Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Thema: ⫸ Vorsorgeuntersuchung Pflicht

13.12.2017
  1. #21
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    klasse find ich das!

    unsere krankenkasse hat übrigens nen ganz tollen anreiz geschaffen. für jede nachgewiesene in anspruch genommene unteruchung beim kind also die U's und später J's werden 50 euro auf einem sparbuch verzinslich angelegt, die ab dem 18. LJ vom (dann erwachsenen Kind) für zuzahlungen bei gesundheitsleistungen genutzt werden können. sei es zahnersatz, kieferorthopädische behandlung oder sonstwas. das find ich super.

    lg, doro
    Das finde ich eine super Idee.


    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Das ist ne super Sache, aber solche Eltern, die normalerweise die VUs "schwänzen", erreicht man damit meiner Ansicht nach auch nicht. Schließlich kriegen sie das Geld ja nicht ausgezahlt...Leider.
    Zitat Zitat von Danie Beitrag anzeigen
    Huhu!

    Ich finds auch gut! Da kann ich mich Judith nur anschließen.

    @Doro: Das Programm an sich find ich nicht schlecht, aber Eltern, die ihre Kinder vernachlässigen, misshandeln oder ähnliches, interessiert es wahrscheinlich wenig, ob die sich später mal den Zahnersatz (oder was auch immer) leisten können...

    Liebe Grüße,
    Danie
    Ich fürchte auch, dass genau die Eltern, die bisher nicht zu den Untersuchungen gegangen sind, das wenig interessiert.
    Es gibt ja auch leider die Eltern, die ihre Kinder dann genau aus den Gründen, also weil sie das Kind z.B. mißhandeln, gar nicht in den Kindergarten bringen, oder auch nicht in die Schuke und es fällt keinem auf...

    Ich fände es auch sehr gut und wichtig, wenn diese Untersuchungen zur Pflicht werden.

    Bei uns im Kindergarten war es übrigens bisher schon so, dass nur Kinder aufgenommen wurden, die bis zur Aufnahme bei jeder U-Untersuchung waren, das wurde bei Neuaufnahmen kontrolliert.

    LG,

    Jules


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    klasse find ich das!

    unsere krankenkasse hat übrigens nen ganz tollen anreiz geschaffen. für jede nachgewiesene in anspruch genommene unteruchung beim kind also die U's und später J's werden 50 euro auf einem sparbuch verzinslich angelegt, die ab dem 18. LJ vom (dann erwachsenen Kind) für zuzahlungen bei gesundheitsleistungen genutzt werden können. sei es zahnersatz, kieferorthopädische behandlung oder sonstwas. das find ich super.

    lg, doro
    das ist aber ein guter anreiz.
    nur, wie schon von einigen hier angemerkt, wird es diejenigen nicht kratzen, die eh nicht zu den U's gehen

  3. #23
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Ich finde das auch gut und wichtig. Allerdings finde ich, dass die Us, gerade ab der U6 häufiger sein sollten. Zwischen der U6 und der U7 liegt ein Jahr, zwischen der U7 und der U8 dann *glaub* sogar zwei Jahre. Das ist ein laaaaanger Zeitraum um ein Kind zu mißhandeln.

    Mein Großer wechselt zum 01. August den Kindergarten und wir müssen an dem Tag das U-Heft und das Impfheft vorlegen. Was passieren würde wenn wir das nicht täten weiß ich nicht, ich habe nicht nachgefragt, da wir alle Us und alle Impfungen durch haben.

  4. #24
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Ich find es auch sinnvoll, dass die Us zur Pflicht werden. Aber ich frage mich auch gerade, was die Schulen sagen sollen, wenn ein Kind ohne Us kommt. "Geh heim, für Dich gilt die Schulpflicht nicht!"? Und wahrscheinlich stimmt es, dass die schwarzen Schafe, die so nicht zur U gehen, sich auch von der Pflicht nicht beeindrucken lassen. Und um Misshandlungen zu erkennen, liegen die Us wirklich zu weit auseinander, finde ich. SO engmaschig kann man das gar nicht (generell bei allen Kindern)kontrollieren.

    Liebe Grüße,
    Sabsi, die das Modell von Doros AG auch spitze findet

  5. #25
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    das sit schon richtig das man die damit nicht hinter dem kamin herlocken kann die eh nicht zu den Us gehen, aber die, die mal hin und wieder einer verschlampen, die bekommt man damit sicherlich hinter dem kamin vor.

    man kann es eh nie allen recht machen, und schlupflöcher gibt es immer.
    Aber es ist, wie ich finde, schon mal ein richtiger weg um kinder und eltern an vorsorgeuntersuchungen zu gewöhnen *g*

    soft, ebenfalls bei der BKK essanelle beschäftigt

    ( PS: Falls einer in Erwägung zieht sich jetzt bei uns zu versichern: Doro oder ich helfen gerne weiter *g* )

  6. #26
    Mitglied Avatar von Tatjana
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    987
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Ich finde es auch gut und sinnvoll.

    Wie soft sagt, diejenigen, die es einfach verschlampen, werden zur Disziplin erzogen

    Diejenigen, die es eh nicht juckt, die wird es auch weiterhin nicht interessieren. Bei Nichtbeachtung sollten meiner Meinung nach die Eletrn irgendwie "bestraft" werden, nicht die Kinder - diesen Eltern ist es ja egal wenn's das Kind trifft. Ich würde den Eltern den Zahnersatz oder so streichen

  7. #27
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    da kam mir die liebe soft zuvor. viele verschlampen ja nur, aber die wirklich harten fälle erreicht man damit sicher nicht :-(

    lg, doro

  8. #28
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Ich find`s auch super!!

    Das einzig Traurige an der ganzen Sache ist, dass das heute anscheinend nicht mehr freiwillig geht und man manche Eltern quasi dazu "zwingen" muss, bei sowas mitzumachen

  9. #29
    Mitglied Avatar von Meli81
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    947
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Zitat Zitat von Schnäuzelchen Beitrag anzeigen
    Das einzig Traurige an der ganzen Sache ist, dass das heute anscheinend nicht mehr freiwillig geht und man manche Eltern quasi dazu "zwingen" muss, bei sowas mitzumachen
    Das ist wohl wahr .

    Zum Thema: von mir aus kann es ruhig eine U-Pflicht geben. Es ist halt wirklich nur die Frage, ob die Eltern, die ihre Kinder misshandeln, sich davon beeindrucken lassen. Ich fände es gut, wenn wirklich das Jugendamt verständigt wird, sollten Eltern die Us nicht wahrnehmen.

    Liebe Grüße,
    Meli

  10. #30
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vorsorgeuntersuchung Pflicht

    Hmm, ich würde gerne mal was ganz subjektives dazu sagen.

    An sich halte ich diese Us schon für gut und sinnvoll. Ob man mit einer Pflicht die wirklichen "Härtefälle" hervorlockt ist natürlich eine andere Frage.

    Zu uns kann ich nur sagen, wir haben die U4 ausgelassen. Wie die meisten hier ja wissen, ist Zoe aufgrund ihrer starken Koliken ja in einer der ersten Us als Schreikind eingestuft worden. Erstmal fand ich diese Einstufung unmöglich, dann wurden wir mit einem Schreikind bei zwei Kinderärzten quasi abgelehnt, bzw. man hat uns nahegelegt einen spezialisierteren Kinderarzt aufzusuchen.
    Dann war bei uns zum Zeitraum der U4 ein Magen-/Darmvirus im Umlauf, da wollte ich kein Risiko eingehen. Wenn ein Kind eh schon so viel schreit, muss es sich nicht eventuell noch mit irgendwas anstecken.
    Momentan sind wir noch auf der Suche nach einem guten vernünftigen Kinderarzt. Einem, der unsere Maus so akzeptiert wie sie ist und bei dem wir nicht schief angesehen werden. Besuche bei der Osteopathin und der Krankengymnastin haben wir selber organisiert. Im Gegensatz zu unserem ersten Kinderarzt war uns nämlich ihre Überbelastung der rechten Körperseite aufgefallen.

    Also, das soll jetzt gar nicht zu großen Diskussionen führen, ich wollte das nur einfach gern vom Herzen haben. Es gibt halt immer verschiedene Gründe, zwei Seiten, warum man die Us eventuell nicht machen lässt.
    Nun fühle ich mich natürlich auch recht sicher, dass bei Zoe medizinisch soweit alles in Ordnung ist, weil mein Mann eben Arzt ist und bei ihr beispielsweise auch die Hüftsono selber gemacht hat.
    Na ja, ich wollte es einfach mal loswerden.

    LG,
    Josiejane

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
  2. Der Ort der Pflicht
    Von meph im Forum Location
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige