Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 98

Thema: ⫸ Wann endlich trockene Nächte...? UD: die 1. trockene N8!

12.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Bei uns war es ganz lustig:

    felix ist jetzt seit ca 4 Wochen komplett trocken. Nachts hat er immer wenn er in die Windel gepullert hat, das Teil ausgezogen und irgendwo hingefeuert. Also ist er wach geworden und hat es gemerkt. Ich hab ihn dann gefragt ob er ohne Windel schlafen möchte (so wie der Papa ganz nackig - Felix liebt nackig sein) und dann einfach auf'n Topf geht wenn er muss.

    Er wollte! Daraufhin habe ich einfach den Versuch gewagt und es hat (bis auf einmal) geklappt. Dafür muss ich jetzt ab und an aufstehen und Licht anmachen ...

    Macht Euch keinen Stress. Im Zweifel wirklich ausprobierne und im Sommer trocknet ja alles schnell (wenn es daneben geht!)

    Viel Erfolg!

    Sille


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Cosima, guter Thread - uns gehts genauso.

    Hannah ist nachts noch nicht trocken und die Windeln sind wirklich nass.

    Ich warte einfach ab - genau wie mit dem großen Geschäft. Da braucht sie auch ihre Windel ansonsten verdrückt sie es ;(

    Viel Geduld und liebe Grüße
    Sabine

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Lisa trägt seit dem 22.5. nachts keine Windel mehr . Bei uns kam das eher durch Zufall. Eigentlich wollte ich noch warten mit dem Ausprobieren, weil Emily nach wie vor nicht so toll schläft und ich nicht auch noch wegen Lisa nachts raus wollte. Dann hat mein Mann an diesem 22.5. irgendwie vergessen, Lisa für nachts eine Windel anzuziehen. Trotz dem, dass die Nachtwindeln immer recht voll waren, war Lisa am nächsten Morgen trocken. Seit dem trägt Lisa gar keine Windel mehr. Morgens ist sie meistens trocken, manchmal geht aber auch mal etwas daneben. Meist ist das aber erst in den Morgenstunden, so dass Lisa uns deswegen i.d.R. nicht nachts weckt. Lisa geht nur vor dem Zu-Bett-Gehen nochmal aufs Klo, wir wecken sie da nicht nochmal extra (ehrlich gesagt bin ich da gar nicht erst auf die Idee gekommen ), und dann am nächsten Morgen nach dem Aufstehen. Manchmal trinkt sie vor dem Schlafengehen noch etwas, manchmal nicht. Aber wie gesagt, meistens ist sie am nächsten Morgen dann trocken - und ganz stolz .

    lg Katja

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Wenn es Dich wirklich stört und vor allem Annika keine Windel mehr tragen möchte, würde ich es auf ein paar Versuche ankommen lassen. Bei uns ist es genauso - Anton will keine Windeln mehr tragen (seit ungefähr 6 Wochen), meist trage ich ihn nachts kurz auf die Toilette und er schläft dann sofort weiter. Die letzen 3 Nächte ging es aber so - kein Wecken und keine nasse Bettunterlage.

    LG
    Ulla

  5. #15
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Zum Thema "ohne Windel" kann ich noch was beisteuern:

    Neulich ging Annika spät (so gegen halb 10 Uhr) nochmal zur Toi und sie machte sich die Windel natürlich nicht wieder selber um! Mein Mann hatte sie gehört, ging nachschauen, sah die Windel liegen und dachte sich >läßt Du sie mal<... Morgens schlief sie natürlich in einem See!
    Wir haben sie trotzdem ganz doll gelobt, weil sie selbstständig nochmal pullern gegangen ist.
    Dann habe ich easy up pants gekauft, damit sie die selber wieder hochziehen kann!
    Sie pullert also wirklich im Tiefschlaf ein und merkt es nicht.

    Sie nachts im Halbschlaf auf den Pott setzen mache ich erstmal nicht. Bin wie gesagt froh, dass sie nun ordentlich schläft.

    Bin erstaunt, wie weit doch die Zeiten fürs nächtliche Trockenwerden auseinander liegen. Mein Neffe ist ja seit 4 Monaten nachts trocken und nur einen Monat älter, als Annika. Meine SchwieMu ist nun schon wieder der Meinung, dass Annika weit hinterher hängt, da Mädels ja eher trocken sind! Eigentlich Blödsinn, aber solche Kommentare verunsichern einen doch immer wieder.

    Ich bin ja auch der Meinung, dass es ein Entwicklungsschritt ist, der hier und da mal früher oder später liegt und mit "3" liegt wohl der Durchschnitt...
    Mal schauen, wie es weiter geht. Nachts stört mich im Grunde nicht sooo riesig, aber mittags im KiGa dann schon. Da wollte ich eigentlich keine Windeln mehr mitgeben. Dort wollen sie dann auch immer wieder probieren, obs nicht ohne geht. Dann habe ich immer wieder tagelang "Pipibettwäsche" hier zum Waschen...

    LG und Danke - Cosima

  6. #16
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    UD: Nach wie vor schwimmt jede Windel des nachts davon... Weit entfernt von trockenen Nächten. Mal sehen, wann es klick macht.

    Merkwürdig finde ich nur, dass es NIE einen Unfall gibt, wenn sie im Auto ein Schläfchen macht.

    LG Cosima

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Ach Cosima irgendwann schwimmt auch Annika nachts nicht mehr.

    Fionas Windeln waren auch immer morgens auch immer randvoll...Und eines abends wollte sie keine mehr haben und seit letzter Woche ist sie nun auch komplett trocken.

    Jule

  8. #18
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    hab Geduld.
    irgendwann ist sie so weit.

    übrigens wundert es mich, dass ihr erst jetzt auf höschen umgestiegens eid. die hatten wir schon seit caro tagsüber trocken war, weil sie abends immer selbst noch mal aufs klo tapert vor dem schlafen.

    lg conny

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Locker bleiben!!! Nachts ist es doch wirklich kein Problem eine Windel anzuziehen und die Entwicklung ist einfach bei jedem Kind anders. Ich würde mich da nicht stressen. Und wie ich bei Freundinnen gesehen habe, ging der Schuß nach hinten los, wenn in irgendeiner Form "Druck" ausgeübt wurde. Der Sohn einer Freundin hat mit 3 1/2 plötzlich wieder angefangen sich tagsüber in eine Ecke zu setzen und in die Hose zu ka.... Seit sie das Thema jetzt nicht mehr so in den Mittelpunkt stellt läuft alles prima (oder besser gesagt: eben nicht!)

    LG
    Tanja

  10. #20
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wann endlich trockene Nächte...?

    Warum? Naja, Druck machen wir auch nicht, loben sie aber, wenn sie nochmal alleine zur Toi geht oder eben morgens, wenn sie wach ist. Ansonsten ist es ja schon schöner ein trockenes Kind zu haben, nicht wahr?!?

    Meine Mutter wollte jetzt mal irgendwo einen Artikel gelesen haben, in dem stand, dass das mit irgendeinem Hormon zusammenhängt, welches erst in genügender Weise produziert werden muss, bevor sie nachts bei voller Blase wach werden. Deshalb dauert das wohl auch bei manchen so lange, bis sie nachts trocken sind. Die optimale Menge des Hormons wird wohl erst im Teeniealter produziert. Weiß da wer was darüber?

    Ansonsten werden wir die Sache ganz klar aussitzen! Was sollen wir auch tun...?

    LG Cosima

Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Extrem trockene Haut - was tun?
    Von Melli1980 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 33
  2. Allergie oder trockene Haut?
    Von Plitsch im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 11
  3. Ausschlag/trockene Haut?!
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 1
  4. Trockene Kopfhaut
    Von Jules im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige