Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 98

Thema: ⫸ Wann endlich trockene Nächte...? UD: die 1. trockene N8!

16.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Hallo Cosima,

    bei meinen beiden war es so, dass wir die Windel als sie tagsüber trocken waren auch einfach nachts weggelassen haben. Das war bei beiden so mit 2,5 Jahren.
    Die Windel war vorher nachts auch noch nass, aber komischerweise ging dann ohne Windel nur ab und zu mal was daneben.
    Ich würde es einfach mal ein paar Tage komplett ohne probieren.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Cosima,
    genau, damit ein Kind trocken wird,muß ein Hormon gebildet werden,welches das Urin-Produzieren in der Nacht drosselt, es wird dann einfach nicht mehr soviel produziert über Nacht, und ein Reflex muß gebildet werden,der dem Gehirn in der Nacht den Befehl zum Aufwachen gibt. So in etwa hab ich das mal in einer Zeitschrift gelesen, es hängt also wirklich mit diesem Hormon zusammen (welches das allerdings ist, stand da nicht.. )

    Viel Glück, das es bald klappt!


    Und: klar, keinen Stress machen, aber logisch hofft man drauf, dass es bald klappt

  3. #23
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Zitat Zitat von Stefanie81 Beitrag anzeigen
    Hallo Cosima,

    bei meinen beiden war es so, dass wir die Windel als sie tagsüber trocken waren auch einfach nachts weggelassen haben. Das war bei beiden so mit 2,5 Jahren.
    Die Windel war vorher nachts auch noch nass, aber komischerweise ging dann ohne Windel nur ab und zu mal was daneben.
    Ich würde es einfach mal ein paar Tage komplett ohne probieren.
    ...mehrfach probiert und jedes Mal daneben gelaufen... Ach ja und sie wird nicht wach von der Pfütze, sie schläft einfach darin weiter...

    LG Cosima

  4. #24
    Senior Newbie
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    41
    Beiträge
    153
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Lass dich nicht stressen - meine Mädels haben die Kurve mit tagsüber trocken erst mit 3 geschafft... Die wollten vorher einfach nicht. Vor allem die Große war soooo stur und wollte gar nicht. An ihrem 3. Geburtstag hat sie verkündet, dass sie jetzt groß ist und keine Windel mehr braucht. Wir haben sie weggelassen und es hat tagsüber super geklappt. Auch die kleine war erst kurz vor dem 3. Geburtstag soweit und es passieren auch sehr sehr selten "Unfälle".
    Aber das war ja nicht deine Frage... Ich habe das mit dem Hormon auch gelesen und dass Kinder tagsüber schon lange trocken sein können und es nachts einfach nicht schaffen - eben wenn dieses Hormon noch nicht gebildet ist. Man muss sich, glaube ich, bis 6 keine Sorgen machen. Meine Mädels hatten ihre Windeln nachts so lange, bis die Windel über einen längeren Zeitraum morgens total trocken war. Danach haben wir es ohne versucht und bis auf einen Unfall der Kleinen gab s keine Probleme. Ich wollte einfach sicher gehen, dass sie nicht deprimiert und frustriert werden, wenn es morgens nass ist und sie bemerken, dass es nicht geklappt hat. Liegt vielleicht auch an meinen Damen, die ganz schön ehrgeizig sind und es dann ganz schön an ihnen nagt, wenn sie etwas nicht schaffen, wovon sie denken, dass sie es können.

    Ich wünsche euch, dass ihr die Windeln schnell los werdet, denn nach 5 Jahren Dauerwickeln bin ich jetzt ganz schön froh, dass ich am Wochenende nicht mehr schauen muss, wo s die Windeln im Angebot gibt.

    Caro

  5. #25
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Hallo Cosima,
    Bastian war 3 Jahre und 2 Monate, als wir beschlossen, ihm nachts nun auch keine Windel mehr ranzumachen. Er ist gegen 19/ 19.30 Uhr das letzte Mal auf Toi gewesen und ich habe ihn dann etwa 23 Uhr rausgeholt, zum Klo getragen, pullern lassen und wieder hingelegt. Er hat sofort weitergeschlafen!
    Durchziehen mussten wir das ganze ca. 1/2 Jahr. Seitdem ist auch ohne Wecken morgens alles trocken.
    Ich persönlich finde es befremdlich, dass ein Kind mit 4 Jahren noch nachts ne Windel trägt. So auch bei seiner Freundin, die jetzt schon 4,5 Jahre ist und noch immer nachts einpinkelt.

  6. #26
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Zitat Zitat von blugirl Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde es befremdlich, dass ein Kind mit 4 Jahren noch nachts ne Windel trägt. So auch bei seiner Freundin, die jetzt schon 4,5 Jahre ist und noch immer nachts einpinkelt.
    aber bis zum alter von 6 jahren muss man sich darüber keine gedanken machen.

  7. #27
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Ähm... unser KiA sagte letztens, dass die Tendenz dahin geht, dass die Kinder erst mit 4, eher 5 Nachts trocken werden.

    Benedikt war mit 2 1/4 Tagsüber trocken und Nachts genau 1 Jahr später. Bei uns ist SELTENST ab da was daneben gegangen... er steht Nachts selbst auf und geht zur Toilette... Doch gestern (wohl durch die Hitze hat er mehr als sonst getrunken) ist es auf ein mal daneben gegangen... Ich kann mich gar nicht mehr dran erinnern, wann es davor das letzte mal war... Also schon wirklich ewig her.

    Der Neffe meiner Schwägerin (die haben mit ihm immer soooo geprahlt... ein Wunderkind *augenverdreh*) ist exakt ein Jahr älter als Benedikt und trägt Nachts immer noch eine Windel. Seine Eltern sind jetzt dazu übergegangen, dass er um 18 Uhr das letzte mal trinken darf, was ich persönlich schon fast als Misbrauch empfinde. Gerade bei den Temperaturen. Er geht wohlgemerkt teilweise erst um 21 Uhr ins Bett... Der Arme hat die Tage doch was (heimlich) getrunken, da haben die Eltern ganz schön mit ihm geschimpft... Natürlich hat er genau dann wieder ins Bett gemacht...

    Kilian wird nun am Wochenende drei... er ist sowohl tagsüber als auch nachts noch weit vom Trockensein entfernt... Und es ist okay. Er wird schon selber den richtigen Zeitpunkt bestimmen!

  8. #28
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Hallo,

    es geht da doch um das Anti-Diuretische Hormon, oder? Und um das Fassungsvermögen der Blase. Weil, wenn Blase zu klein, gehts einfach nicht. Dann pinkeln sie nachts.

    Ich finds gar nicht schlimm...ist doch überall zu lesen, es ist genetisch bedingt, es hängt von der Reife ab. Das Kind kann NICHTS daran ändern.

    Ich finds hier "befremdlich" wenn manche das "befremdlich" finden. Nachts sein Kind aufs KLo zu tragen, ok...aber reif war es dann wohl auch nicht wenn das ein halbes Jahr so ging?! Das ist doch kein Wettbewerb oder eine Elternentscheidung (ich alsse nun die Windel nachts weg) und traurig fürs Kind ist es doch, wenn es dauernd merkt, das die gesetzten Erwartungen nicht erfüllt werden.

    DAS würd ich meinem Kind nicht antun. Und darüber urteilen find ich auch schlimm. Man weiß/sieht nie alles, es gibt auch Erwachsene mit Kontinenzproblemen, die schaut man doch auch nicht komisch an?!

    Nichts zu trinken geben...*grusel* da fehlen mir echt die Worte.

    Cosima, ich bin mir sicher, wenn sie soweit ist, sagt Annika das und dann klappts auch. Wie mit dem Gras...es wächst auch nicht schneller, wenn man dran zieht.

    LG

    Amelie

  9. #29
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Amelie, du hast meine Gedanken sehr gut in Worte gefasst! Danke!

  10. #30
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Aber wenn das an einem Hormon liegt, das erst so spät in ausreichender Menge produziert wird, wie geht das dann bei windelfreien Babys? Die merken doch auch, wenn sie nachts müssen und geben bescheid?! Leni hat nachts noch Pampers an, deshalb kann ich da nicht wirklich mitreden...

Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Extrem trockene Haut - was tun?
    Von Melli1980 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 33
  2. Allergie oder trockene Haut?
    Von Plitsch im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 11
  3. Ausschlag/trockene Haut?!
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 1
  4. Trockene Kopfhaut
    Von Jules im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige