Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Thema: ⫸ Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

16.12.2017
  1. #31
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    Jumi: Anton sagt auch immer "ich gehe, wenn ich ein großer Mann bin"


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    Moin,
    noch gar nicht

    LG, julla

  3. #33
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    Bei uns ist leider noch gar kein Interesse an windelfreier Zeit oder Toilette..........
    Lg
    Danny

  4. #34
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    zu dem wie:
    in unseren krippen wird getopft! es sei denn, die eltern möchten das nicht. bei eick gings mit 15monaten los. bei jann mit 18monaten. wir haben dann zuhause kurze zeit später auch damit begonnen. wenn also die ersten erfolge in der krippe kamen.
    in eicks krippe wurde belohnt mittels gummibärchen. das haben wir aber erst später erfahren. in janns krippe wurden wir gefragt, ob belohnen dürfen, weil er oftmals drauf saß und erst gar nicht wusste, was das ganze soll. seit zwei tagen geht er ganz alleine drauf. inkl. hose runter bzw. wieder hoch.

  5. #35
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    Zitat Zitat von ulla Beitrag anzeigen
    Jumi: Anton sagt auch immer "ich gehe, wenn ich ein großer Mann bin"
    recht hat er! er kann sein ganzen leben lang noch zum klo gehen.

  6. #36
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    Bei uns haben sie auch in der Krippe mit den Topfen angefangen (Paul war 21 Monate) und es gab am Anfang auch noch Unfälle, aber das wurde immer besser. Belohnung gab es in der Krippe bei uns nicht. Mittlerweile gibts tagsüber keine Unfälle mehr.

    LG tiffi

  7. #37
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    Ich freue mich, erzählen zu können, dass wir das Gröbste (Toi Toi Toi) geschafft haben und zwar so:

    Wir haben vor ca. 8 Wochen angefangen den Kindern anzukündigen, dass nach Ostern die Windeln wegkommen, weil sie dann groß genug sind und bald in den Kindergarten kommen und man da keine Windeln tragen soll, weil das unpraktisch und doof wäre und die meisten da keine Windeln mehr haben. Nach Ostern hatten wir dann noch zwei Wochen frei und haben wie besprochen die Windeln (tagsüber) weggelassen und konsequent Unterhosen verpasst. Bei Emma war die Aktzeptanz sofort groß und sie hat sich größte Mühe gegeben und nach 3-4 Tagen konnte sie es. Es gab am Anfang ein paar Unfälle, aber dann sehr bald nicht mehr. Für jedes Pipi machen ins Klo/Töpfchen gab es einen kleinen Fischaufkleber. Die waren sehr begehrt und mit der Zeit entstand an der Badezimmerwand eine ganze Geschichte. Die Kinder haben dann immer wieder Charaktere hinzuerfunden. "Jetzt kommt hier noch eine Schwester hin." Sehr süß.

    Levi hat es nicht gleich so gekonnt. Er hat gesagt, er will nicht und findet das doof, aber man merkte mit der Zeit, dass er es nicht so im Griff hat. Nach anfänglicher Ratlosigkeit, haben wir ihm dann gesagt, dass wir ihm helfen und ihn einmal in der Stunde aufs Klo schicken und er dann gehen muss. Hat er am Anfang nur unwillig getan, aber gestern waren wir bei Nici zu Besuch und es schien ihm echt wichtig, dort nicht in die Hose zu machen. Daher habe ich 1/3 der Zeit neben ihm gesessen, während er auf dem Klo saß. Sorry, Nici. Aber am Abend hatte er seinen ersten unfallfreien Tag geschafft und war wirklich sehr stolz. Vor allem das große Geschäft hat er immer noch in die Hose gemacht, aber heute hat er auch das ins Klo geschafft und war wieder sehr stolz.

    In der zweiten Urlaubswoche wollten wir die Kinder eigentlich wieder zur Tagesmutter schicken, um etwas Zeit für uns und auch die Küchenrenovierung zu haben, aber das ging im wahrsten Sinne des Wortes bei beiden Kinden voll in die Hose. Sie haben mehrfach in die Hose gemacht, obwohl es bei Emma da schon ganz gut klappte. Wir haben sie dann den Rest der Woche zu Hause behalten und heute war der erste Tag bei der Tagesmutter und es hat super geklappt. :-)

    Neben den Aufklebern haben wir immer wieder Belohnungen für Teilerfolge ausgesetzt und jedes Kind hat einen großen Wunsch frei, wenn man sagen kann, dass sie wirklich sauber sind.

    Ich denke, dass die Hauptstrategie war, es Wochen vorher anzukündigen, so dass die Kinder sich drauf einstellen konnten und es dann mit kaltem Windelentzug durchzuziehen. Dadurch, dass sie sich darauf eingestellt hatten, ging das ganz gut. Bei Emma wäre es völlig reibungsfrei gegangen. Bei Levi ging es ja auch echt toll.

    Ich bin total begeistert und sehr stolz auf meine Kinder. :-)

    Ob der Erfolg ein dauerhafter ist, werde ich demnächst mitteilen.

  8. #38
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    LA OLA!!!!



    Kannst Dich wirklich freuen! Es ist soooo cool ohne Windeltasche rumzulaufen!!!

  9. #39
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    Greta geht seitdem sie 15 Monate alt ist in die Kita. Dort sind alle Kinder auf den Topf gegangen. Fast alle Kinder waren älter als Greta (teilweise bis zu einem 3/4 Jahr). Diese Kinder haben ihr das Töpfchengehen vorgelebt. Mit gut 21 Monaten war Greta tagsüber trocken und auch zum MIttagschlaf wurde Windel ab gelassen. In der Kita gab es feste "Pullerzeiten". Bevor sie nach dem Frühstück spazieren gegangen sind wurde auf den Topf/Toilette gegangen und es gab immer mehr Erfolgserlebnisse. So hat sich Greta an die Toilette gewöhnt und war immer stolz keine Windel mehr tagsüber zu tragen. Sie lief auch zu Hause immer ohne Windel rum. Und egal, ob mal was deneben gegenagen ist, ich habe NIE geschimpft. Ich habe meist gelobt, weil sie keine Windel an hatte und ich stolz darauf bin, dass sie keine mehr braucht. Das paar Mal, was in die Hose ging....egal.
    So merkte sie schnell, dass sie auch nicht unter Druck gesetzt wurde mit dem auf-den-Topf-gehen.
    Seit dem 01.01.09 (Greta war ca. 29 Monate alt) sind wir komplett windelfrei....ohne auch nur ein einziges Maleur. Und Greta fand es zum Beispiel immer spaßig, an Bäume zu pullern und auch zu kackern. Daran erinnert sie sich noch so manches mal, an wohl Ereignisse, die ihr besonders im Gedächtnis geblieben sind.

    ICh wünsche Euch viel Erfolg.

    Nadine

  10. #40
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann und wie sind Eure Kinder sauber geworden?

    Fiona hats auch geschafftSeit genau einer Woche ist sie die Windel los und "unfallfrei".
    Gekommen ists in den letzten 6 Wochen von ganz alleine, sie wollte immer häufiger auf die Toilette, na und wenn was kam, war sie super stolz. Das hat sie so motiviert, dass die tw. alle 10 Min auf dem Klo saß. Haptsache abputzen und spülen.
    Inzischen geht sie alleine los und will uns auch nicht mehr dabei haben.
    Zum schlafen machen wir ihr aber noch eine um, aber die Mittagswindel hatte sie heut schon den dritten Tag um *ja wir sind sparsame Lipper*
    Ich hatte mir das viel komplizierter und langwieriger vorgestellt und war deshalb noch nicht so wirklich motiviert, habe immer auf den Sommer gehofft, aber unsere Tochter hat mich eines besseren belehrt.

    Ach, Fiona ist 2 Jahre und 7Monate

    Jule


Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Hausstaubmilbenschutzbezüge und wie sind Eure Erfahrungen.....
    Von connychaos im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  2. Antworten: 46
  3. Wann wurden Eure Kinder getauft?
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige