Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: ⫸ Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

11.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von ulli
    Ort
    Ahrensburg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.723
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    Danke ihr lieben...heute geht es ihr schon bisschen besser und mittags gabs dann auch ihren geliebten quark, da war die welt dann wieder in ordnung....

    Lg ulli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    ich kann Roccas Beitrag so unterschreiben. Lana nimmt momentan auch Amoxiccilin und ich geb es ihr so wie Rocca es bei Marika macht.

    Lg und gute Besserung an deine Maus!

    Miriam

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was ist zu beachten bei Antibiotikagabe?

    Also ich kenne es eigentlich auh nur so, das man ATB nur nicht mit Milchprodukten geben sollte (also in Joghurt mischen oder mit Milch geben oder so) Danach nur ca. 1-2 Std. warten bis das ATB im Magen aufgebraucht ist, danach können wieder Milchprodukte gegeben werden.

    Und so wie es Rocco schreibt, geht es nicht bei jedem ATB. Bei manchen muss man sich an die Zeiten von 6-8 std. halten, da sonst die Wirkung nicht gegeben ist.Weiß jetzt aber nicht welche es sind.

    Man muss sich auch an die vorgeschriebene Einnahmedauer halten. Wenn man vorzeitig abbricht, hat es genauso wenig die Wirkung. Wir erklären es unseren Patienten immer so: Mit den ersten gaben werden die Großeltern getötet. Wenn man es vorzeitig abbricht, tötet man dann nur noch die EWltern ud die Kinder und Enkel bleiben auf dieses ATB imun. So kann es dann nicht wirken, weil diese ja dann noch leben. Wenn man dann später nochmal dieses ATB verschrieben bekommt, hilft es meistens nicht mehr, da sie Kinder und Enkel nun auch Großeltern sind und diese dagegen imun sind. Hoffe einigermaßen verständlcih erklärt...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Was beachten bei Location? Hannover
    Von Trine25 im Forum Location
    Antworten: 13
  2. @Mamis: Was bei Autokauf beachten?
    Von Anna13 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 85
  3. Was beachten bei Vermietungen
    Von indra im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 6
  4. Was bei Hausbesichtigung und -kauf beachten?
    Von Michaela13 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige