Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

Thema: ⫸ Vorsorgeuntersuchung Pflicht

11.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    38
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Hab heute im Radio gehört das die Vorsorgeuntersung bei Kinder Pflicht werden soll und Bayern es sogar schon einführt. Wenn Kinder im Kindergarten und der Schule angemeldet werden müssen anscheinend Atteste Vorgelegt werden das die Kinder regelmäßig alle bis dahin angefallenen Vorsorgeuntersungen gemacht haben.
    Mich würde mal interessieren was ihr von einer solchen Pflicht haltet.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Ich find das super. Halte es grade in den ersten Jahren für wichtig, dass regelmäßig geguckt wird, dass sich das Kind - zumindest körperlich - gut entwickelt. Klar, alle VERANTWORTUNGSBEWUSSTEN Eltern gehen sowieso zu den Vorsorgeterminen bzw. bei Unklarheiten auch zwischendurch zum KiA, aber mir geht es da eben eher um Eltern, die sich darum weniger Gedanken machen. Ich denke, der Arzt könnte bei diesen Gelegenheiten evtl. auch Zeichen von Vernachlässigung/Misshandlung erkennen und entsprechend einschreiten.

  3. #3
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    ich finde diese Untersuchungen wirklich wichtig. ich sag es mal salopp: es wird in regelmäßigen abständen geguckt, ob die entwicklung des kindes zum alter passt.
    nur wie will man die eltern denn zwingen?

  4. #4
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    38
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Ich denke, der Arzt könnte bei diesen Gelegenheiten evtl. auch Zeichen von Vernachlässigung/Misshandlung erkennen und entsprechend einschreiten.
    Das haben sie im Radio auch gebracht das sie hoffen so Vernachlässigung/ Misshandlung frühzeitig zu erkennen und eingreifen können. Deshalb finde ich es auch eine gute Sache das es Pflicht werden soll.

    nur wie will man die eltern denn zwingen?
    Tja, das hab ich mir auch schon Überlegt, aber vielleicht wird es ein druck das sie bei Anmeldung für KiGa und Schule Atteste vorlegen müssen das sie alle U's gemacht haben.

  5. #5
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    klasse find ich das!

    unsere krankenkasse hat übrigens nen ganz tollen anreiz geschaffen. für jede nachgewiesene in anspruch genommene unteruchung beim kind also die U's und später J's werden 50 euro auf einem sparbuch verzinslich angelegt, die ab dem 18. LJ vom (dann erwachsenen Kind) für zuzahlungen bei gesundheitsleistungen genutzt werden können. sei es zahnersatz, kieferorthopädische behandlung oder sonstwas. das find ich super.

    lg, doro

  6. #6
    Mitglied Avatar von lotte2705
    Alter
    37
    Beiträge
    799
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Kurz und knapp, ich finds sinnvoll.
    Ich weiß jetzt nicht ausm Kopf, in welchen Abständen die späteren Untersuchungen (U8+9 usw) sind. Gibt es denn ein J-Heft? weiß es nicht. Vielleicht sollten die Untersuchungen in gleichen Zeitabständen sein.
    Wegen mir können sie auch die ZAhlung des Kindergeldes von den Untersuchungen abhängig machen, das hab ich auch schon mal irgendwo gehört.
    Aber was das jetzt an MehrArbeit für die Ärzte ist, will ich mir gar nicht ausmalen. Davon hab ich auch null Ahnung.

    LG Sarah, die auch gespannt ist, auf Eure Meinungen

  7. #7
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    38
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    @ Doro: Das ist ja mal ein Klasse Anreiz von der Krankenkasse. Wenn das alle KK's machen würden dann würden evt. die meißten eh schon zu den U's gehen. Leider ist ja die Dunkelziffer wo nicht regelmäßig zu den U's gehen sehr hoch. Ich weiß noch aus meiner Zeit beim KiA wieviele da nicht regelmäßig zu den U's gekommen sind und wir Arzthelferinnen immer versucht haben den Leuten klar zu machen wie wichtig diese U's sind.

    @ Lotte: Ich weiß icht mehr genau wie der Abstand ist, aber ich glaub vor dem KiGa und vor der Schule wenn ich mich jetzt nicht irre und dann gibts oder gabs zu der Zeit wo ich beim Kia gearbeitet hab noch ne U10, aber wann die war fällt mir grad nicht ein. Das mit dem Kindergeld hab ich auch schon gehört, nur ob das wirklich mal eingeführt wird ist halt fraglich.

  8. #8
    Mitglied Avatar von lotte2705
    Alter
    37
    Beiträge
    799
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    klasse find ich das!

    unsere krankenkasse hat übrigens nen ganz tollen anreiz geschaffen. für jede anchgewiesene in anspruch genommene unterucheung beim kind also die U's und später J's werden 50 euro auf einem sparbuch verzinslich angelegt, die ab dem 18. LJ vom (dann erwachsenen Kind) für zuzahlungen bei gesundheitsleistungen genutzt werden können. sei es zahnersatz, kieferorthopädische behandlung oder sonstwas. das find ich super.

    lg, doro


    Das ist in der Tat richtig super. Welche Kasse ist denn Eure?

    LG Sarah

  9. #9
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    BKK ESSANELLE *werbungmach*

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    @blackdoro, na das ist ja mal echt ne tolle Idee. Und so sichert ihr euch auch die Mitglieder über Jahrzehnte hinweg

    EDIT: Okay, Jahrzehnte war ein bisschen übertrieben


    Zum Thema: Ich finde es aus den schon genannten Gründen auch super, die VUs zur Pflicht zu machen.

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
  2. Der Ort der Pflicht
    Von meph im Forum Location
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige