Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: ⫸ Was zur Geburt schreiben bei behindertem Kind???

14.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    das ist wirklich eine schwierige Situation. Allerdings:

    Man hört doch wirklich von allen frischgebackenen und auch schon erfahrenen Eltern: Sobald das Kind da ist, liebt man es genauso wie es ist und kann sich überhaupt nicht mehr vorstellen, ein anderes Kind zu haben oder haben zu wollen.

    Von daher: Ein \"Standard-Geburtsspruch\" und ein paar persönliche Zeilen nach dem Motto: Wir würden uns sehr freuen, den Kontakt mit euch zu halten!
    Hilfe anbieten würde ich persönlich dann ggf. im persönlichen Gespräch beim ersten \"privaten\" Treffen!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    aufsteigendes Mitglied Avatar von susette
    Alter
    46
    Beiträge
    1.405
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Kann mich den anderen anschließen, auf jeden Fall gratulieren, ich würde mir eher ausgegrenzt fühlen, wenn sich auf einmal niemand mehr meldet.

    Hier KLICK gibt es Texte für Geburtsanzeigen von \"besonderen\" Kindern, vielleicht ist da was dabei.

    Und der kleine Prinz passt doch immer......
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    (Exupèry)

    Grüsse,
    Susanne

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo Jumi,

    ist alles schon gesagt! Ich würde auch eine ganz normale Glückwunschkarte schicken und schreiben, daß ihr Euch mit der Familie über die Geburt des kleinen Schatzes freut. Punkt. Denn so ist es ja auch! Alles weitere wirst Du später mal besprechen können. Ich bin sicher, daß es keinen Unterschied für die Mutter gibt, ob das Kind nun krank ist oder nicht!

    LG
    Tanja

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard


    Das kann ich genau so unterschreiben. Ich wäre wohl ziemlich beleidigt, wenn mir jemand bei der Geburts-Glückwunsch-Karte für mein Baby Beileid ausspricht ...
    Genau!

    Eine Karte ist immer nett. Da wird sie sich freuen und Glückwünsche sind das einzige was da rein gehört.

    Außerdem werden die meisten Leute schon krampfig genug damit umgehen. Da wird sie sich über eine ganz normale Karte doppelt freuen.

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Das ist zwar jetzt etwas weg vom Thema, aber ich habe mal den Link zu den besonderen Geburtsanzeigen besucht und diesen Text als Geburtsanzeige finde ich ja spitze:

    "Ein bißchen down, aber sonst ganz high."

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Also, ich hab jetzt eine schöne Karte geschrieben (selber gestaltet mit schönen Blumen und so und dem Spruch "Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Man sieht nur mit dem Herzen gut"). Wir haben gratuliert zur Geburt, gewünscht dass die OP am Herzen gut geht (die ist wohl dann demnächst) und Hilfe angeboten (z.B. Babysitten des Älteren). Dazu hab ich noch ein paar selbstgestrickte Söckchen getan.
    Von Beileid etc. ahben wir natürlich nichst geschrieben!
    Gestern hab ichs in den Briefkasten gesteckt.

    Ich hoffe, dass sie sich freut!

    LG,
    jumi

  7. #17
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von DaniDdorf
    Das ist zwar jetzt etwas weg vom Thema, aber ich habe mal den Link zu den besonderen Geburtsanzeigen besucht und diesen Text als Geburtsanzeige finde ich ja spitze:

    "Ein bißchen down, aber sonst ganz high."

    *SCHLUCK* Also ich finde den nicht spitze, sorry.
    Ich find den makaber. Eigentlich hab ich für alles nen Spruch auf den Lippen und nehm auch gern alles mit Humor,
    aber der ist mir hier dann doch zu schwarz...

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Naja, vielleicht muss man das Bild dazu sehen. Da ist die ganze Familie drauf und freut sich. Ist doch super, wenn die das so sehen. Da kann man sich doch prima mitfreuen. Viel besser als betroffen zu Boden zu gucken.

    Habe gerade Hartmut gefragt. Der findet es auch makaber.

    Mhm ...

  9. #19
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ne, ich finde das auch super. Einfach spitze, wenn Eltern mit sowas in dieser Art umgehen. Damit zeigen sie doch, dass es für sie diese "Einschränkung" einfach zum Wesen und Leben ihres kleinen Schatzes dazugehört.

    Makaber fände ich, wenn ein Außenstehender den Spruch "ungefragt" bringen würde. Aber wenn er von den Betroffenen selber kommt, super

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Judith
    Makaber fände ich, wenn ein Außenstehender den Spruch "ungefragt" bringen würde. Aber wenn er von den Betroffenen selber kommt, super
    Seh ich genauso!!! Vor allem nimmt das gleich allen den Wind aus den Segeln, die auf die betroffene Tour mit Mitleid nur so um sich werfen wollen! Ich find's gut!

    LG
    Tanja

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glückwunschkarte zur Geburt
    Von showtime im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 5
  2. Geschenk zur Geburt
    Von linchen im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 8
  3. Sprüche zur Geburt
    Von Streichelmaus im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige