Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: ⫸ Wasser für das Baby???

17.12.2017
  1. #11
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    Zitat Zitat von Tanja Beitrag anzeigen
    Philipp bekommt seit er 6 Monate alt ist einfaches Leitungswasser. Das ist sicher besser als die meisten stillen Wasser. Trinkwasser ist das am meisten und besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland und hat überall eine hervorragende Qualität. Dass Kalk schaden soll, hab ich noch nie gehört (und wir haben auch sehr kalkhaltiges Wasser in München). Ich hab meinen KiA gefragt und der meinte, ab 6 Monaten kann man bedenkenlos Leitungswasser geben.

    LG
    Tanja
    Genau das wollte ich auch schreiben.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    Also Tatsache ist, dass das Wasser für Babynahrung und -getränke nicht über 20mg/l Natrium enthalten sollte. Das kann sonst auf die Nieren gehen glaub ich. Und das schaffen die meisten "Leitungswässer" einfach nicht. Deshalb kriegt Janna auch Stilles Wasser mit entsprechend niedrigem Natriumgehalt.

  3. #13
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Also Tatsache ist, dass das Wasser für Babynahrung und -getränke nicht über 20mg/l Natrium enthalten sollte. Das kann sonst auf die Nieren gehen glaub ich. Und das schaffen die meisten "Leitungswässer" einfach nicht. Deshalb kriegt Janna auch Stilles Wasser mit entsprechend niedrigem Natriumgehalt.
    Mach ich genau so.Das gekaufte Wasser muss ja deshalb nicht gleich teuer sein.Ich bezahle 1,14 € für 9 Liter Wasser.
    Und als empfindlich sehe ich mich da auch nicht.Schliesslich trinke ich das Wasser auch lieber als Leitungswasser,warum sollte mein Kind das dann nicht auch bekommen.

  4. #14
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    Also ich seh das nicht so eng, wenn wir woanders sind kriegt Janna auch Leitungswasser. Nur fürs Dauerhafte ist mir das momentan eben noch wichtig.

  5. #15
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    wir benutzten schon immer britta und das wasser bekommt julian auch

  6. #16
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    die menge macht das gibt und es gibt mineralwässer in denen auch sehr viel calcium ist.

    carolin bekommt seit jahr und tag immer abgekochtes wasser, außer in der kita. ich selbst trinke ebenfalls zu 99 % kraneberger. nur unser papa mag sprudel.

    einen enthärter haben wir nicht, bei uns ist härtegrad 2.

    lg conny

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von best02
    Ort
    Wachtberg-Liessem
    Alter
    41
    Beiträge
    4.875
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    Ich benutze für die Flasche abgekochtes Wasser und zum trinken Babywasser.

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    Ich bezahle 1,14 € für 9 Liter Wasser.
    wo kriegst du denn das wasser her?

  9. #19
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    Ich habe das auch nie so eng gesehen und zwischen stillem Mineralwasser mit wenig Nitratgehalt und abgekochtem Wasser gewechselt. Je nachdem was gerade im Haus war!

    LG
    Mel

  10. #20
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasser für das Baby???

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Also Tatsache ist, dass das Wasser für Babynahrung und -getränke nicht über 20mg/l Natrium enthalten sollte. Das kann sonst auf die Nieren gehen glaub ich.


    ich dachte, es wären 30mg? Unser Leitungswasser hat über 27mg und ich hab es ihr immer zu trinken gegeben *schlechtes Gewissen hab*

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige