Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Thema: ⫸ Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

11.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    Die Frage steht schon oben - Ich bin im Begriff, umständehalber mich selber als Tagesmutter zu versuchen, da ich mit meinem Gehalt bei 25Std. Teilzeit in meiner Bank abzüglich Kinderbetreuung (die es im Übrigen nicht gibt) und Fahrtkosten unterm Strich weniger bekommen würde, als eine HartzIV-Empfängerin (traurig aber wahr).

    Vielleicht habt ihr schon Erfahrungen mit Tagesmüttern gemacht oder seid selber Tagesmutter? Was würdet ihr erwarten? Was bietet eure Tagesmutter oder was bietet ihr als Tagesmutter? Was darf überhaupt nicht sein???
    Wäre toll, wenn ihr mal aus dem Nähkästchen erzählen könntet oder einfach eure Vorstellungen aufschreibt, damit ich mir ein Bild machen kann, was Mütter so alles fordern könnten :-).



    Liebe Grüße!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    Bitte, bitte, kannst Du das hier machen? Ich suche... und finde keine.

    Ich erwarte von einer Tagesmutter

    1. die Qualifikation vom Jugendamt (sind im ersten Jahr erst Grundqualifikation 60Std, dann noch 2x50Std)
    2. die Pflegeerlaubnis
    3. die Möglichkeit und den Willen viel rauszugehen
    4. entsprechende Räumlichkeiten
    5. Unendlich viele Nerven und Geduld
    6. jeden Tag gesundes Essen
    7. und natürlich viel, viel Liebe für Kinder
    8. Ach ja, und Nichtraucher! In der Wohnung darf übrigens laut Gesetz in allen Räumen, in die die Kinder kommen, auch in deren Abwesenheit nicht geraucht werden. Gilt auch für Balkon/Terrasse.

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    Oh Birgit, da hast du dir ja was vorgenommen Nein im Ernst - das wäre nichts für mich und daher hats du meinen vollsten Respekt!

    Hier ist es ofmals so, dass die Tagesmütter eine separate Wohnung für ihren Job anmieten (ist in MUC wegen der hohen Mieten sicher nicht ohne weiteres möglich). Die Wohnungen sind dann mit separatem Schlaf- und Spielzimmer und man muss so nichts Privates wegschließen.

    Ich würde erwarten, dass frisch gekocht wird, dass die KInder ganz viel an der frischen Luft sind und dass sie nicht nur "vor sich hin spielen", sondern dass auch Lieder gesungen werden, das viel vorgelesen wirdund das der Tag insgesamt strukturiert ist. Letztlich muss es aber hauptsächlich auf der persönlichen Ebene zwischen Eltern und Tagesmutter passen.

    ich bin gespannt, was noch an Vorschlägen kommt.

    Toi toi toi schonmal!

    VG Katja

  4. #4
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    Hallo Seestern,

    ich habe mir ja für nächstes Jahr eine gesucht, damit ich mir ein bissl Freiraum schaffen kann.

    Für mich war wichtig, daß sie über eine Trägerorganisation arbeitet. Diese ist hier sehr bekannt, bildet die Tagesmütter aus, auch laufend mit verpflichtenden Fortbildungen. Es gibt Auflagen, zb nie mehr als 4 Kinder auf einmal usw. Ich glaube, sie sind da drüber auch versichert, da bin ich jetzt aber nicht sicher. Sollte mal was nicht ok sein, kann man sich auch an den Träger wenden.

    Ich war mal bei ihr und hab mir das Haus und den Garten und so angesehen, gefunden habe ich sie über ihre sehr ansprechende Homepage. Sonst habe ich einfach geschaut, ob sie mir sympathisch ist.

    Super gesundes Bio-Essen oder alles frisch gekocht muß bei mir nicht sein, das wär mir egal.

    Lg Sweety

  5. #5
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    Eine Freundin von mir ist auch Tagesmutter, ich weiß, dass das Jungendamt bei ihr auch die Räumlichkeiten überprüft hat.
    Sie hat selber zwei Jungs, es ist viel Arbeit und Verantwortung und dafür verdient man nicht sooo viel. Wenn du Fragen hast interviewe ich sie gerne mal.

  6. #6
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    Uargs, gerade zwangsläufig mein Thema. Ich ergänze mal: weitestgehend übereinstimmender Erziehungsstil, Übernahme von Ritualen (z.B. beim Mittagsschlaf)

  7. #7
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    :-), Ja Katja, ich weiß... Ich weiß auch noch nicht, ob das mein Traumjob wird. Einerseits kann ich es mir ganz nett vorstellen, andererseits muß mir mein Hausarzt ein Jahresvorratsrezept an Ibuprofen 800 versprechen :-)).
    Krass dabei ist halt, wenn man das tägliche kochen, einkaufen, putzen dazu rechnet, auf einen guten 70-Stundenjob kommt bei mieser Bezahlung. Aber es bleibt mir wirklich fast nichts anderes übrig. Ich habe einen Sch*** Fahrtweg, über Autobahn nach der Bringzeit in die Krippe (wo ich keinen Platz bekomme) um halb 8 brauche ich bis zur Autobahn bestimmt schon 1 Stunde - ich rechne mit mind. 1,5 Std. Fahrtweg. Dann bin ich bei einer Ganztagesbetreuung für einen Halbtagsjob mit Steuerklasse 5. Krippe: 500€, Tagesmutter mind. 700€.


    Ok, ich stimme bisher mit allem überein und es hat mich noch nichts überrascht.

    1. die Qualifikation vom Jugendamt (sind im ersten Jahr erst Grundqualifikation 60Std, dann noch 2x50Std)
    2. die Pflegeerlaubnis - beides im Januar wenn alles klappt
    3. die Möglichkeit und den Willen viel rauszugehen - großer Garten vorhanden :-) Mit Wildschweinen am Gartenzaun *gg*
    - jeden 2. Tag Ausflüge, egal ob Spielplatz, Sauschütt, Kastanien u Blätter sammeln, Schlitten fahren, Reiterhof besuchen usw..
    4. entsprechende Räumlichkeiten - Spielzimmer im EG mit angrenzendem Duschbad, großzügiger Gang (der Wohnbereich ist davon abgegrenzt und soll auch zu bleiben) Esszimmer und Küche nat. auch für die Kinder zugänglich
    5. Unendlich viele Nerven und Geduld - jaaaaaaaaa, DAS wird glaube ich eine Gewöhnungssache *gg*. Bachblüten werden mich stetig begleiten...
    6. jeden Tag gesundes Essen - Habe überlegt die Kinder mit einzubeziehen (auch bei der Essensplanerstellung), ggf. auch beim kochen
    7. und natürlich viel, viel Liebe für Kinder - das ist klar und ich denke bei einem "unsympathischen" Kind muß man einfach Nein sagen - die Chemie muß stimmen.
    8. Ach ja, und Nichtraucher! In der Wohnung darf übrigens laut Gesetz in allen Räumen, in die die Kinder kommen, auch in deren Abwesenheit nicht geraucht werden. Gilt auch für Balkon/Terrasse - sowieso, bei uns raucht keiner


    LKr Ebersberg ist nicht so Dein Eck, oder?? ;-)

  8. #8
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    Mir war/ist wichtig: halbwegs flexibel zu sein. Zusätzlich zu den grundsätzlichen Dingen, die Tauchmaus geschrieben hat.
    Das heißt konkret, sich (soweit das möglich ist) den Arbeitsbedingungen der arbeitenden Eltern anzupassen und auch (wenn nötig) Übernachtungsmöglichkeit zu bieten. Das fand ich immer klasse, da musste ich den Zwerg nimmer holen und aufwecken und heimbringen etc. Sondern hab ihn morgens dann geholt, wenn´s bei mir abends mal länger wurde.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    Nein, Kirchseeon kommt leider gar nicht in Frage!

    Ich finde auch, daß man nicht wirklich viel verdient. Wieviel Kinder würdest Du denn aufnehmen wollen? Du hast ja auch noch Drin eigenes.

  10. #10
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Was hättet ihr für Anforderungen an eine Tagesmutter?

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    Uargs, gerade zwangsläufig mein Thema. Ich ergänze mal: weitestgehend übereinstimmender Erziehungsstil, Übernahme von Ritualen (z.B. beim Mittagsschlaf)
    Genau, und gemeinsames Zähne putzen, vorlesen vor dem Mittagsschlaf usw.
    Es muß ein verlässlicher Tagesplan sein an den sich alle halten (auch ich )..


    Ich weiß, es wird nicht einfach..

    Vorgestellt habe ich es mir so: Am liebsten 2 feste Ganztageskinder ungefähr in Simons Alter und gerne noch das ein oder andere Stundenkind, gerne auch Babys (die kann man wenigstens in die Bauchtrage packen bei Ausflügen).


    @Anja: Bei Übernachtungsmöglichkeit macht mein Mann nicht mit. Der hat eh schon Panik, dass seine heilige Ruhe gestört wird...
    Wir haben uns jetzt mal vorab von 7 - 17 Uhr geeinigt. Natürlich denke ich trotzdem, dass es immer mal Ausnahmen geben wird, und man kann bestimmt über alles reden.
    Wie hat das Deine Tagesmutter dann berechnet mit der Übernachtung? Nur mal interessehalber?

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was für eine location hattet ihr??
    Von Stefanie87 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 17
  2. Antworten: 4
  3. Juchhu, ich habe schon eine Tagesmutter für Helen gefunden!
    Von catotje im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 43
  4. Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige