Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: ⫸ Vor- und Nachname, gleicher Anfangsbuchstabe?

14.12.2017
  1. #21
    Junior Newbie
    Ort
    England
    Alter
    39
    Beiträge
    87
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich kannte mal eine Kata Kiss, den Namen finde ich total toll oder auch eine Stephanie Sturm. Aber mein Nachname ist einsilbig und beginnt mit L und alle L-Namen, die ich toll finde (Lilly, Lisa, Luise) klappen absolut nicht. Muss man wohl immer von Fall zu Fall entscheiden.

    Liebe Gruesse,
    Anna


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Füher fand ich LISA voll toll. Und nun heisse ich ja Lepp mit Nachnamen. Und ehrlich gesagt Lisa Lepp. Nee ich weiss nicht.

    Aber so grds. kann ich nix schlimmes an gleichen Anfangsbuchstaben finden ...

    Sille

  3. #23
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich find´s voll ok. Zumal ich jetzt nach der Hochzeit auch Melanie Me**** heiße. Im Grunde genommen find ichs sogar richtig schön!

  4. #24
    emily
    Gast

    Standard

    Also die von dir geschriebenen Kombinationen sind wirklich nicht so toll - ich selbst habe die gleichen Anfangsbuchstaben als Kind gehabt und nach der Hochzeit hab ich das immer noch (mein Mann auch) und es klingt nicht doof.

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Eine Klassenkameradin von mir hieß Claudia Claudius. Das finde ich dann nicht mehr fair von den Eltern. Ansonsten kann es gut klingen, aber auch blöd, ich finde, das kommt auf die konkreten Namen an.

  6. #26
    aufsteigendes Mitglied Avatar von muc13
    Alter
    45
    Beiträge
    1.305
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von rocca
    Liebe Naddi, ich find das nicht schlimm!
    Wenn ich den namen meines Mannes doch mal irgendwann annehmen sollte, wäre es bei mir sogar das gleiche.
    Solange der Vorname nicht auch noch ähnlich wie der Nachname klingt (so wie in nordischen länder oft gesehen), ist es okay. Aber sowas wie Sven Svennsson z.B. find ich dann doch merkwürdig.

    Übrigens: so eine Liste habe ich auch schon seit ewigen Jahren.... Für Mädchen, für Jungen und sogar für Katzen...
    Hast Du Deinen Namen behalten und Dein Mann auch?

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Also ich finde das nicht schlimm. Meine Große hatte vor unsere Hochzeit gleiche Anfangsbuchstaben und die Kleine hat das jetzt nach der Hochzeit
    Die Große: Theresa Tietze
    Die Kleine: Melissa Miczka

  8. #28
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.489
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    die idee mit dem zweiten Vornamen als "unterbrechung" sozusagen finde ich übrigens auch sehr schön!

  9. #29
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Mein Schatz hat auch eine Alliteration: Ralf Ro...
    Ich finde das passt gut zu ihm.
    Und wenn wir mal nen Sohn bekommen, dann wird auch dieser eine Alliteration kriegen: Raphael Ro... (Raphael ist unser Favorit).

    Wie gesagt, solange es nur der gleiche Anfangsbuchsstabe ist, geht es noch. Blöder sind echt so Sachen wie Enrico Opitz oder so. Es kommt halt immer auf den Namen an, bei manchen klingt´s, bei anderen nicht.

    Andrea

  10. #30
    Junior Mitglied Avatar von Akki
    Beiträge
    375
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    also ich finde eine alliteration auch ok. es sollte einfach nur stimmig klingen.

    mein schatz hat einen einsilbigen vornamen und einen einsilbigen nachnamen, was ich an sich schon nicht so toll finde. und dann noch den übergang vom f zum w. fand ich nicht so geschickt gewählt, werde mich aber hüten, das meiner schwiegermutter zu sagen. (jetzt ist es ja eh zu spät). aber darauf werde ich später mal achten.

    und so eine namensliste führe ich für mich im prinzip auch, im kopf allerdings nur. aber die ändert sich auch immer mal wieder ...

    lg, Akki

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei Aushilfsjob gleicher Stdlohn als bei Festanstellung?
    Von Melinchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 2
  2. Eltern - und Kinderschlafzimmer auf gleicher Etage?
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  3. Gleicher Vorname in KiTa-Gruppe - wie anreden?
    Von Vihki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 28
  4. Vorsicht vor BINDEEZ und AquaDots
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige