Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: ⫸ Unterschiede 1.+2.Geburt/ Stillen etc.

14.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied Avatar von Leckermäulchen75
    Alter
    42
    Beiträge
    2.477
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unterschiede 1.+2.Geburt/ Stillen etc.

    Seid Ihr mit mehr, oder weniger Angst herangegangen?
    Weniger. Bei der ersten kam es aber auch so unvorbereitet durch den plötzlichen Blasensprung bei 33+6 und als Erstgebährende hat man ja auch überhaupt keine Vorstellung von dem was da kommen könnte. Diesmal hatte ich mehr Zeit mich draufeinzustellen, es wurde ja eingeleitet.

    Gab es jemanden bei dem die zweite Geburt schlimmer, als die erste war?
    Nö. Die zweite dauerte länger. Vom Schmerzempfinden..schwierig, waren ja zwei Kinder, wobei die zweite kaum noch ins Gewicht viel. Presswehen und Endphase ging zwar schnell wurde aber mindestens genauso heftig wie bei der ersten Geburt von mir empfunden. Die Wehen / Wehenschmerz vorher (auch vor der PDA) selbst konnte ich diesmal aber besser ertragen. Vielleicht weil ich mich mehr getraut habe (rumlaufen, sitzen etc., beim ersten Mal lag ich ja erschrocken wie ein Käfer auf dem Rücken auf dem Kreisbett )

    Oder plötzlich doch ein KS geworden ist?
    Nein
    edit: Achja, und wie war das mit dem Dammschnitt/-riss, hattet Ihr mal einen, mal keinen, oder beide Male das eine oder andere?
    Bei der ersten hatte ich einen Schnitt bei der zweiten nicht, dafür einen leichten Riss.

    Wie war das mit Nachwehen? und musste ggf. beim 2.mal auch wieder eingeleitet werden?
    Die Nachwehen bei der zweiten Geburt waren definitiv stärker und heftiger, in der ersten Nacht habe ich mir dann doch ein Schmerzmittel "gegönnt" (brauchte ich bei der ersten nicht)

    Desweiteren interessiert mich, wie es mit dem Stillen beim 2.Kind geklappt hat, leichter, weil man schon "geübt" ist, oder doch ganz anders?
    Super. Besser weil die Kinder nicht so trinkschwach wie meine Große waren, und klar..weil ich auch wusste wie es läuft. Auf jeden Fall unkomplizierter als beim ersten Mal.


    Hattet Ihr trotzdem erstmal wieder wunde BW, oder Schmerzen?
    Nein, leicht wund nur in den ersten zwei Tagen

    War der Milcheinschuß vergleichbar?
    Ja

    Ähnelten sich Eure Kinder in ihren Schlafrythmen, oder war/ist das komplett unterschiedlich?
    Ja - sehr ähnlich. Zum Glück bisher entspannter 4 Stunden-Rhythmus mit etwas längerer Nachtpause (von 2.30 bis 7 Uhr)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unterschiede 1.+2.Geburt/ Stillen etc.

    Zitat Zitat von Melli78 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr lieben Zweit-oder Mehrfachmamis!

    Mich würde mal interessieren, welche Unterschiede Ihr bei Euren Geburten (sollten sie beide sontan bzw. KS gewesen sein) empfunden habt?

    Die erste Geburt war ja ein NotKaiserschnitt und somit eher in angespannter Atmosphäre
    Die zweite Entbindung war ein geplanter Kaiserschnitt und einfach nur toll. Sehr entspannt, schön und ich hab nicht das Gefühl das mit was gefehlt hat


    Seid Ihr mit mehr, oder weniger Angst herangegangen?

    Bei der zweiten Geburt war ich ohne Angst, wusste ja was mich erwartet

    Wie war das mit Nachwehen? und musste ggf. beim 2.mal auch wieder eingeleitet werden?
    Nachwehen hatte ich bei Jonathan ganz doll, bei der zweiten Entbindung kaum, was mich sehr wunderte

    Desweiteren interessiert mich, wie es mit dem Stillen beim 2.Kind geklappt hat, leichter, weil man schon "geübt" ist, oder doch ganz anders?
    Hattet Ihr trotzdem erstmal wieder wunde BW, oder Schmerzen?
    Das stillen war viel einfacher, was aber auch klar ist, nach der Geschichte mit Jonathan
    Und trotz Smillas schwerer Krankheit hab ich die ganze Zeitl vollgestillt
    Ich denke beim ersten Kind hätt ich das nicht so gut durchgehalten. Aber die Erfahrung hat mich entspannt. Generell stille ich bei Smilla auch viel lieber. Selbst das zum Teil stündliche Stillen, störte mich nie
    Wudner Brustwarzen hatte ich dennoch am Anfang und auch in den ersten Tagen dadurch Schmerzen



    War der Milcheinschuß vergleichbar?
    Ja, ich glaube schon

    Ähnelten sich Eure Kinder in ihren Schlafrythmen, oder war/ist das komplett unterschiedlich?
    Ganz und garnicht. Jonathan hat bis vor kurzem noch immer kaum durchgeschlafen. erst seit ein paar WOchen ist Ruhe
    Smilla schlief fast von anfang an in der Nacht 12-14 stunden durch


    Bin gespannt!!

    Danke!

    LG Melli

  3. #23
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unterschiede 1.+2.Geburt/ Stillen etc.

    Mich würde mal interessieren, welche Unterschiede Ihr bei Euren Geburten (sollten sie beide sontan bzw. KS gewesen sein) empfunden habt?

    Es waren beide Geburten ein schönes Erlebnis. Wobei ich rückblickend die zweite noch um einiges toller fand. Einfach weil die Hebamme noch bissl lieber war und die Geburtsposition angenehmer.

    Seid Ihr mit mehr, oder weniger Angst herangegangen?

    Ich hatte auch vor der zweiten Geburt keine Angst, wusste ja in etwa was auf mich zukommt.

    Wie war das mit Nachwehen? und musste ggf. beim 2.mal auch wieder eingeleitet werden?
    Bei der ersten Geburt kamen die Wehen einfach so, beim 2. Mal wurde mittels Tropf eingeleitet. Die Schmerzen waren schon knackig, aber auszuhalten.
    Nachwehen spürte ich beim ersten kaum, beim 2. Mal aber richtig heftig, eben so wie die letzten Eröffnungswehen. Das war richtig böse

    Desweiteren interessiert mich, wie es mit dem Stillen beim 2.Kind geklappt hat, leichter, weil man schon "geübt" ist, oder doch ganz anders?
    Hattet Ihr trotzdem erstmal wieder wunde BW, oder Schmerzen?
    Bei Enya klappte das Stillen auf Anhieb ohne Probleme, weil ja schon Übung da war. Aber auch bei Evan hatte ich nur einmal einen Milchstau und hab ihn dann noch über 13 Monate gestillt. Enya wird noch immer fleißig gestillt und ein Ende ist noch längst nicht in Sicht (worüber ich aber keineswegs böse bin)


    War der Milcheinschuß vergleichbar?
    Bei Evan war er schon stark und erst am 3. Tag, bei Enya war schon am 2. Tag gut Milch da. Was aber lt. meiner Hebi bei ambulanten Geburten wohl oft so ist. Einfach weil man selbst entspannter ist.

    Ähnelten sich Eure Kinder in ihren Schlafrythmen, oder war/ist das komplett unterschiedlich?
    Anfangs hat Enya die ersten 3-4 Monate dauernd geschlafen, das war bei Evan nicht so. Aber mit der Zeit wurde es dann doch ähnlich. Im Moment kommt sie noch 2 Mal pro Nacht, davon aber nur einmal während ich richtig schlafe, ich bin zufrieden.

    Ich wünsche dir noch eine tolle zweite Schwangerschaft und eine ebenso schöne Geburt.
    Du wirst sehen, vieles ist leichter und nur halb so schlimm wie beim ersten Kind.

    Andrea

  4. #24
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unterschiede 1.+2.Geburt/ Stillen etc.

    Zitat Zitat von Melli78 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr lieben Zweit-oder Mehrfachmamis!

    Mich würde mal interessieren, welche Unterschiede Ihr bei Euren Geburten (sollten sie beide sontan bzw. KS gewesen sein) empfunden habt?
    Die zweite Geburt war wesentlich entspannter da ich viel bessere Hebammenunterstützung hatte und in einem familäreren krankenhaus war. was mir sehr geholfen hat.

    Seid Ihr mit mehr, oder weniger Angst herangegangen?ach ne ich wusste das wird kein zuckerschlecken werden

    Gab es jemanden bei dem die zweite Geburt schlimmer, als die erste war?ne war genauso von den schmerzen her.ging nur schneller.

    Oder plötzlich doch ein KS geworden ist?

    edit: Achja, und wie war das mit dem Dammschnitt/-riss, hattet Ihr mal einen, mal keinen, oder beide Male das eine oder andere?bei beiden kindern bin ich nicht gerissen.

    Wie war das mit Nachwehen? und musste ggf. beim 2.mal auch wieder eingeleitet werden?eingeleitet wurde bei beiden nicht. die nachwehen waren in etwa gleich vielleicht beim zweiten etwas mehr dafür aber kürzer hatte ich den anschein.

    Desweiteren interessiert mich, wie es mit dem Stillen beim 2.Kind geklappt hat, leichter, weil man schon "geübt" ist, oder doch ganz anders?beim 1. hatte ich total die probleme und super wunde BW. bestimmt über 3 monate lang da mir im kh niemand es richtig gezeigt hat und marika einfach auch zu klein und schwach war. joana hingegen hat sofort super gesaugt und auch total richtig. da tat es vielleicht eine woche lang weh und dann war die brust wieder dran gewöhnt.
    Hattet Ihr trotzdem erstmal wieder wunde BW, oder Schmerzen?
    siehe oben
    War der Milcheinschuß vergleichbar?auf keinen fall! beim ersten mal hatte ich dollybuster brüste die wirklich doll geschmerzt haben und beim zweiten mal war die haut ja schon vorgedehnt und der einschuss war überhaupt nicht schmerzhaft.

    Ähnelten sich Eure Kinder in ihren Schlafrythmen, oder war/ist das komplett unterschiedlich?ungefähr gleich beide haben alle 3 std getrunken.

    Bin gespannt!!

    Danke!

    LG Melli

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Stillen oder nicht stillen???
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32
  2. Ersatzmilchnahrung und die Unterschiede...
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3
  3. Unterschiede 1er & 2er Nahrung
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  4. Solche Unterschiede? -zurück von U5
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige