Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Thema: ⫸ Vorsorgeuntersuchung Pflicht

16.12.2017
  1. #61
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    OT

    aber es ging ja um die beisserchen *g*


    soft


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Junior Mitglied
    Beiträge
    369
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Ich finds auch schwer nachvollziehbar, andererseits rauchen oder trinken ja auch in diesen Gesellschaftsschichten mehr Leute (korrigiert mich, falls ich mich da irre!). Ich glaube, je mehr man für sich selbst und seine Kinder eine Perspektive sieht, desto leichter kann man sich in solchen Sachen auch disziplinieren. Je schwieriger die Umstände sind, desto schneller flüchtet sich der Mensch mit einer Tüte Chips vor den Fernseher. Aber das ist jetzt meine persönliche laienhafte Interpretation.
    so in der Art sehe ich das auch, deswegen kann bei den Diskussionen nicht davon ausgehen wie man es selbst machen würde, sondern versuchen zu denken wie die Leute die wenig Interesse an der Gesundheit ihrer Kinder haben und versuchen mit entsprechenden Hilfen dagegen anzukommen.
    (wir hatten einen sog. Sozialfall bei uns in Grundschule in der KLasse und da ist die Lehrin mal in der Schulzeit mit dem Kind zum Arzt - tagelanges Bauchweh und die Mutter konnte sich nicht aufraffen zum Arzt zu gehen )
    Ich glaube die Eltern haben einfach aufgegegeben, daher ist auch die Wahrscheinlichkeit H4 Empfänger zu werden wenns die Eltern sind auch viel größer, es wird quasi "vererbt" - war bei dem Mädchen auch der Fall, trotz intensiver Betreung durch die Lehrerin, hat sie es nur auf die Sonderschule geschafft (jeden Nachmittag eine extra Stunde lesen, schreiben und rechnen) und die Mutter hat noch nicht mal die Hausaufgaben kontrolliert
    Mit der Bildung ist es ähnlich, es zieht sich einfach durch, bei der Gesundheit, den Zähnen
    dann haben diese Eltern eine geringe Frustrationsgrenze und schon kann sich das an dem Kind entladen (ich hab neulich Polizei rufen müssen, weil eine Mutter das Baby angeschrien hat und auf den Kiwa eingeschlage hat da hab ich sogar Angst bekommen- die war zu langsam da und die mutter war in Begleitung einiger Männer die nach Schläger aussahen) und ich denke daß man so einer Mutter halt mit zusätzlichen Angeboten irgendwie helfen kann/muß schon alleine um des Kindes willen (blaue Flecke wird das Kind nicht haben - wurde ja "nur" auf den Kiwa eingeschlagen - aber gut hat dem Kind sicher nicht getan)
    und wenn so eine Mutter zu der VU gezwungen wird, kann der Arzt nicht in ihren Kopf schauen wie ihr "wirkliches"Verhältnis zum Kind ist oder das Baby fragen - es kann sich ja nicht erklären .
    Auf der anderen Seite kann man nicht jeder Mutter ständig eine Kindererzieherin daneben stellen.

    (hab das eben erst gelesen)
    nicht mit bildungsniveau sondern mit sozialem status.
    das stimmt tatsächlich, weshalb es dafür auch schon wieder eigene regelungen gibt

    und was für Regelungen gibt es da um die Eltern zu erreichen?

  3. #63
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    @Arwen: Ja, das stimmt schon, aber deswegen wäre die VU-Pflicht doch nicht schlecht? Du bezweifelst, dass sie was nützt, aber sie schadet doch nicht? Ich denke schon, dass sie in manchen Fällen viel nützen könnte - nicht unbedingt nur gegen Misshandlungen, sondern auch, um Krankheiten und körperliche Fehlentwicklungen nicht so privilegierter Kinder früher zu erkennen. Und alleine für diese Fälle wäre es doch einen Versuch wert.

    Das heißt ja nicht, dass die VU-Pflicht das Beste und Einzige ist, was man unternehmen kann.

  4. #64
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von softcake Beitrag anzeigen
    dummer leute gibts ja auch mit status, die ahben aber tatsächlich weniger oft schlechte zähne.

    Sorry aber *BRÜLL* das ist mein Satz der Woche
    Ich lieg hier unter dem Tisch...

    Ansonsten schließe ich mich den mir wie immer sehr plausiblen Denkansätzen von Ellen an.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
  2. Der Ort der Pflicht
    Von meph im Forum Location
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige