Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Habt Ihr Euch das Geschlecht vor der Geburt sagen lassen?

Teilnehmer
95. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, aber einen Namen habe ich noch nicht bekannt gegeben

    44 46,32%
  • Ja und ich habe den Namen auch offiziell bekannt gegeben

    26 27,37%
  • Ja und ich haben den Namen nur speziellen Personen gesagt, z.B. dem Forum hier

    17 17,89%
  • Ja, aber ich wollte es eigentlich nicht wissen

    0 0%
  • Nein, ich wollte mich gerne überraschen lassen

    9 9,47%
  • Bei uns war es ganz anders und zwar...

    6 6,32%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 76

Thema: ⫸ Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

11.12.2017
  1. #31
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    @Angie: Das stimmt schon. Aber ich bin da leider immer nicht selbstbewußt genug und lass mich da schon beeinflussen bzw. habe dann kein gutes Gefühl mehr bei meiner Entscheidung. Es hat dann für mich einfach einen bitteren Beigeschmack.

    Aber andererseits kann man auf Dinge aufmerksam gemacht werden, die einen so nie auffallen würden. Deswegen habe ich ja auch meine beste Freundin mit um Rat gefragt. Wie z.B. findest du den Namen zu häufig, zu lang, zu kurz, passt der zum Nachnamen etc. Wir sind ziemlich auf der gleichen Wellenlänge und vondaher war mir ihre Meinung wichtig, wobei ich und mein Mann schon selbst entschieden haben. Aber sie hat mich bei einen von unseren Favoriten auf etwas aufmerksam gemacht, so dass wir uns dann gegen diesen Namen entschieden haben.

    PS: Für welchen Namen habt ihr euch jetzt eigentlich entschieden?


    Liebe Grüße
    Rapunzel


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    Sag ich nicht.

    Nein, Spaß bei Seite, es wird wohl Luisa werden. Ich denke nicht, dass uns noch innerhalb der nächsten 8 Wochen ein anderer Name unterkommt.

  3. #33
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen

    Aber bei anderen ist es für mich als Nicht-Betroffene irgendwie keine große Spannung oder Überraschung, weil es mir relativ egal ist, was es wird und wie es heißt. Ich interessiere mich zwar schon dafür, aber ob ich das vor der Geburt erzählt bekomme oder später erfahre, macht für als Außenstehende keinen Unterschied.
    Doch ich finde es immer spannend! Mich interessieren auch immer die Namen brennend. Da hab ich echt einen Tick! Lauf auch manchmal nen kleinen Umweg um Namensaufkleber zu lesen.

  4. #34
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    Ich wollte das geschlecht bei beiden ss wissen, allein aus organisatorischen gründen, denn schöne neutrale sachen zu finden, ist doch fast recht schwer.

    bei johanna stand schon in der 13. ssw fest, dass sie ein mädel wird, selbst wenn wir das nicht hätten wissen wollen, bis zum ende der ss hatte ich noch so viele US und sie war zeigefreudig, das hätte sich gar nicht vermeiden lassen.

    außerdem wollte mein mann nicht 2 namen auswählen. den namen haben wir dann später, allen, die es wissen wollten, auch gesagt, haben aber teilweise auch negative kommentare gehört und ihn deshalb dieses mal nicht verraten, aber er steht eh erst seit einer woche fest. dann bekommen alle die nachricht und wenn man sich dann sieht, haben sich alle schon an den namen gewöhnt.

    das geschlecht wollte ich auch in der 2. ss wissen, schon allein, ob ich die sachen von johanna behalten kann oder neu kaufen muss?

  5. #35
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    Wir wollten bei beiden Kindern das Geschlecht wissen. Für mich wird es dadurch greifbarer, es ist dann nicht mehr nur "das Baby", sondern es kriegt schon eine richtige Persönlichkeit. Und auch das Einkaufen, Zimmer einrichten usw. wird dadurch um einiges leichter.

    In der 1. SS haben wir den Namen nicht bekannt gegeben.
    Wir fanden es schön, dass alle gespannt darauf waren und es UNSER Geheimnis war, wie der Zwerg heißen wird.

    In der 2. SS haben wir uns sehr schwer getan mit der Entscheidung.
    Hier im Forum habe ich den Namen dann ja bekannt gegeben. Und da Jonah den Namen kannte, wussten es dann ziemlich schnell auch viele andere.
    Von uns aus haben wir den Namen aber nicht verbreitet.

  6. #36
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    Das Geschlecht ist bekannt, aber der Rest nicht Und das obwohl ich es eigentlich nicht wissen wollte...

  7. #37
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    Noch bin ich ja nicht schwanger... also alles nur Theorie:

    Einerseits ist für mich die Vorstellung sich überraschen zu lassen, sehr schön - andererseits möchte ich natürlich schon vorher Babysachen einkaufen, die nicht alle nur neutrales Gelb o.ä. sind und das Babyzimmer renovieren und entsprechend farbliche Akzente setzen... Auch kann ich überhaupt noch nicht einschätzen, ob ich es überhaupt durchhalten würde, nicht zu wissen, was es wird...
    Selbst wenn wir es wüssten, glaube ich nicht, dass ich das Geschlecht und den Namen an die große Glocke hängen würde... Hier im Forum würde ich es wahrscheinlich schon sagen - aber in unserem Umfeld fände ich es schöner, wenn es eine Überraschung gibt... Sicherlich werde ich mit meiner Mutter über die favorisierten Namen reden, weil mir ihre Meinung dazu einfach sehr wichtig ist; das letzte Wort hätte aber dennoch ich (naja, und mein Mann auch irgendwie! )

    In unserer Verwandtschaft möchte sich ein Baby partout nicht outen - 26. SSW und das Kleine liegt immer so, dass man nichts erkennen kann... Die werdenden Eltern meinten nun: "Scheinbar will er/sie ein Geheimnis daraus machen, also gut, dann wollen wir es jetzt auch nicht mehr vorher wissen!"

  8. #38
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    Wir wollten es zweimal vorher wissen und haben beim ersten den Namen auf Nachfrage gesagt und beim zweiten Kind sagen wir den Namen direkt dazu. Es hat unserer großen Tochter echt geholfen, dass sie den Bauchzwerg mit Namen ansprechen kann und ist schon die stolze große Schwester, wenn sie den anderen den Namen sagen darf. Sie hätte wohl die Klappe nicht gehalten und ich weiß nicht, ob ich Lust gehabt hätte, ihr zu erklären, war es bedeutet ein Geheimnis zu haben. Die Hebamme im Familienkurs hat gesagt, dass es für die zukünftigen großen Geschwister so einfacher ist, ein Verhältnis zu dem Baby im Bauch aufzubauen ... man sollte wenigstens einen "Arbeitstitel" vergeben.


    Die Entscheidung es vorher wissen zu wollen hat natürlich mit meiner Neugier zu tun und mit meinem geheimen Wunsch nach 2 Töchtern. Es war aber auch von der Baby-Bekleidungsindustrie beeinflusst. Ich habe beim Schauen kaum "neutrale" Sachen gefunden, die mir gefallen haben - war auch immer recht wenig. Ganz viel klassisches Mädchen- und Jungszeug und ganz wenig unisex. Dabei bin ich nicht der "Meine Tochter trägt nur rosa"-Typ. Aber dass Jungs- und Mädels-Baby-/Kleinkindjeans zum Teil einen verschiedenen Schnitt haben, ist ein Thema, über das ich mich noch in 50 Jahren aufregen werde.

    Gruß, Sahra

  9. #39
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    Bei Zinedine war ich ganz überrascht, dass es die Möglichkeit gibt schon vor der Geburt zu erfahren was man bekommt *lach* Hatte mich mit dem Thema nie auseinandergesetzt und als der arzt mich fragte, ob ich es wissen will, er würde es gerade so schön sehen, meinte ich dann: "Klar, wenn so was geht". Bei Nr. 2 und 3 war ich viel zu neugierig um es nicht zu erfahren, allerdings haben sie sich beide bis zur 32. SSW Zeit gelassen mit dem outen.

    Den Namen haben wir auch immer direkt bekanntgegeben. Ich habe ein dickes Fell und mir ist es egal, ob meinem Umfeld der Name passt oder nicht. Uns gefällt er, wir stehen dahinter und fertig. Bei Zinedine hatte ich bis zur letzten Sekunde ja riesige Diskussionen mit unseren Familien, aber egal, wir haben entschieden dieses Kind heißt so und fertig. Ich fand es übrigens gerade bei der 2. SS weitaus angenehmer für Zinedine, dass er sein kleines Geschwisterchen mit Namen "ansprechen" und so irgendwie besser zuordnen konnte. "Das Baby" ist ja doch allgemeiner als "Dein Bruder Justus".

  10. #40
    Newbie Avatar von Fishbone
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    39
    Beiträge
    128
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Umfrage - Schwangerschaft und Geschlecht

    Wir haben uns in beiden Schwangerschaften überlegt was wir machen und wollten uns dann beide überraschen lassen.

    Irgendwie wollten wir dieses "Aha-Erlebnis" bei der Geburt, bzw. für meinen Mann war es ein: Ich hab doch gesagt es ist ein Mädchen.
    Bei Daniela war ich mir total sicher das es ein Junge wird, als ich dann aus der Narkose aufgewacht bin wurde mir gesagt: Glückwunsch, sie haben wieder eine Tochter!
    Erster Gedanke: Wieso Tochter? Es müsste doch ein Junge sein...
    Zweiter Gedanke: Mist, er hatte schon wieder recht...
    Wobei mir ehrlich gesagt egal war ob Junge oder Mädchen, fands nur lustig das mein Mann wieder recht hatte

    Wir haben dann für beide Geschlechter Namen ausgesucht und für uns behalten. Wir wollten halt die Überraschung für den Rest der Familie komplett machen.


    LG
    Nadine

Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schminken? Update: mit Foto und Umfrage
    Von Christine im Forum Ihre Frisur und Kosmetiktips
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige