Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Thema: ⫸ Vorsorgeuntersuchung Pflicht

12.12.2017
  1. #51
    Junior Mitglied
    Beiträge
    369
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von Schnäuzelchen Beitrag anzeigen
    Aber Arwen!
    Als ob man mit "Aufklärung" Kindesmisshandlungen verhindern könnte.. Also bitte.. Tut mir leid, aber ich finde, du siehst das etwas blauäugig.

    Und die VU-Pflicht wird an diesen Leute nicht spurlos vorbeigehen können, wenn die ihr Kind dann nicht mehr einschulen können
    ich finde es genauso blauäugig zu glauben, daß die Vus Mindesmißhandlung unterbinden können

    Ich gehe zudem davon aus, daß die meisten Kinder mißhandelt werden weil deren Eltern überfordert sind und nicht aus böswilligkeit (deswegen wäre der Ansatz dann auch eine frühere UNterstützung der Eltern ggf von Anfang an wo sich die Eltern Hilfe holen können)
    das mit der Schulpflicht hat bei dem einem Mädchen auch nicht mehr geholfen(das Mädchen das verhungert ist wäre ja schulpflichtig gewesen, da hat aber das ganze Umfeld versagt) - und auch die Gesellschaft, verpflichtende Vus hätten hier nicht geholfen genauso eine verweigerung der Schule denn die Eltern hatten sie noch nichtmal für die Schule angemeldet.

    Mir geht es auch darum daß das Umfeld erkennt, wenn ein Kind mißhandelt wird und dann nicht wegschaut sondern etwas unternimmt, und das gilt für Großeltern und Nachbarn usw. und eben nicht nur für den KiA


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von arwen Beitrag anzeigen
    Mir geht es auch darum daß das Umfeld erkennt, wenn ein Kind mißhandelt wird und dann nicht wegschaut sondern etwas unternimmt, und das gilt für Großeltern und Nachbarn usw. und eben nicht nur für den KiA
    Das ist ganz sicher wünschenswert, ich glaube, darüber sind sich hier alle einig. Aber meiner Meinung nach ist es nicht vordringlich Aufgabe des Staates, die Menschen zu mehr Aufmerksamkeit zu erziehen. Ich habe immer Probleme damit, wenn man verlangt, der Staat solle etwas in den Köpfen der Menschen, eine Stimmung in der Gesellschaft ändern. Erstens kann er das so direkt nicht, und zweitens soll er das meiner Ansicht nach auch lieber nicht.

    Aufgabe des Staates ist, die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen. Eine gute medizinische Versorgung für alle sicherzustellen - und notfalls auch durch solche Verpflichtungen dafür zu sorgen, dass auch die Schwächsten sie wahrnehmen können.

    Keine Ahnung, ob die Verpflichtung etwas gegen Kindesmissbrauch bewirken kann - ich will es zumindest nicht ausschließen und denke, es ist einen versuch wert! Aber vor allem glaube ich, dass dadurch diejenigen Eltern zu den VUs gehen, die sich sonst vielleicht auch nicht so wahnsinnig Gedanken über die Gesundheit ihrer Kinder machen, weil sie es nicht besser wissen. Während in der Hinsicht besser gebildete Eltern ihr Kinder stärker beobachten und Haltungsschäden oder was weiß ich früher erkennen, kann den anderen Eltern und vor allem ihren Kindern durch die verpflichtenden VUs geholfen werden.

    Ich habe schon öfter von Zahnärzten gehört, dass der Zustand der Zähne stark mit dem Bildungsniveau der Menschen korreliert. Und der Zustand der Zähne der Kinder mit dem Bildungsniveau der Eltern. Ist das gut??

    LG Ellen

  3. #53
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    hier geht es aber um VORSORGEUNTERSUCHUNGEN die von der KK gezahlt werden, nicht um staatliche Aufklärung.

    Wenn Du also über Aufklärung sprechen willst,dann mach doch dazu bitte einen neuen Thread auf. ich finde hier ist das am falschen Platze.

    Danke

    soft

  4. #54
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Ich habe schon öfter von Zahnärzten gehört, dass der Zustand der Zähne stark mit dem Bildungsniveau der Menschen korreliert. Und der Zustand der Zähne der Kinder mit dem Bildungsniveau der Eltern. Ist das gut??
    Das hab ich auch schon gehört und finde es ziemlich heftig (aber leider wahr! ) .
    Ich mein, wenn ich zB. wenig Allgemeinwissen habe - wie rechtfertige ich das, mit meinen Kindern nicht zum Zahnarzt zu gehen, bis alle Zähne von Karies befallen sind?
    Das verstehe ich immer nicht. Auch mit wenig Bildungsniveau muss ich doch Interesse an der Gesundheit meiner Kinder haben/zeigen.. ?)

  5. #55
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    nicht mit bildungsniveau sondern mit sozialem status.
    das stimmt tatsächlich, weshalb es dafür auch schon wieder eigene regelungen gibt.


    soft

  6. #56
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Ach so Soft.
    Gut, das Eine ist ja meistens in Zusammenhang mit dem Anderen anzutreffen..

    Versteh ich trotzdem genauso wenig bzw. lässt sich für mich einfach nicht nachvollziehen.
    Selbst dann, oder vielleicht sogar grade dann, wenn ich kein Geld habe und in einer sozial schwachen Gegend lebe - sollte ich nicht grade dann öfters mal mit meinem Kind (und auch selber) zum Zahnarzt gehen, um Folgekosten, die dann ja notgedrungen entstehen (Kariesbehandlung etc. ) , zu vermeiden?
    Ich raff`s einfach irgendwie nicht. Soweit zu denken ist doch kein Kunststück.. *?*
    Da denk ich mir dann schon irgendwie wieder, ob`s am Willen oder einfach am Desinteresse der Eltern liegt?

  7. #57
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von Schnäuzelchen Beitrag anzeigen
    Ich raff`s einfach irgendwie nicht. Soweit zu denken ist doch kein Kunststück.. *?*
    Da denk ich mir dann schon irgendwie wieder, ob`s am Willen oder einfach am Desinteresse der Eltern liegt?
    Ich finds auch schwer nachvollziehbar, andererseits rauchen oder trinken ja auch in diesen Gesellschaftsschichten mehr Leute (korrigiert mich, falls ich mich da irre!). Ich glaube, je mehr man für sich selbst und seine Kinder eine Perspektive sieht, desto leichter kann man sich in solchen Sachen auch disziplinieren. Je schwieriger die Umstände sind, desto schneller flüchtet sich der Mensch mit einer Tüte Chips vor den Fernseher. Aber das ist jetzt meine persönliche laienhafte Interpretation.

  8. #58
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Ich finds auch schwer nachvollziehbar, andererseits rauchen oder trinken ja auch in diesen Gesellschaftsschichten mehr Leute (korrigiert mich, falls ich mich da irre!). Ich glaube, je mehr man für sich selbst und seine Kinder eine Perspektive sieht, desto leichter kann man sich in solchen Sachen auch disziplinieren. Je schwieriger die Umstände sind, desto schneller flüchtet sich der Mensch mit einer Tüte Chips vor den Fernseher. Aber das ist jetzt meine persönliche laienhafte Interpretation.
    Von dem, was ich bisher so persönlich mitgekriegt habe, stimmt deine "laienhafte" Interpretation aber... Leider.

  9. #59
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    stimmt, meist geht das schon einher. aber letztendlich ist ja so oft auch der soziale status für bildung ausschlaggebend, das ich denke das status ausschlaggebender ist.
    dummer leute gibts ja auch mit status, die ahben aber tatsächlich weniger oft schlechte zähne.

    warum das so ist kann man tatsächlich wissenschaftliche belegen, aber verstehen kann ich es nicht, ich hab einfach ne andere denke.


    soft ( noch ein thema für einen neuen thread *g* )

  10. #60
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von softcake Beitrag anzeigen

    ( noch ein thema für einen neuen thread *g* )
    Nö, wieso?
    Grade Eltern aus sozialen Brennpunkten meiden ja oft die VU`s

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
  2. Der Ort der Pflicht
    Von meph im Forum Location
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige