Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

16.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von ulli
    Ort
    Ahrensburg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.723
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    Hallo,

    unsere kleine Maus hat sich in der KITA mit Scharlach angesteckt. nun muß sie 10 Tage lang Penicilin nehmen. Was muß ich da außer der regelmäßigen Gabe beachten? War da nicht was mit keine Milchprodukte oder so?

    lg ulli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    Hallo Ulli,
    Jasmin bekommt seit knapp 1 Woche Amoxicillin. Uns wurde nur gesagt, dass man es zu einer Mahlzeit geben solle und, wie du schon sagtest, dass es regelmäßig gegeben wird.
    Ich hatte auch etwas mit Milchprodukten im Hinterkopf, aber der Beipackzettel hat dazu nichts gesagt. Und da der Saft explizit für Kinder ist, sollte so etwas drinstehen, finde ich. Schließlich nehmen Kinder ja idR viele Milchprodukte zu sich.

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    Ich habe auch so was im Hinterkopf, allerdings weiß ich nicht, ob das für alle Antibiotika gilt. Zinedine bekam damals eins da war er knapp sieben Monate alt, hat sich also bis auf eine Mahlzeit ausschließlich von Milchprodukten ernährt. Hat der KiA nichts dazu gesagt? Gute Besserung übrigens an die Maus.

  4. #4
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    das mit den Milchprodukten gilt nur für bestimmte Antibiotika. Wenn nix auf dem Beipackzettel steht, müsste es egal sein (wir haben in unserem Italien-Urlaub eines verschrieben bekommen, da stand es explizit drauf, dass es nicht gleichzeitig mit Milchprodukten gegeben werden darf). Wichtig ist nur, dass du es bis zum Schluss gibst und nicht vorher aufhörst. Wir mussten das AB nicht zu einer Mahlzeit geben, aber auch das steht auf dem Beipackzettel.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von ulli
    Ort
    Ahrensburg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.723
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    ich hab nochmal ein wenig nachgelesen im Netz. Also Milchprodukte mindern wohl die Wirksamkeit und man sollte 2 Stunden nach einnahme keine Milchprodukte geben.
    Ich soll Isabel 3 mal tgl. das Medikament geben, dass heißt ja dann alle 8 Stunden, dann muß ich sie ja abends wecken...das ist echt blöd, besonders da sie immer würgen muß und es ein ziemliches Tamtam ist es ihr zu geben aber was solls, was tut man nicht alles damit es den Kleinen wieder gut geht.
    Isabel hat auch ganz schön Durchfall bekommen, ist wohl auch so ne Nebenwirkung...ach man, sie tut mir so leid. Hoffe es ist bald vorüber...

    LG Ulli

    Lg u

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    Ich denke, du wirst Isabel gar nicht wecken müssen. Evan musste es ja auch alle 8 Stunden nehmen und ich hab ihm (schlafend) den Löffel vor den Mund gehalten, dann hat er ihn aufgemacht, getrunken und gleich weitergeschlafen. Also er hat das gar nicht bewusst wahrgenommen. Ich hatte mir halt die Zeiten "rausgesucht", an denen ich wach war und mir nicht auch noch extra nan Wecker stellen muss (7 Uhr, 15 Uhr, 23 Uhr)

    Andrea

  7. #7
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    das mit dem Würgen wird besser, Jasmin hat die ersten 1, 2 Tage auch immer total gewürgt, danach hat es ihr immer geschmeckt.

    Habt ihr eine kleine Spritze mit der du ihr das AB in den Mund spritzen kannst? Ich fand das immer sehr praktisch. Und aufwecken brauchst du sie normalerweise nicht, bei uns war es auch so, dass Jasmin im Schlaf automatisch den Mund aufgemacht hat wenn ich mit der Spritze kam und das AB geschluckt hat.

    Gute Besserung, ich kann dir gut nachfühlen wie es mit dem AB ist, wir mussten es Jasmin monatelang geben

  8. #8
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?


  9. #9
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    bei lukas funtkionierte die AB-gabe im schlaf leider nicht - also habe ich mich nicht exakt an den 8-stunden-rhythmus gehalten: er bekam die erste ration, wenn er morgens aufwachte (also so zwischen 5 und 6 uhr), dann eine mittags (zwischen 12 und 13 uhr) und dann eine kurz vor dem schlafen gehen (zwischen 19 und 20 uhr) - laut KIA war das ganz okay so - und wegen den michprodukten mussten wir nix beachten.

    lukas hat den saft übrigens geliebt (der war total süß und schmeckte nach himbeeren) - meist sperrte er danach den mund gleich wieder auf, weil er nachschlag haben wollte

    lg, besita

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    Hallo Ulli!

    Marika hat bis gestern auch noch (10 Tage lang) AB bekommen. Das gleiche, das fluffi für Jasmin hat.
    Ich habe ihr also weiterhin Milchprodukte gegeben.
    Sie mußte es auch 3x am Tag bekommen - also morgens, mittags, abends.
    Im Beipackzettel steht zwar eine Pause von 8 Stunden, aber das ist ja eigentlich unmöglich.
    Dann hätte sie morgens um 6, um 14 und 22 Uhr das AB bekommen müssen.
    Ich habe meinen KiArzt gefragt, wie ich das tun soll ohne sie morgens (sie schläft bis ca 7:00) mittags oder abends zu wecken.
    Er sagte, so lange es weiterhin regelmäßig gegeben wird, ist eine kürzere Pause nicht schlimm.
    Ich habe also zum teil nur 5-6 Std Pause gemacht.

    Marika hat heute auch ganz furchtbar Durchfall. Ich denke, es kommt noch vom AB. Bis das abgebaut ist, dauert es wohl noch.
    Ihr Appettit war auch sehr sehr mäßig in der letzten Woche.
    Das letzte mal hatte sie auch einen schlimmen Pilz am Po. Ebenfalls eine Nebenwirkung.
    Teufelszeug. Aber wat mut dat mut.

    Gute Besserung an Isabell!

    LG, katrin

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was beachten bei Location? Hannover
    Von Trine25 im Forum Location
    Antworten: 13
  2. @Mamis: Was bei Autokauf beachten?
    Von Anna13 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 85
  3. Was beachten bei Vermietungen
    Von indra im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 6
  4. Was bei Hausbesichtigung und -kauf beachten?
    Von Michaela13 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige