Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 98

Thema: ⫸ Wann endlich trockene Nächte...? UD: die 1. trockene N8!

15.12.2017
  1. #1
    Cosima
    Gast

    Frage ⫸ Wann endlich trockene Nächte...? UD: die 1. trockene N8!

    Hallo,

    es geht um meine Annika (3J.2Mo.)...

    Eigentlich ist es ganz einfach: die Nächte werden immer "trockener" und irgendwann läßt man die Windel nachts weg. Oder?!?

    Lange Zeit hatte Annika ja abends noch ne große Milch verputzt. Die haben wir aber nun schon mehrere Monate nicht mehr. Klar, dass da viel Wasser im Bauch war, was nachts "raus wollte".
    Nun trinkt sie das letzte Mal zum Essen zwischen 18 Uhr und 18:30 Uhr. Ca. 19:30 Uhr geht sie nochmal zur Toilette. Manchmal - wenn sie noch wach ist - sogar gegen 21 Uhr nochmal. Trotzdem ist die Windel morgens gut schwer. Zwischen 100g und 200g mehr würd ich sagen.
    Selbst bei einem Mittagsschlaf von nicht ganz 1h geht was daneben. Wenn sie auf einer Autofahrt einschläft, passiert allerdings nichts.

    Sie wird nicht wach, wenn sie muss. Schläft vielleicht auch zu tief/fest.
    Nachts wecken will ich sie eigentlich nicht, da ich froh bin, dass wir ihre Schlafprobleme nach langer Zeit im Griff haben.

    Wer hat so ein "lange nachts Windelkind"? Wann wurde es trocken und wie?

    Nun sind 3 Jahre noch nicht sooo lange. Und wir alle wissen, wie unterschiedlich die Entwicklungsschritte unserer Kids sind, aber ich beginne mir Gedanken zu machen...

    ...lang geworden!

    LG und Danke schonmal - Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Hallo!

    Also Jolina ist jetzt komplett (Tag & Nacht) seit ca. 2 Monaten trocken. Ich habe auch immer gedacht, oje Jolina wird nie trocken *g*.

    Kann dir aber keinen Tip geben, da sie von alleine abends mal gesagt hat: Ich will im Bett keine Pampers mehr! Na, gut!
    Ob das gut gehen wird??!!

    Aber komischerweise braucht sie seit dem keine Windel mehr.

    Drücke dir die Daumen das Annika es auch bald geschafft hat.

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Bei Melissa war das mit den nassen Windeln nachts auch so. Aber ich hab irgendwann gemerkt, daß sie auch faul war und sich ja nicht melden mußte, da ja die Windel dran war und sie deshalb nicht zur Toilette mußte. Ich hab es irgendwann riskiert und die Windel weggelassen. Es klappt, sie ist morgens trocken. Ich hole sie allerdings abends, wenn ich so gegen 11 ins Bett gehe nochmal raus, sie wird davon aber nicht wirklich wach und schläft dann auch immer problemlos weiter.

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Die Tochter von A's Cousin (jetzt 8) hat mir neulich beim Philipp-Wickeln zugeschaut und meinte, sie hätte ja mit 6 noch nachts eine Windel getragen. Die Tochter einer Kollegin auch noch bis 5 oder 6.
    'Normal' ist glaub ich alles auf jeden Fall bis 4 oder 5.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Ich kann Dir auch nciht helfen, aber Jonathan braucht seine Windel anchts auch noch. Tags klappt es total super. Falls (!) e rmal mittags schläft, trägt er aber auch lieber eine Windel, die ist dann mal trocken, mal nass. Früh ist die Windel immer sehr voll.
    Ich mache mir da ehrlich gar keine Gedanken. Es stört mich auch nicht. Tags wäre nervig, aber nachts ist okay. Das wird schon irgendwann kommen. Wenn er dann mal 4 oder 5 ist, würde ich mir auch Gedanken machen, aber so. Was willst Du denn machen? Ich hätte jedenfalls keine Lust, nachts (mehrmals) aufzustehen und ein nasses Bett zu beziehen...einfach abwarten würde ich sagen. Sie ist doch gerade erst 3 geworden.

    LG,
    Jumi

  6. #6
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Huhu,

    unser Großer ist auch seit einigen Wochen nachts trocken.


    Ich fragte ihn immer wieder mal, irgendwann wollte auch er es nachts ohne Windel probieren.

    Wir haben ihn Anfangs aber auch noch gegen 23 Uhr auf die Toilette gesetzt. Wenn wir dies nicht taten, gab es einen Unfall.

    Aber selbst das brauchen wir mittlerweile nicht mehr.
    Dank Taschenlampe am Bett, geht er wenn er muß alleine zur Toilette.

    Lg Wuermelchen

    Edit: mir war das mit der Nachtwindel nicht ganz so wichtig. Hauptsache er ist über den Tag trocken. Aber so ist es natürlich auch ok.

  7. #7
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Hallo, wir haben Josh nachdem wir gemerkt haben, das die Windel Nachts fast immer trocken ist, ohne Windel ins Bett gelegt. Eine Zeit lang ging es gut, dann aber auch immer mal wieder etwas ins Bett. Wenn wir ihm dann wieder eine Windel angezogen haben, hat er sich ihrer entledigt, sobald wir aus dem Zimmer waren, weil er lieber ohne Windel schlafen wollte.
    Es blieb uns also nur die Möglichkeit ihn, nachdem er eingeschlafen war, ca.3 Stunden später, im Halbschlaf auf die Toilette zu setzen. Das machen wir jetzt immer noch, wenn er vor dem schlafen viel getrunken hat. Seit einiger Zeit geht jetzt nichts mehr ins Bett und er wird selbst wach, wenn er Pippi muss.
    Ich denke Anika braucht vielleicht noch Zeit, da die Windel ja doch meistens noch nass ist, ansonsten könntest du auch versuchen sie im Halbschlaf auf die Toilette zu setzen.
    Josh schläft danach sofort weiter, wenn Anika dann hellwach ist hat das natürlich auch keinen Sinn.

    Mach dir keine Gedanken, sie wird schon irgendwann trocken und ich drück euch die Daumen!

    LG Christina

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    eick war früh trocken ( nachts mit 25mo). die windel blieb einfach trocken und dann haben wir sie abgelassen. alles ohne nächtliche halbsschlaf-toilettengänge.

    jann ist 2jahre und 9monate alt und noch weit entfernt davon, nachts trocken zu werden. die windel hält grad mal so über nacht. da werden wir auch abwarten, bis sie halt trocken bleibt.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Jonas ist morgens manchmal trocken, manchmal nicht, und zwar unabhängig davon, ob der nachts mal Pipi macht. Heute nach war er auf dem Klo und trotzdem war morgens was drin, die Nacht davor war trocken ohne nächtliches Klogehen. Ich warte ruhig ab, wie schon erwähnt, alles bis 5 ist völlig im Rahmen.

  10. #10
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    caro hat die windel von selbst nachts abgeschafft.
    das war so gegen ostern.
    ende april waren wir bereits ohne windeln des nachts im urlaub.

    natürlich habe ich einen nässeschutz im bett, auch jetzt noch.
    sie steht manchmal nachts auf, wenn sie zu viel getrunken hat.
    aber ich gebe ihr vor dem schlafen höchstens einen kleinen schluck.

    windeln fand sie irgendwie doof, im schlüppi schlafen dagegen toll.

    und wer jetzt die stirne graust............. caro geht nach dem waschen und vor dem einschlafen noch 1-5mal zum klo. und ich habe keine lust ihr jeden tag ein neue schlafihose anzuziehen. schlüppis habe ich dagegen in ausreichender stückzahl .

    lg conny

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Extrem trockene Haut - was tun?
    Von Melli1980 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 33
  2. Allergie oder trockene Haut?
    Von Plitsch im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 11
  3. Ausschlag/trockene Haut?!
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 1
  4. Trockene Kopfhaut
    Von Jules im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige