Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 17 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 164

Thema: ⫸ Trotzphase - 25.1. Frühpupertierend ?

13.12.2017
  1. #71
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    @Sonnenschnuckel: Nur so aus Interesse, wie handhabst Du das mit Sachen die für das Kind gefährlich sind? z. B. eine heiße Herdplatte oder so? Lässt Du sie da auch gewähren und holst währenddessen schon ein Kühlakku? Ist wirklich eine ernstgemeinte Frage weil ich mir das auch nicht vorstellen kann dass das Ignorieren oder Gewährenlassen immer klappt und das spannend finde die Erfahrungen von anderen zu lesen.
    Unser Herd ist wohl wie anderswo auch so hoch wie die Arbeitsplatte. Meine Jungs sind zwar groß, aber keine Riesen. Die kommen da nicht ran. Die Platten werden hier auch nicht heiß, nur die Töpfe. Und ich lass Finn durchaus mit mir zusammen kochen, schneiden, rühren. Er kann das wirklich gut. Und kann die Gefahren auch einschätzen, im Bereich seiner Möglichkeiten.

    Am Backofen ist es heiß. Naja zumindest sag ich das. Heiß ist er ja eigentlich auch nicht, nur wenn ich ihn aufmach. Aber da der auch hochgesetzt ist, können sie ihn nicht öffnen und primär geht dann keine Gefahr von aus.

    Und andere gefährliche Sachen gibts hier nicht.

    Ansonsten seh ich hier in den "Streitpunkten" nur so Machtspielchen zwischen Eltern und Kind. Das ist nicht mein Niveau. Ich weiß das Kinder aufhören das Klopapier abzurollen, auch wenn ich es nicht 100x gesagt hab. Einfach weils irgendwann lahm wird. Oder kennt ihr Grundschüler die anderswo das Klopapier abrollen Das ist echt einfach nicht mein Ding. Da reg ich mich lieber mal über Männe auf


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Ich mag deinen Blickwinkel Amelie .

  3. #73
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Ich auch! Find ich echt toll!

  4. #74
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Oder kennt ihr Grundschüler die anderswo das Klopapier abrollen
    Äh ja, 4 Stück sogar. Alle in meiner Klasse.
    Dazu kenne ich noch ettliche die gerne die Klorolle in die Kloschüssel schmeißen und dann die Dauerspülung aktivieren, so dass das ganze Klo überläuft...

  5. #75
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Äh ja, 4 Stück sogar. Alle in meiner Klasse.
    Dazu kenne ich noch ettliche die gerne die Klorolle in die Kloschüssel schmeißen und dann die Dauerspülung aktivieren, so dass das ganze Klo überläuft...
    Jepp, kann ich nur unterschreiben, haben wir immer wieder mal, wobei das im Gegensatz zu den mit Fäkalien beschmierten Wänden der Toiletten noch harmlos ist

    LG Vivi

    Ich überlege auch sehr genau, wann ich denn wirklich bei Vivian "nein" sagen muss.....

  6. #76
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    ich stelle fest, das ich der gleichen meinung bin wie judith und auch amelie. gut noch kann ich da mit einem einjährigen kind nicht zu 100% meine meinung zu tragen, wer weiss was noch so kommt
    aber ich merke jetzt schon das ich kaum nein sage bzw sagen muss. wenn überhaupt dann bei dingen die sie in den mund nehmen möchte (die phase ist ja auch "bald" vorbei) oder aber sie ärgert die katzen, zieht am schwanz etc. da schreite ich aber auch erst später ein.
    hier ist kein einziger schrank abgesichert, marika räumt nix aus, da muss ich eher mit anfangen in der küche mit dem tupperschrank damit sie die tür überhaupt interessiert

    jedes kind ist da unterschiedlich, auch in der handhabung wie es die situation meistert, mit hinschmeissen, meckern oder hauen.

    ullas meinung finde ich auch super, ich lasse marika viel durchgehen weil ich mich in sie hineinversetze.
    ich kenn eine mama da isst das kind (knapp 2 jahre alt)am tisch wie jmd der adeligen manieren genossen hat, bzw eher aufgezwungen wurde. find ich schlimm, wenn nicht zählt die mutter bis drei.... bei zwei spurt das kind, egal was die mutter verlangt. ich möchte nicht wissen was bei drei kommt das kind hat also keinen eigenen willen, ICH finds schlimm.

  7. #77
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    @cheyni, Jasmin hat auch nie Schränke ausgeräumt. Das hat sie noch nie sonderlich interessiert. Weniger Trotzig ist sie deswegen heute trotzdem nicht Wirklich viel Blödsinn stellt sie auch nicht an. Aber es reicht ja schon dass ich ihr keine Gummibärchen etc gebe oder wir vom Spielplatz nach Hause müssen und sie rastet förmlich aus...
    Das hat also wirklich gar nichts zu sagen. Ich denke deine Zeit kommt auch noch

    Ich zähle übrigens auch oft bis 3 (wenn sie sich nicht anziehen will, nicht Händewaschen will usw) Bei 3 mach ich es dann selbst. In 95% der Fälle wirkt es und bei 2 geht es auf einmal.

  8. #78
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Äh ja, 4 Stück sogar. Alle in meiner Klasse.
    Dazu kenne ich noch ettliche die gerne die Klorolle in die Kloschüssel schmeißen und dann die Dauerspülung aktivieren, so dass das ganze Klo überläuft...
    ja, diese grundschüler gibt es auch bei uns in der schule

  9. #79
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    @fluffy darum sag ich ja, ich weiss nicht was da noch kommt ich merks ja schon jetzt wenn ich ihr was nicht gebe (mein handy wenn ich telefoniere etc).
    wg dem anzählen, ich finde die kinder haben angst, weil sie wissen was bei drei kommt. gut in deinem fall ja eher nichts, wenn du es dann selber tust, das ist ja was anderes. andere bekommen bei drei den popovoll oder sonst was. das finde ich halt schlimm. aber so hat jeder seine erziehung

  10. #80
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Ja, und jedes Kind ist halt auch anders. Theresas Haupttagesbeschäftigung ist es, diverse Schränke (Kisten, Schubladen usw.) auszuräumen und ich renne ihr nun nicht permanent hinterher und verbiete ihr alles. Wir habens halt jetzt so eingerichtet, dass sie an keine wichtigen oder gefährlichen Sachen rankommt. Einige Verbote versteht sie schon (Steckdosen), andere Sachen sind trotz Verbot viel zu spannend (Klobürste z.B. ), die nehm ich dann halt aus ihrem Bereich oder verstecke sie etwas .
    Ansonsten seh ich es eher so wie Judith und Amelie .

    Liebe Grüße,
    Danie

Seite 8 von 17 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist mit unserem Kind los - schon Trotzphase?
    Von wichita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  2. Trotzphase eines laufenden Meters?
    Von blugirl im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige