, welche Allergene oder Unverträglichkeiten vorliegen (bei Marie wurde im Blut nichts gefunden, kommt aber bei Babies häufiger vor - trotzdem reagiert sie zum Teil recht heftig). So machen wir quasi eine Diät. Marie durfte am Anfang fast gar nichts mehr essen (nur 2 Sorten Obst und 2 Sorten Gemüse), dann haben wir nach und nach neue Lebensmittel ausprobiert und auf die Reaktion der Haut gewartet.

    Und habt Ihr auch Erfolge mit einem Hömöopathen gehabt? Sie war nämlich da, aber die Haut wurde danach erstmal so schlimm, dass sie sich nicht traute so weiter zu machen (obwohl die HP vom Aufblühen erstmal auch gesprochen hatte), aber der Kleine litt halt so schlimm.

    Wir sind dabei, aber da Marie z.Z. auch Cortison nimmt, weiß ich nicht, was genau wie wirkt. Das bleibt wohl abzuwarten, ist eh eine langfristige Angelegenheit.

    LG Melli
    LG
    Ulla

  10. #10
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Welche Pflegecreme für Neurodermitis-Kinderhaut?

    Ich hab mal "woanders" gesucht!
    Hab aber nur was zum Thema Sonnencreme gefunden:

    Die ausgezeichnete Verträglichkeit von Ladival® Für Kinder Sonnenschutz Milch wurde in ausführlichen Studien an Kindern mit Neurodermitis bestätigt. Bei mittlerweile über 3 Millionen verkauften Flaschen sind auch dem Hersteller (STADA GmbH) bisher keine Unverträglichkeiten bekannt geworden.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnose: Neurodermitis
    Von fluffi79 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 216
  2. Neurodermitis
    Von Ballerina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  3. Neurodermitis
    Von Malo24 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 20
  4. Neurodermitis... Update 23.05.: Milcheiweissallergie!
    Von Tanja75KR im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige