Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 10 von 17 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 164

Thema: ⫸ Trotzphase - 25.1. Frühpupertierend ?

14.12.2017
  1. #91
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    na klar klimmpert sie fröhlich auf dem telefon rum (also erst wenn die tastensperre drin ist) und sabbert den kulli an. alles schon gehabt, aber du sagst es, unter aufsicht. und es gibt nun mal situationen, wenn ich z.b. telefoniere, dann ist das ding tabu. und das mach ihr mal klar
    ist wahrscheinlich falsch rübergekommen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #92
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Ja ich hatte es anders verstanden. Das mit dem Telefon kenn ich auch (also wenn Mama telefoniert HABEN WOLLEN JEEEEEEEEEEEEEEETZT) .

  3. #93
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Also nu driftest du mir zu sehr ab. Hier gehts doch immer noch nur um 2jährige, die die WELT ENTDECKEN!
    Meins war bezogen auf die Schulkinder, die sind zum Glück keine zwei mehr

  4. #94
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    @judith: na immerhin, sie kommuniziert mit dir. bei uns geht meist gleich die sirene an

  5. #95
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase, wie geht Ihr damit um und was ist "Normal "?

    Huhu

    Heute mag ich mich mal wieder ein wenig mit Euch austauschen und vielleicht ein zwei Tips bekommen
    Hier ist es garnicht so die Trotzphase, eher schon frühpupertierend

    die Worte "Menno" und "NÖ", oder " Hab keine Lust Mami" , bestimmen hier den Alltag

    Jonathan "spinnt" seit ein paar Tagen
    Ich kann garnicht sagen das er richtig böse oder wütend ist
    Aber er hört so garnicht
    Er wird schnippisch und frech und ich bin immer erstaunt wie rotzig er sein kann

    Wenn ich ihm was verbiete und sage "Höre bitte auf" , dann kommt irgendwann ein " Mama, ich habe aber Nein gesagt, ich hlre nicht auf" und sagt es als wäre es das selbstverständlichste der Welt.

    Ständig fällt sowas wie " Ist mir doch egal, " oder " Mama sei ruhig, ich rede jetzt"
    Er fällt mir ständig ins Wort, lässt mich nicht ausreden und spiegelt nun genau meine Worte wieder

    In der Kita ist es ähnlich. Es ist nicht so wie früher. Hier wird nicht ständig geweint und geschrien aber das liegt auch daran das ich echt verletzt und erschrocken bin über seine Art und weniger darauf sauer
    Nur weiss ich gerade garnicht was ich machen soll

    Auch beim einkaufen ist es so. Treffen wir Bekannte, geht das keine 30sekunden gut und er redet die ganze Zeit dazwischen Egal wie klar die Ansagen dann an ihn sind.
    Sind wir im Geschäft, wird aufeinmal alles angefasst. Keine 2 minuten kann er sich daran halten nichts anzufassen. " Aber Mama, ich möchte das nur anfassen denn es ist so wunderschön" sowas höre ich dann immer

    Puh. Aber immer nur mit irgendwas drohen finde ich auch doof.

    Wie gesagt es nervt mich tierisch aber ansonsten ist er ja lieb
    Er geht abends problemlos ins Bett. Kuschelt und küsst die ganze Zeit , wir lachen viel weil er schrecklich lustig ist und zwischendurch bekommt er dann irgendwie einen Flitz

  6. #96
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Trotzphase - 25.1. Frühpupertierend ?

    Linchen, das kommt mir sehr bekannt vor. Emily hatte erst so eine Phase. Ständiges Augenrollen, heulend ins Kizi rennen und die Tür hinter sich zu knallen, seufzen wenn man was zu ihr gesagt hat, usw.
    So dass wir uns schon gefragt haben wie das werden soll wenn sie erst wirklich in der Pubertät ist.

    Ich hab das weitestgehend ignoriert und versucht dem Verhalten so wenig wie möglich Aufmerksamkeit zu schenken und damit sind wir eigentlich ganz gut gefahren.
    Wenn ich sie hab bocken lassen, hat sie sich ziemlich schnell wieder gefangen und dann konnte man auch gut mit ihr reden und ihr solche Sachen erklären dass man nicht mit den Türen knallt, nicht reinredet wenn sich jemand unterhält usw.

    Wahrscheinlich hilft da nur aussitzen mit viel Geduld.
    Aber dennoch wünsch ich Dir gute Nerven!

    Liebe Grüße, Jessi

  7. #97
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase - 25.1. Frühpupertierend ?

    Ja wie bei uns
    Türen werden auch geknallt und dieses Seufzen kenne ich auch zu gut.
    Ich bin mittlerweile auch ruhiger und mache es wie Du und versuche zu ignorieren und garnicht gross zu diskutieren
    Das erleichtert die Sache und ich bin längst nicht mehr so schnell auf 180
    aber nervig ist es trotzdem

  8. #98
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase - 25.1. Frühpupertierend ?

    Mir kommt es auch seeehr bekannt vor. Leider sind wir immernoch in dieser "Phase" und ich hoffe wirklich, dass sie bald ein Ende nimmt - zumal Kim sich alles abguckt.

    Sarah will geknuddelt werden - ich darf sie aber nicht in den Arm nehmen.
    Sie will, dass ich weggehe - darf das Zimmer aber nicht verlassen
    Bekommt Wutanfälle und weiß selber nicht warum...

    Manchmal erinnert mich das an meine eigene Pupertät - als 14jährige.

    Ich versuche ruhig zu bleiben und sage innerlich mein Mantra auf (Es ist nur eine Phase,...)

    Wünsche Dir gute Nerven.

    LG
    Sabine

  9. #99
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase - 25.1. Frühpupertierend ?

    Mein Sohn!

    Es ist aber besser geworden. Nur wenn man ihn nicht ausreden läst,dann ist er richtig sauer ... Kann ich ja auch verstehen. Wir wollen ja auch ausreden!

    Türenknallen haben wir jetzt schon länger nicht gehabt. Bocken ja, aber er kommt dann schnell wieder runter.

    Ich hab Felix mal gesagt, wenn Du so mit mir redest, dann höre ich dir gar nicht zu. Du möchtest ja auch vernünftig angesprochen werden.

    Und klar, die Kleinen spiegeln eigentlich nur unsere Reaktionen wieder. Und ich fühlte mich auch sehr sehr oft ertappt und musste mir an die eigene Nase fassen (dazwischenreden z.B.), wenn er orginal meinen Wortlaut wiederholt.

    Es wird besser!

    Sille

  10. #100
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Trotzphase - 25.1. Frühpupertierend ?

    Hab's gerade schon bei den Wintermamis geschrieben - wir haben diese Phase auch gerade.

    Das mit dem Knuddeln, was Sutti schrieb, kenne ich auch. Lilly kommt und will kuscheln - klar, immer gerne! Aber wehe, ich gebe ihr dann mal ein Küsschen dabei, da geht gleich die Heulerei los "Ich wollte aber kein Küsschen! Nimm das wieder weg!"

    Naja, und die Widerworte und "Mama, ich hab' jetzt keine Zeit" oder "Mama, das kannst Du selber machen, ich hab keine Lust!" haben wir auch. Aber bisher hält es sich noch im Rahmen und ich hab's als normale Entwicklungsstufe gesehen. Bin aber auch gespannt, was es hier vielleicht noch für Tipps gibt. Ignorieren funktiniert bei uns nur bedingt, bei Wutanfällen so gar nicht, da legt sie's halt richtig auf die Konfrontation an und kommt hinterhergelaufen, wenn ich weggehe.

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist mit unserem Kind los - schon Trotzphase?
    Von wichita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  2. Trotzphase eines laufenden Meters?
    Von blugirl im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige