Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Thema: ⫸ Wartezeit für Krippenplatz

13.12.2017
  1. #21
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    okay, danke!

    dann weiss ich, was ich zu tun habe, wenn der erste test positiv ist.

    wollen die nicht auch wissen, ob es ein mädchen oder ein junge ist? ups... doch ein transvestit...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    sabrini
    Gast

    Standard

    @ Chiara,

    klar kann man das und ist auch ganz gut, aber mir reicht es wenn die Eltern sich ab dem Mutterschutz melden, dann haben viele Mütter Zeit sich die Einrichtung in ruhe anzuschauen und mit uns über unseren Alltag zu reden.

  3. #23
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von tauchmaus:
    Original von -Chiara-:
    was ich jetzt nicht ganz bei deiner antwort verstanden habe: kann man die kinder VOR der geburt anmelden?

    Ja! Ich bin jetzt eher schon spät dran!


    Alles klar - das heißt, dass mein erster Gang vom Frauenarzt (noch bevor ich mir überlege, wie ich das jetzt dem zukünftigen Vater am besten beibringe) mich zur Kinderkrippe führen wird...

    BTW, stehen die im Telefonbuch oder gibts im Internet was????

    *offtopican - hauptsächlich für tcm :laugh: *
    NEIN, ich hab die Pille NICHT abgesetzt!!!
    *offtopicaus*

  4. #24
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    schau mal was es in dachau gibt. vielleicht gibt es ja ein ähnliches projekt auch für münchner mütter?!
    Tagesbetreuung für Kleinkinder

    Das Amt für Jugend und Familie Dachau bietet Eltern von Kindern bis zum Kindergartenalter,

    * die im Gemeindegebiet Vierkirchen, Markt Indersdorf, Karlsfeld oder in der Stadt Dachau wohnen,
    * berufstätig oder in Ausbildung sind,
    * nicht auf familiäre Unterstützung zurückgreifen können,
    * eine Entlastung brauchen,

    die Möglichkeit, ihr Kind in der Einrichtung \"Kinderbetreuung im Sonnenwinkel\" anzumelden.

    Wír vermitteln für die Eltern Tagesmütter, die

    * Freude im Zusammenleben mit Kindern haben,
    * qualifiziert sind und sich laufend fortbilden,
    * als freie Mitarbeiterinnen des Landratsamts tätig sind.

    Wir bieten:

    * Fest vereinbartes Pflegegeld, das nach der tatsächlich benötigten Zeit berechnet wird
    Es gibt die Möglichkeit der Kostenermäßigung bei niedrigem Einkommen durch wirtschaftliche Jugendhilfeleistung.
    * Erstatzbetreuung des Kindes, wenn die Tagesmutter krank oder in Urlaub ist.
    Diese findet in Dachau in den Räumen im Sonnenwinkel statt und wird von erfahrenen Erzieherinnen geleistet.
    * Beratung für Eltern, die die Absicht haben, ihr Kind in Tagesbetreuung zu geben.

    Beispiel für die Kosten einer Tagesbetreuung:

    20 Wochenstunden Betreuung 190,- € monatlich plus Essensgeld 25,- €
    30 Wochenstunden 286,- € monatlich plus Essensgeld 35,- €

    Träger: Landkreis Dachau

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    @Anja:

    http://www.muenchen.de/Rathaus/lhm_a...088/kikri.html

    @Steffi: Ja, eine Tagesmuttervermittlung gibt es schon. Die Tagesmütter müssen dafür auch Kurse bei der Stadt machen. Siehe hier: http://www.muenchen.de/Rathaus/lhm_a...4089/kita.html

  6. #26
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Original von Anna13:
    *offtopican - hauptsächlich für tcm :laugh: *
    NEIN, ich hab die Pille NICHT abgesetzt!!!
    *offtopicaus*
    dachte auch schon, dass ich hier was gravierendes verpennt habe...

  7. #27
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Das ist wirklich eine sehr bescheidene Situation hier im Westen unseres Landes. Denn im Osten scheint es ja zu funktionieren.
    Ich frag mich nur immer warum? Dort haben die kleinen Gemeinden sicher noch weniger Geld zur Verfügung als hier - aber es funktioniert trotzdem.

    Ich habe erst vor ein paar Monaten meine Kollegin erlebt, die, kaum schwanger, schon alle Kitas hier abgetrast hat und überall inzwischen auf der Warteliste steht. Ihr grosser Vorteil: sie ist nicht verheiratet und gilt somit als alleinerziehend. Aber es zählt auch, ob man aus dem Stadtteil der Kita kommt. Also als auswärtiger hat man da auch schon wieder schlechtere Karten

  8. #28
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von wichita:
    Original von Anna13:
    *offtopican - hauptsächlich für tcm :laugh: *
    NEIN, ich hab die Pille NICHT abgesetzt!!!
    *offtopicaus*
    dachte auch schon, dass ich hier was gravierendes verpennt habe...

    @Steffi:
    Nönö, aber das ist eines der Themen im Zusammenhang Kinderbekommen, das mich schon seit Jahren brutalst aufregt und mit Sicherheit auch nicht gerade mithilft, an der nächsten Generation rumzubasteln ;-)
    Ach, warum kann es hier nicht so sein wie in Frankreich, da gibts überhaupt kein \"Gschiss\" um sowas....

    LG und bis morgen, bin dann weg,
    Anja

  9. #29
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Original von Ellen:
    Original von tauchmaus:
    Gut, daß bei uns wenigstens kein Umzug in Frage kommt! Sonst ist man ja total aufgeschmissen....
    DAS habe ich eben auch gedacht. Da kommt ja was auf uns zu...
    Das erlebt eine Freundin gerade in Stuttgart. Wegen der Karriere des Mannes umgezogen --> selber somit keine Möglichkeit mehr, auf ihren alten Arbeitsplatz zurückzukehren UND keinen KiGa-Platz. :devil:



    Original von Anna13:
    Wo sind die ganzen Krippen, die die Politiker uns seit Jahren versprechen???
    Eine andere Freundin sagte gerade, dass man diese Plätze gerichtlich einklagen müsste. Ein wohl unrealistischer Weg.



    Original von sabrini:
    ja es gibt eine Auswahl, Alleinerziehende , Studenten, sozialer Brennpunkt das alles muss berücksichtigt werden, aber auch wir haben Mütter ( Eltern) bei denen die Mutter nicht arbeitet...
    Genau der 2. Freundin wurde empfohlen, schnell das 2. Kind zu bekommen, damit das 1. Kind die Chance auf einen KiGa-Platz hat. 8o Als \"normal\" verheiratete Frau mit arbeitendem Ehemann hat sie in Heidelberg keine Chance.

    Liebe Grüße von Happy_M,
    die diese Problematik extrem aufregt

  10. #30
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Original von Anna13:
    ... aber das ist eines der Themen im Zusammenhang Kinderbekommen, das mich schon seit Jahren brutalst aufregt und mit Sicherheit auch nicht gerade mithilft, an der nächsten Generation rumzubasteln ;-)
    Genau das haben wir gestern auch diskutiert! Denn das Hauptproblem für gut ausgebildetete Frauen ist in meinen Augen nicht das geringe Erziehungsgeld während der Elternzeit, sondern die Zeit NACH der Elternzeit, die extrem abschreckend ist. Kann ich zumindest aus meinem Umkreis und meiner Warte sagen.

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HH - Chancen auf Krippenplatz?
    Von sea_water im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  2. Wartezeit Zahnzusatzversicherung
    Von Kat im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 1
  3. Wartezeit bis zum "Üben" nach Kaiserschnitt?
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige