Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66

Thema: ⫸ weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

13.12.2017
  1. #41
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    @ Katinka: Ich habe natürlich mit so kleinen Kindern gar nicht so viel zu tun. EIgentlich nichts. Aber Erstklässler (und auch manchmal ältere Kinder) haben Probleme die Mama oder den Papa (meistens die Mama) gehen zu lassen. Ich habe mit einigen Dingen sehr gute Erfahrungen gemacht und vielleicht hilft es auch bei Alex?

    - Kind hat ein Foto von der Mama in der Tasche (Mäppchen) und weiß so, dass Mama trotzdem immer "in Gedanken" und später wieder richtig dabei ist
    - Eine Handpuppe von den Kumquats z. B. geht auch mit und der kann man alles sagen, was doof ist. die original Kumquats Handpuppen - Die Junior-Handpuppen Außerdem tröstet die fast so gut wie Mama, weil sie von Mama und Papa kommt und auch versteht, dass man einfach manchmal weinen MUSS
    - Einen Gegenstand der nach Mama riecht mitgeben (z. B. ein Halstuch)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    Ich kann Amelies Link leider nicht öffnen.
    Aber, Katinka, wirst Du im neuen Kindergarten keine Eingewöhnung machen? Das finde ich persönlich nicht gut. Es ist ja schon eine Umstellung von Krippe zu Kindergarten und auch da denke ich sollte man ein paar Tage Eingewöhnung schon machen. Verstehe da die Leiterin nicht ganz, was da ein Rückschritt sein sollte.

  3. #43
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    Also, ich habe ja quasi 2 Seiten zu berichten.

    Fabio hat auch so eine Phase gehabt, allerdings war das nicht von Anfang an, sondern etwas später, als wir hier auf der Baustelle viel zu tun hatten, usw. Das war für mich auch echt schwierig und ein mal bin ich raus gegangen und hab vor der Tür selber geheult. Es tut einfch weh, sein weinendes Kind da zu lassen. ABER: Ich wusste, dass er aufhört, sobald ich um die Ecke bin. Natürlich wollen die Kinder einen nicht manipulieren, es tut ihnen wirklich weh, aber wenn sie sich in dem Kiga wohl fühlen, dann lassen sie sich auch gut trösten und ablenken. Es ist halt ein Lernprozess, dass die Mama weg geht, aber auch immer wieder kommt.
    Was bei uns wichtig war (das kenne ich natülrich von der Arbeit): ein schneller Abschied. Wenn man das ewig hinzieht, dann wird es nur schlimmer. Und ich sage auch: Auf jeden Fall verabschieden, das ist ganz wichtig. Ich habe es auf der Arbeit ein mal erlebt, dass die Mutter sich weg geschlichen hat. Das Kind hat mir so leid getan, als es dann plötzlich gemerkt hat, dass die Mama weg ist... das macht die Verlustangst nur noch schlimmer. Auch wenn es für Dich schwerer ist, aber verabschiede Dich auf jeden Fall.

    Und ich muss nuni zustimmen. Ich finde es auch nicht gut, im Kindergarten keine Eingewöhnung zu machen. es ist eben eine andere Einrichtung und eine andere Situation.
    Wir hatten das ja auch, Fabio war im Spielkreis immer alleine, bei der Kiga Eingewöhnung war ich dann wieder dabei.

    Darf ich mal fragen, wie lange Du bei der Eingewöhnung in der Krippe dabei warst? Und gab es dann überhaupt keine Besserung? Vielleicht war die Eingewöhnung für ihn auch einfach zu kurz.

    wir haben das immer vom Kind abhängig gemacht, bei dem einen dauerte es 5 Tage, wir hatten auch mal eines, wo es fast 3 Monate gedauert hat.

    LG,

    Jules

  4. #44
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    Wir haben im Kindergarten übrigens gerade ein Kind, das eine zweite Eingewöhnung bekommt. Es hat im August begonnen, wurde eingewöhnt, hatte aber immer noch Trennungsprobleme, war dann länger krank und danach wurde es morgens noch schlimmer und somit beginnt jetzt die Eingewöhnung wieder von ganz vorne. Streß ohne Ende für die Mutter, aber was will man machen.

  5. #45
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    also über die Eingewöhnung im KIGA muss ich nochmal nachdenken...Vielleicht sollte ich wie ihr meint mit dableiben, zumal Alex ja über Weihnachten und Neujahr rund-um-Verwöhnprogramm mit Mama und Papa hat.

    In der Kinderbetreuung hatten wir auch eine schrittweise Eingewöhnung und es wurde ein wenig besser, als Alex mal eine ganze Woche am Stück da war. Jetzt weint er schlimmer, wenn seine Simone nicht da ist. Er ist da glaube ich - wie Sille es auch von felix beschrieb - sehr personenbezogen.

    @gerbera: seinen teddy hat er immer dabei, also "alleine" ist er nicht. Die Idee mit dem Foto ist nicht schlecht...muss ich mal drüber nachdenken.

    @ellen: Danke...

    Ich suche halt nach Fehlern bei mir, dass es ihm so schwer fällt, mich gehen zu lassen...

    Ich berichte auf alle Fälle weiter.

    Gute Nacht!

  6. #46
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    Ich denke ein großes Problem ist bisher auch, dass er nicht konstant jeden Tag in die Betreuung geht. Wenn er dann richtig in die Krippe geht, wird es ganz bestimmt besser mit dem Abschied.

    Eine nochmalige Eingewöhnungsphase würde ich aber auf jeden Fall machen. Schließlich ist es doch komplett neu für Alex.

  7. #47
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    Finns bester Freund hat oft ein kuligesicht von Mama auf der hand, da weiss er, sie kommt bald wieder.

    warum sollte der Fehler bei dir liegen? Du bist die Mama, er liebt dich, klar will er bei dir sein. Gedanken würd ich mir machen wenn's anders wär ;-)

  8. #48
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    warum sollte der Fehler bei dir liegen? Du bist die Mama, er liebt dich, klar will er bei dir sein. Gedanken würd ich mir machen wenn's anders wär ;-)
    Genau! Gedanken kannst du dir machen, wenns in ein paar Jahren immer noch genauso ist.

    Und ansonsten habe ich in den letzten zwei Jahren gelernt: Kinder SIND einfach unterschiedlich. Wie oft hört man Geschichten von stolzen Eltern, deren erstes Kind total problemlos durchschläft (wahlweise isst, sich abgeben lässt, alleine einschläft, für sich spielt, nie krank ist usw) - um dann beim nächsten Kind genau das Gegenteil zu hören, obwohl die Eltern sich nicht wirklich anders verhalten haben.

  9. #49
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    Ellen,
    Daumen hoch!

  10. #50
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: weinendes Kind bei Abgabe KiTa - wer noch?

    Na dann hab ich ja Hoffnung Ellen! ;-)

    ich denke nicht, dass es an Dir liegt, Katinka. Sobald ihr die Regelmäßigkeit habt, dann wird es bestimmt besser. Als Felix kleiner war, haben ihn Ferien oder Krankheit auch immer total aus dem Konzept geworfen. Ich würde allerdings auch auf eine erneute Eingewöhnung in der neuen Kita bestehen.

    Sille

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
  2. Antrag Elternzeit 2. Kind, wenn EZ 1. Kind noch läuft
    Von Tanja1975 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
  3. KiTa-Eltern(bei)rat: Welche Aufgaben?
    Von Vihki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2
  4. Probleme bei Fotobuch-Bestellung. WER NOCH?
    Von seestern im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige