Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: ⫸ Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

18.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Hallo,

    über die Suche hab ich jetzt auf die Schnelle nichts gefunden, also schonmal "Sorry", falls wir das Thema schon mal hatten.

    Momentan schläft Simon sehr schlecht und will am liebsten nachts nur an mich bzw. uns gekuschelt sein. Jetzt ist es aber so, dass wir ein Wasserbett haben und ich ein ultra-schlechtes Gefühl, wenn ich ihn zu uns ins große Bett rüber hole.

    Es heißt ja, dass man Babys nicht im Wasserbett mitschlafen lassen sollte, weil sie die Temperatur noch nicht so gut ausgleichen können und die Gefahr besteht, dass sie im Schlaf unter die Erwachsenen rutschen
    Aber bis zu welchem Alter gilt das ungefähr?

    Wenn ich Simon rüber hole, lege ich ihn in seinem Schlafsack immer auf ein dünnes Mikrofaser-Kopfkissen, aber teilweise schwitzt er da schon mehr als in seinem Bett, besonders über den Kopf.
    Und ich tue meist kein Auge zu, da ich Angst habe, ihn zu erdrücken.

    Vielleicht haben ja die anderen Wasserbett-Mamis ein paar Tipps für uns?

    Ich habe echt schon mit dem Gedanken gespielt das Wasserbett abzuschaffen, aber da spielt mein Mann nicht mit


    LG Nadja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Da besteht bei Simon sicher keine Gefahr mehr!

    Das gilt für Babys, die sich nicht selber auf Bauch oder Rücken drehen können. Aber aus dem Alter ist Simon ja schon längst raus.



    Wenn du das Gefühl hast, er schwitzt bei euch zu sehr, zieh ihm doch einfach unter dem Schlafsack weniger an.
    Und ohne Kissen! Das braucht er doch gar nicht.

  3. #3
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Also wenn ich Bella mit zu mir ins Bett nehme, lasse ich den Schlafsack weg. Allein schon die Körperwärme und die Bettdecke lassen sie leicht schwitzen. Mit Schlafsack wäre es ja noch doller. Und wenn du so ne lange Nackenrolle oder nen Stillkissen zwischen euch legst? Dann kann er zumindest nicht wo hin rollen

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Also er liegt komplett auf dem Kopfkissen, weil ich dachte, dann kriegt er nicht so viel Wärme vom Bett ab, als wenn er eben direkt auf dem Laken liegt. Außerdem liegt er dann nicht so auf der "Besucherritze".
    Und zugedeckt wird er auch nicht noch mal extra.

  5. #5
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Also meine habens bis jetzt beide überlebt - viel mehr kann ich dir dazu auch gar nicht sagen. Ich weiß, dass es nicht empfohlen wird, aber ich hab keine für mich in Frage kommende Alternative gesehen. Dass man sein Kind im Schlaf unbewusst erdrückt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen - Wasserbett hin oder her (und vorausgesetzt, man ist nicht zugedröhnt mit irgendwas). Die Sache mit der Temperatur ist bei Babys sicher ernster zu nehmen als bei Kleinkindern, vermute ich mal.
    Das sind jetzt aber natürlich alles meine Überlegungen als Laie und keine Empfehlung für irgendwas...

  6. #6
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Achso, Schlafsack hat Micha sowieso nur bei deutlichen Minusgraden an und im WB schon gar nicht.

  7. #7
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Diese Rollensache kommt aus der Zeit als die Betten keine Kammern hatten. Da hat es ja richtig geschwappt. Das ist ja mittlerweile gar nicht mehr so. Da besteht keine Gefahr.

    Ich kann das kaum glauben, das das irgendwelchen Eltern mit normalem schlaf (keine Medikamente, keien Drogen) passieren soll.

    Das ein Baby darin nicht schlafen soll oder so ist Müll, warum liegen die auf der Neo auf Wärmebetten mit Gelkissen oder Miniwasserbetten?!

    Meine Kinder schwitzen im Schlaf oft am Kopf...hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht.

    Warum sollte ihm denn überhaupt die Temperatur unangenehm sein...im Vergleich zu euch? Ihr friert/schwitzt ja auch nicht?

  8. #8
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Ich bin ja eher der Meinung, Babies werden eher zu kühl gehalten. Keine Mützchen tagsüber, nur Body und Strampler... Und dann auch noch aus so Synthetikmaterialien.

    Nadja
    Du hast ja kein Baby mehr, sondern ein Kleinkind.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Danke für eure Antworten. Das beruhigt mich doch schon ein Bisschen.

    Als ich ihn heute Nacht rüber geholt habe, habe ich ihm vorher den Schlafsack ausgezogen und obwohl er die meiste Zeit nicht mit unter der Decke lag, war er von Kopf bis Fuß angenehm warm.

    Allerdings kann ich trotzdem nicht so wirklich schlafen wenn er mit im Bett liegt, weil ich Angst habe, er könnte rausfallen. Vielleicht sollten wir uns da auch mal so nen Rausfallschutz anschaffen. Funzt der eigentlich auch bei Wasserbetten, habt ihr da Erfahrung?

  10. #10
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder

    Leg ihn doch in die Mitte?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleinkinder impfen oder nicht? Und warum nicht?
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 155
  2. Zahnzusatzversicherung für Kinder bzw. Babys
    Von Eli im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 9
  3. Wasserbett?
    Von Sydney im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige