Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: ⫸ Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflicht notwendig oder möglich?

14.12.2017
  1. #11
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflich notwendig oder möglich?

    Hallo,

    bei mir wars auch so - Einschulung wäre auf meinen 6. Geburtstag gefallen. Nun war ich zwar normal entwickelt *g*, aber meine Eltern haben trotzdem ein Jahr gewartet. Was soll ich sagen, es war finde ich nicht schlecht. Ich habe mir sehr leicht getan in der Schule, und immer bei den Ältesten zu sein war auch nicht schlecht (ok, das ist kein Grund, ich aber war ohnehin immer bei den Kleinsten, somit hat das für mich nochmal gepaßt).

    Ich würde aber auch noch etwas abwarten und schauen, wie er sich entwickelt.

    Ich bin sicher, ein Jahr warten wäre prinzipiell kein Problem, auch wenn ich das deutsche Recht da jetzt nicht kenne.

    Lg Sweety


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflich notwendig oder möglich?

    es ist ja noch ein wenig hin von daher mach dir da nicht sooo den kopp drüber! vielleicht ist es noch nciht seine zeit JETZT und er kann es alles innerhalb den nächsten zwei jahren aufholen.

    bei uns gibt es ein jahr vor der einschulung eine untersuchung um einschätzen zu können wie weit ein kind ist.

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflich notwendig oder möglich?

    Das mit dem undeutlich sprechen würde ich genauer noch hinterfragen. Hast Du abklären lassen, dass er gut hört? Ich würde daran arbeiten und mir bei einer Logopädin Rat holen. Kinder, die sprachliche Defizite haben (auch undeutlich sprechen gehört für mich dazu) haben es schwer dass dann aufzuholen. Im weiteren Bekanntenkreis war auch ein Kind, dass immer so schnell und undeutlich redete. Ich habe auch gesagt, dass ich es überprüfen lassen würde, aber wurde nicht gemacht "Quatsch". Ende vom Lied- durch Zufall kam raus, dass der Junge gar nicht gut hörte und operiert werden musste. Das Defizit hat er aber nicht so schnell ausbügeln können. Er hatte einfach viel falsch abgespeichert. Da kann man ganz viel mit Übung machen und daher würde ich das angehen.

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflicht notwendig oder möglich?

    Zitat Zitat von Marina Beitrag anzeigen
    Allerdings fallen ihm alltägliche Dinge sehr schwer... Er braucht mehrere Aufforderungen um zu frühstücken, bzw. teilweise, nein überwiegend muss ihn seine Erzieherin an die Hand nehmen um die Tasche zu holen, ihn an den Tisch setzen und ihm die Dose öffnen... Nach dem Essen geht er einfach vom Tisch ohne alles weg zu räumen... Auch hier bringt Ansprache nichts. Selbst Ansprache auf Augenhöhe und Körperkontakt (Anfassen der Schultern oder Hände) funktioniert nicht. Genau so der Stuhlkreis... er "ignoriert" einfach die Aufforderungen sich dazu zu setzen, er muss an die Hand genommen werden um zu seinem Platz zu gehen...
    ´

    Hallo Marina, über diesen Punkt würde ich mir Gedanken machen, denn das klingt für mich definitiv nicht altersgerecht. Ist er zu Hause auch so oder bezieht sich das nur auf den Kiga? Wie reagiert er bei anderen Kindern oder Großeltern zu Hause in diesen Situationen? Spielt er mit anderen Kindern am Nachmittag? Kann er gut hören und gucken?

    LG
    Linea

    P.S. Anton malt auch noch nichts aus und auf der Linie schneiden geht gar nicht! Aber da mache ich mir noch keinen Kopf drum!

  5. #15
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflicht notwendig oder möglich?

    Das von Linea zitierte ist mir auch direkt aufgefallen und da würde ich mir wohl Gedanken drum machen. Seit wann fällt Dir das denn auf? Gibt es sonst noch Dinge, die so absolut nicht altersgerecht sind?

    Sprachlich könnte man logopädisch einiges richten. Ansonsten klingt es für mich schon altersgerecht und ich kann Dir sagen, dass gerade der Sprung von 5 auf 6 Jahre riesig ist. In dem letzten Jahr im Kindergarten haben Zinedine und seine Freude so dermaßen riesige Entwicklungsschritte gemacht, das war Wahnsinn.

    Schulanmeldung ist hier mittlerweile 1,5 Jahre vor Schulbeginn, d. h. unsere 2012-er ABC-Schützen müssen im März 2011 angemeldet werden. Ziemlich früh, aber so sollen Defizite frühzeitig rausgefiltert und eventuell noch behoben werden. Zurückstellen ist hier nur unter ganz bestimmten Umständen möglich, das müssen dann schon gravierende Gründe sein. Ansonsten kommt ein schulpflichtes, aber noch nicht schulreifes Kind eher in eine Vorklasse als noch ein Jahr länger im Kindergarten verbleiben zu dürfen.

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflicht notwendig oder möglich?

    Wenn es hier so eine Vorschule ohne großen Leistungsdruck gäbe, wäre ich die erste, die versuchen würde, Kilian da unter zu bringen...

    Kilian hört sehr gut! Wir waren vor ca. halben Jahr beim HNO, weil ich das abgeklärt haben wollte und bei der U8 (September) hat die Arzthelferin gemeint, dass nur die wenigstens Kinder das hören können, was Kilian gehört hat (bei dem Hörtest)... Daher gehe ich davon aus, dass alles in Ordnung ist.

    Das, was du, Linea, zittiert hast, ist zu Hause genau so... Er kann immerhin inzwischen sich selber die Hose hoch ziehen, wenn er auf der Toilette war oder seit wenigen Tagen zieht er sich selber die Schuhe aus und an... Für uns ein RIESIGER Erfolg! Wahrscheinlich hängt es aber eher damit zusammen, dass Angelina das inzwischen schon länger macht...
    Die alltäglichen Dinge, wie zum Tisch kommen, wenn Essen fertig ist, Jacke, Schuhe etc. zur Seite räumen/aufhängen, aufräumen, umziehen, ein Bilderbuch anschauen, vorgelesen kriegen, ... es gibt keinerlei Erfolge... Ich muss ihn immer an die Hand nehmen und zum Tisch setzen, genau so beim aufräumen, beim Umziehen braucht er viel mehr Unterstützung als Angelina, er schaut sich äußerst selten Bücher an, vorlesen klappt mit ihm gar nicht, da er immer weiter blättern möchte und nicht wirklich zuhört... Dabei lesen wir eigentlich täglich (seit seiner Geburt schon) vor...
    Wenn ihm etwas nicht auf Anhieb gelingt, dann kann es auch passieren, dass er richtig wütend wird und ausrastet. Selbst beruhigen und gut zureden ist sinnlos (tue ich trotzdem immer)... Schimpfen hab ich inzwischen aufgegeben... damit komme ich bei Kilian absolut nicht weiter... Kilian braucht überall Lob, sei es nur eine Nichtigkeit, die er gut gemacht hat, das bringt uns gaaaanz lansam weiter...

    Laut Erzieherin (und das sehe ich genau so) hat er sich in den letzten 1,5 Jahren nur gaaaanz wenig weiter entwickelt (ist trocken geworden, setzt den Waschraum nicht mehr unter Wasser, ist ein wenig geduldiger geworden)... Sprachlich kein großes Problem (er kann ja reden und hat auch einen recht großen Wortschatz, nur ist es manchmal schwer ihn zu verstehen, aber darum soll ich mir noch keine Gedanken machen, sagte der KiA... keine Ahnung, wann man sich darüber sorgen sollte...), Grobmotorisch kein Problem, aber der Rest ist halt auffällig...

    Ich kann schlecht einschätzen, ob er sonst altersgerecht ist... Es ist so, dass wir zwei "Extreme" hier haben... Benedikt, der schon locker dieses Jahr hätte eingeschult werden können (also mit 5,5 Jahren) und Kilian der schon immer etwas langsamer und gemütlicher war... Und da Angelina langsam auf dem Weg ist, Kilian in einigen Punkten zu überholen, macht man sich halt doch so seine Gedanken...

    Eine Mutter sagte gestern beim Elternstammtisch, dass es extrem schwer wäre, sein Kind ein Jahr später einschulen zu lassen... sobald es schulpflichtig ist, muss es zur Schule gehen... Nur die Schulform darf man sich wählen... Tja und da hab ich (bisher) keinen blassen Schimmer, was es für Möglichkeiten gibt...

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflicht notwendig oder möglich?

    Ich finde es absolut normal, dass du dir Sorgen machst.
    Aber versuch es locker anzugehen, sonst überträgst du den Druck, den du dir selber machst, unbewusst auf Kilian und das ist meiner Meinung nach kontraproduktiv und damit tust du euch beiden keinen Gefallen.

    Nuni hat absolut recht, der Sprung, den die Zwerge so von 5-6 machen ist wirklich Wahnsinn. Wenn ich daran denke, was Dominik in diesem Zeitraum alles aufgeholt und gelernt hat - Hammer! Ich war im Kindergarten mal zu einem Gespräch und da wurde mir auch gesagt, dass Dominik weit hinterher hinken würde. (Gut, Dominik hat halt auch eine ganz andere Vergangenheit als Kilian) Vom damaligen Standpunkt aus, hieß es, dass er auf der Regelschule niemals mitkommen würde und eine Förderschule für ihn wesentlich geeigneter erschien. Aber er hat im letzten Kindergartenjahr wahnsinnig aufgeholt und wurde ganz regulär eingeschult. Und heute geht er aufs Gymnasium.
    Er hatte schon Schwierigkeiten, aber nicht aufgrund seiner Entwicklung, sondern eher aufgrund ADS und Legasthenie, die wir so im 2.-3. Schuljahr festgestellt haben. Im Gegensatz zu einer Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) ist Legasthenie eine Störung und bleibt ein Leben lang (sie kann besser werden, aber weg sein wird sie nie), deswegen denke ich nicht, dass es ihm geholfen hätte, wenn er zurückgestellt worden wäre. Im Gegenteil... Wäre er zurückgestellt worden, hätten wir das Problem auch erst ein Jahr später erkannt. Das nur mal, um die Sache auch mal von der anderen Seite her zu beleuchten.

    Im Übrigen hat Dominik auch nie gerne gemalt. Auch heute noch nicht. Das Fach Kunst mag er nur aus einem einzigen Grund: sie müssen nicht immer nur still sitzen und dürfen auch mal quatschen. Aber wirklich gerne malen - nö! Das hab ich jetzt aber schon über überraschend viele Jungs gehört... Da würde ich mir wirklich keinen Kopf machen...

    Nochmal: Ich verstehe, dass du dir Sorgen machst und das ist vielleicht auch wichtig, damit einem bestimmte Sachen überhaupt auffallen. Aber verkrampfe nicht, denn es ist wirklich noch viel Zeit. Hast du schon mal mit dem Kinderarzt geredet?

  8. #18
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflicht notwendig oder möglich?

    Danke dir für deine Worte!

    Ich versuche mich nicht zu versteifen und ich versuche auch, weiterhin ohne großen Druck Kilian zu fördern... Ich bin in den letzten Jahren um einiges geduldiger geworden und schätze jeden Fortschritt, den Kilian macht! Er ist ein wirklich sehr liebenswertes Kind und ich würde ihn am liebsten dauernd knuddeln und kuscheln, das was er am liebsten auch macht... (übrigens schon seit Geburt... er war ja fast durchgehend im TT, weil er so sehr die Nähe brauchte)...

    Mit dem Kinderarzt reden... das ist so eine Sache... Er sieht Kilian ja auch nur einige Minuten lang zu den Untersuchungen... bei der U im September ist ihm nichts aufgefallen... wobei ich z.B. eher das Gefühl habe, dass er NUR auf die motorische Entwicklung schaut... Angesprochen hab ich natürlich (wie eigentlich bei jeder U), dass Kilian ein teilweise "anstrengendes" Kind ist, das viel Unterstützung im Alltag braucht, aber auch einen großen Bewegungsdrang hat... Seine Worte sind immer: beobachten!

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflicht notwendig oder möglich?

    Logopädin willst Du nicht hinzuziehen??

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann ist eine Zurückstellung von der Schulpflicht notwendig oder möglich?

    Wäre vermutlich sinnvoll, wenn ich jetzt ein wenig darüber nachdenke! Ich werde einen Termin ausmachen!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kündingen in der Elternzeit möglich?
    Von best02 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 11
  2. Hat jemand eine Haushaltshilfe von der KK?
    Von Mella-h im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 12
  3. Wie viel Milch ist notwendig ?
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  4. Weiß jemand wann eine genähte (kleine) Wunde einigermaßen verheilt ist?
    Von marigold im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 12
  5. Wann muss oder darf ich wieder mit der Pille beginnen?
    Von Nikita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige