Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: ⫸ Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

11.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    Ich hatte heute ein längeres Gespräch mit einer Kollegin, die selbst 3 Töchter hat. Sie meinte dann, dass der Umstieg von einem auf zwei Kinder wirklich sehr extrem und nicht grad leicht ist. Von zwei auf drei geht es dann wieder viel besser.
    Ich hab ja so gar keine Ahnung, was da auf mich zukommt. Und ein wenig Respekt bzw. Bammel hab ich schon, v.a. vor der Anfangszeit.
    Wie habt ihr das empfunden? Wirklich so schlimm? Wie kann man sich den Alltag ein bisschen erleichtern?

    Vielen Dank schon mal.

    Andrea


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    Find ich mal so gar nicht.

    Von null auf eins, das war heftig. Aber wenn man weiß was einen erwartet, gehts eigentlich sehr gut!

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    Ich hab es gar nicht so schlimm gefunden.

    Es war natürlich eine Umgewöhnung, und ich musste erst einmal meinen Alltag neu koordinieren. Aber das war jetzt nicht extremer als beim ersten Kind. Da hab ich damals erst einmal auch nicht gewusst, wann ich was wie schaffen soll. Und nach wenigen Wochen hab ich das auch ganz gewohnheitsmäßig auf die Reihe gekriegt. Mit dem zweiten war es dann erst einmal genauso. Als wäre ich wieder zurück geworfen worden. Aber auch das hat sich nach 2-3 Wochen eingependelt.

    Ich fand es nur sehr schade, dass ich mit dem 2. Kind nicht so viel intensive Zeit zu zweit verbringen konnte wie beim ersten. Das zweite läuft dann oft leider doch nebenher mit. Das war mit Ilenia schon irgendwie "intimer".

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    nein, für mich nicht. die größere umstellung war für mich von kein auf ein kind und auch das war kein drama.

    kommt halt auf die kinder und die eltern an und was man draus macht.

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an und ergänze nur noch den wirklich wahren Satz: Man wächst an seinen Aufgaben.

    LG
    maja

  6. #6
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard ⫸ AW: Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    Also ich kann mich da auch Angie's Worten anschließen!

    Es spielt sich alles ein!
    Mittlerweile ist es seit einer Woche so *aufHolzklopf* das beide Kinder Mittagsschlaf machen! Diese "Pause" tut mir auch gut und in der Zeit kann man gut was schaffen und dann auch noch selber etwas "durchatmen".

    Ein kleiner Tipp: Lass Dich im Vorfeld nicht unnötig verunsichern! Warte einfach ab, wie es dann bei Euch so wird und versuch dann auf die Situation so wie sie es erfordert einzugehen!

    Alles Liebe für Dich!

    Karen

  7. #7
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    Hallo,

    warum fand die Kollegin den "Umstieg" auf 2 so schwierig? War Nr. 2 ein Schreikind oder irgendwie anders "anstrengend" ?
    Ich persönlich fand die Umstellung nicht "schlimm". Luisa ist aber auch ziemlich pflegeleicht. Gerade am Anfang schlafen die Kleinen (naja, viele zumindest) ziemlich viel und man kann die Zeit nutzen, sich neu zu organisieren. Ich hab aber in der Anfangszeit auch oft mal was liegen lassen im Haushalt. Es muß nicht immer alles perfekt sein. Lieber die Zeit mit den Kindern verbringen. Putzen kann man noch sein ganzes Leben .

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    Also ich finde es hängt total von den Kindern ab - und davon wie die eigene Situation ist (Gesundheit, Berufstätigkeit, Unterstützung durch Mann und Familie). Mir ging es so wie Lu, Marie ist total unkompliziert und hat viel geschlafen. So richtig anstrengend ist es erst jetzt, da ich wieder arbeite und Marie sehr mobil geworden ist. Aber der Umstieg war jetzt nicht so krass. Allerdings hat Marie viele Allergien/Erkrankungen und das ist wirklich anstrengend - das schlaucht schon.

    2 Kinder = doppelte Belastung - das ist klar. Ein Kind kann man schneller mal irgendwo abgeben oder man muss sich abends nicht teilen, wenn die Kinder schlafen gehen sollen. Aber da wächst man herein, es ist einfach auch toll 2 Kinder zu haben!

    LG
    Ulla

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Ich hab es gar nicht so schlimm gefunden.

    Es war natürlich eine Umgewöhnung, und ich musste erst einmal meinen Alltag neu koordinieren. Aber das war jetzt nicht extremer als beim ersten Kind. Da hab ich damals erst einmal auch nicht gewusst, wann ich was wie schaffen soll. Und nach wenigen Wochen hab ich das auch ganz gewohnheitsmäßig auf die Reihe gekriegt. Mit dem zweiten war es dann erst einmal genauso. Als wäre ich wieder zurück geworfen worden. Aber auch das hat sich nach 2-3 Wochen eingependelt.

    Ich fand es nur sehr schade, dass ich mit dem 2. Kind nicht so viel intensive Zeit zu zweit verbringen konnte wie beim ersten. Das zweite läuft dann oft leider doch nebenher mit. Das war mit Ilenia schon irgendwie "intimer".
    ging mir mit meinen zwei Zwergen ebenso.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Von einem auf zwei Kinder - wirklich so heftig?

    Also heftig fand ich die Umgewöhnung von kein Kind auf ein Kind. Wenn man erst mal in dem Rythmus drin ist mit aufstehen, Kind versorgen, nicht bis in die Nacht feiern und dann in die Puppen schlafen usw. läufts wunderbar. Und von 1 auf 2 Kinder war bei uns keine große Sache. Schlimm oder heftig oder so fand ich das gar nicht. Auch jetzt habe ich mir monatelang Gedanken gemacht wie das wird mit drei Kindern, aber auch diese Umstellung war super und überhaupt nicht schlimm oder so.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer war schonmal in einem Kinder-/Babyhotel? UD: Es geht ins Kleinwalsertal
    Von SpeedyGonzales im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 12
  2. Sille tanzt auf zwei Hochzeiten - Schlechtwetterproblem
    Von Sille im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 32
  3. 2 Kinder in einem Zimmer
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige